1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuinstallation Powerbook notwendig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hjeuck, 03.09.07.

  1. hjeuck

    hjeuck Morgenduft

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    166
    Hallo zusammen.

    Ich habe es IRGENDWIE geschafft, mein PB 15 lahmzulegen: Office-Paket startet nicht mehr, Ausschalten nur noch über Dauerdrücken des Powerknopfes und diverse andere Probleme.
    Scheint nach einer Analyse ein Durcheinander innerhalb der (System-)library zu sein, so dass ich nicht umhin komme, eine Neuinstallation durchzuführen.

    Da ich so etwas bisher nicht brauchte, wäre ich euch über ein paar Tipps dankbar.
    - Backup aller Daten (System und Nutzer) auf externe Firewire-Platte habe ich bzw. mache ich.
    - System-DVD einlegen und beim Starten C drücken ist auch noch klar.
    - Welche Option(en) sollte ich dann wählen, da ich ja eigentlich alle Benutzereinstellungen und vor allem Programme und Daten weiterverwenden möchte und nur die defekte library "ersetzen" möchte ??!
    - Muss ich anschließend vorhandene Programme NEU installieren? Oder reicht ein Zurückkopieren des Programmeordners?

    Bin über jeglichen Tipp und Hinweis dankbar, der mir unsichere Umwege erspart.

    VIELEN DANK im Voraus!!
    Holger
     
  2. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    OS X bietet Dir mehrere Möglichkeiten:

    1. Entweder ein "Clean"-Install, d.h. die Festplatte wird gelöscht und OS X "jungfräulich" installiert. Du musst alle OS X Updates via Software-Aktuallisierung installieren und dann per Hand Deine Daten von der externen Platten rüberschieben. Programme musst Du neu installieren und ebenfalls aktuallisieren.

    2. Dann bietet die Installations-DVD die Möglichkeit, Deine Daten automatisch auf der internen Festplatte zu archivieren und nach der Installation wieder "einzubauen". Das hat bei mir ganz gut funktioniert, allerdings gehen nicht immer alle Programme, ggf. muss man per Hand nachinstallieren.

    3. Zuletzt gibt es die Möglichkeit, nach der Installation (OS X fragt Dich danach) via FireWire und externer Platte Deine Daten nach der "jungfräulichen" Variante (s.o.) zu überspielen. Das geht aber nur, wenn Deine FireWire-Platte ein OS X-Klon ist, d.h. Du hast mit "CarbonCopyCloner" oder "SuperDuper" ein genaues Backup Deiner Platte gemacht. Das geht, wenn ich mich recht erinnere, auch mit dem Migrationsassistenten (-> Dienstprogramme).

    In Deinem Fall würde ich Dir zu Variante 2 raten, da Du keine Festplatte oder ähnliches austauschen willst.

    Viel Erfolg!

    H.

    P.S.: Wäre ich früher bei Windows froh gewesen, wenn ich diese Möglichkeiten gehabt hätte!
     
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    another vote for option two! :D erst gestern so gemacht und - damn, is windows lame!
     
  4. hjeuck

    hjeuck Morgenduft

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    166
    Ja, prima und schon mal tausend Dank!!

    Kann ich die alten library-Daten nach der Neuinstallation ignorieren, da ja genau dort der Fehler zu stecken scheint?!

    Wie sieht das bei so einer Neuinstallation mit den Verbindungsdaten zu meiner Airport aus? Bleiben die erhalten oder muss/soll ich mir die notieren?

    Gleiches gilt für meinen Benutzer? Kann ich den "übernehmen" oder muss der neu angelegt werden?

    Danke - nochmals.
    Holger
     
  5. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Hm, jetzt geht es in die Untiefen: Passwörter, Benutzer, Mails usw. bleiben erhalten. Murks in Deiner Library vielleicht auch, soweit er benutzerabhängig ist. Kommt ganz darauf an, wo der Haken ist. Aber dann müsste man den Murks auch manuell finden, so ganz alleine geht es nicht.

    Generell: Auspropieren, das Backup auf jeden Fall auf die externe FW-Platte machen, damit nichts verloren geht und sehen. Die Chancen stehen jedenfalls nicht schlecht, dass OS X sich wieder einkriegt.

    H.
     
  6. hjeuck

    hjeuck Morgenduft

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    166
    Hallo H.,

    ich gehe davon aus, dass sich der Murks in der System-library befindet, da sich das PB z.B. nicht mehr ausschalten lässt. Die würde doch bei einer Neuinstallation neu erstellt werden, oder?

    Die Benutzer-library würde ich dann später außen vor lassen. Geht das? Dazu mussich dann sicher den Benutzer neu anlegen, oder?

    Und wie sieht das mit den Airport-Daten aus?

    Dankeeee.
    Holger
     
  7. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Airport-Daten, Passwörter usw. bleibt alles erhalten.

    H.
     
  8. hjeuck

    hjeuck Morgenduft

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    166
    Hallo zusammen!

    Es ist vollbracht! Innerhalb einer halben Stunde habe ich mein PB am Wochenende wieder zum Laufen gebracht.

    Danke Eurer Hilfe und Tipps versteht sich. Daher ein großes Dankeschön!!

    Holger
     

Diese Seite empfehlen