1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuigkeiten zu ITV und Moviedownload-Zahlen

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Gold-Apple, 20.09.06.

  1. Gold-Apple

    Gold-Apple Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    360
    Apples ITV kommt mit Festplatte

    und "Eine Woche Filmdownloads über Itunes bringt Disney eine Million Dollar"


    Tröpfchenweise dringen Details über ITV, Apples vergangener Woche präsentierte TV-Box, an die Öffentlichkeit. Apple will zwar wie gewohnt gegenüber Medien keine Angaben über künftige Produkte machen, dafür plaudern jedoch Verantwortliche in potenziellen Partnerunternehmen des ITV-Herstellers. So verriet Disney-CEO Bob Iger, dass in dem kleinen Apple-Kasten auch eine Festplatte verbaut sein wird. Das Magazin Newsweek berichtet unter Berufung auf Google-Produktchefin Marissa Mayer, dass das Suchunternehmen mit Apple in Sachen Videosuche zusammenarbeiten werde.

    ITV hat das Aussehen und etwa die halbe Größe eines Mac Mini. Auf der technischen Seite verfügt das Gerät über USB, Ethernet, Airport, einen optischen Audio-Ausgang und HDMI-Ports. Apple-Boss Steve Jobs führte das Gerät als Verbindung zwischen PC im Arbeitszimmer und Fernseher im Wohnzimmer vor. Mit einer integrierten Festplatte wird der Box jedoch auch die Unabhängigkeit vom Rechner ermöglicht. "Es kann live auf den Fernseher streamen, hat jedoch zusätzlich eine kleine Festplatte integriert. Damit könnte man Heruntergeladenes auf dem Gerät speichern und es anschließend auf den Computer übertragen", wird Iger vom Internetportal Ipodobserver zitiert.

    Erfreulich für Disney sind auch die ersten Verkaufszahlen von Spielfilmen über Itunes. Binnen einer Woche hat das Unternehmen über Apples Online-Geschäft 125.000 Filme abgesetzt, was den US-Konzern schon zur Erhöhung der Gesamtjahresprognosen veranlasst hat. Seit dem Start des Downloaddienstes hat Disney damit einen Umsatz von einer Millionen Dollar erzielen können. Für das erste Jahr des Angebots erwarte Disney jetzt insgesamt einen zusätzlichen Umsatz von 50 Millionen Dollar, sagte Iger. Disney bietet in den USA über Itunes 75 Filme zum Preis zwischen zehn und 15 Dollar zum Download an.

    Von den Zahlen erfreut, teilte Iger gleich Vorschusslorbeeren für ITV aus: "Ich habe es in einer Wohnzimmer-Dekoration gesehen. Es fühlte sich für mich so an, als könnte es dem Spiel in mancher Hinsicht eine neue Richtung geben. Für einen Anbieter von Inhalten, wie wir einer sind, war das sehr aufregend. Verpasst der Konsument eine Folge seiner Lieblingsserie oder hat gerade Zeit und nichts zu tun, kann er einfach für 1,99 Dollar die gewünschte Episode herunterladen und am TV-Gerät ansehen."

    Google möchte am potenziellen ITV-Erfolg ebenfalls partizipieren. Googles Marissa Mayer bestätigte Gespräche mit Apple bezüglich der Integration des eigenen Videodienstes. Angedacht sei, zum Verkaufsstart im nächsten Jahr den Menüpunkt Google Video anzubieten. Darunter könnte dann eine Auswahl aus der durch Nutzer gefüllten Videoplattform zu finden sein.

    Quelle: zdnet.de

    Also das hätt ich nicht gedacht das die Verkaufszahlen so gut sind, ich denke da werden bald mehr Filmfirmen in dieses Boot aufspringen.

    Anscheindend kann Apple alles machen es wird immer ein Erfolg auch wenn es am Anfang nicht so dolle klingt - gebt´s doch zu wir kaufen eh alles, weil Apple draufsteht. ;)
     
  2. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Fragt sich nur wie viele Deutsche sich am Konsum der Filme über iTunes beteiligt haben...
     
  3. Gold-Apple

    Gold-Apple Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    360
    Ich denk mal keine - bei uns gibt´s ja (noch) keine!

    Aber ich finde dies schon einen kleinen Sensations Erfolg. Wer hätte denn bitteschön gedacht das Apple in nur einer Woche 125.000 Filme an den Mann bringt.

    RESPECT!
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Aber hey, ich dachte auch, iTV ist ja toll, aber wenn der Rechner immer laufen muß eigentlich unbrauchbar. Aber wenn sie wirklich in das Gehäuse noch eine Festplatte reinquetschen wird das gerät (wenn der Preis stimmt) ein Renner!
     
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Also ich warte schon ungeduldig genau auf solch eine Lösung.
     
  6. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Aber doch hoffentlich nur, wenn alle FIlmstudios da einsteigen.

    Ja Mr. Jobs, eine Festplatte wäre schon nicht schlecht. Aber dafür müßten die das Design umkrämpeln. Denn eine 2,5" (die von der Bauhöhe im Moment nur reinpassen würde) Festplatte hat nicht sonderlich viel Speicherplatz.o_O

    Aber sagen wir mal so: Wenns eine Wlanverbindung hat... why not.
    Trozdem bleibt ein übler Nachgeschmack. Mac always on. Da freuen sich die Stromlieferer :eek:

    LG
    Mag
     
  7. Xcode

    Xcode Empire

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    84
    Mir stellt sich da eine ganz andere Frage... Was nützt mir bitte mein "big flat screen tv, i just bought last week" wenn iTV mir schlappe 640x480px liefert?!? :(
     
  8. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Das hast du falsch verstanden. Die Movies im Itunes Store bieten dir nur 640x480. Der Itv wird dir wohl auch HD liefern können. Allerdings wer nimmt schon von zuhause in HD auf :p

    Deinen HD.-TV wirst du mit HD-DVD/Blueray füttern können. (Oder halt in mittel/ferner Zukunft mit TVmitschnitten via HD-TV) ;)
    Dabei vergiß nicht, daß 640x XXX nichtmal soviel weniger ist als DVD Qualität.

    Wie auch immer. Auf einem LCD-TV werden die Inhalte ja auch hochskaliert. Also sehen selbst 640x480 Movies gut aus :) Man sieht nicht die Nasenhaare von Jacky Chan, aber immerhin :)

    LG
    Mag
     
  9. Xcode

    Xcode Empire

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    84
    Selbst aufnehmen kommt nicht in Frage und Blue-Ray lässt noch auf sich warten... soll heißen kein HD content in Sicht. Es sei denn der iTunes Store rüstet sich nächstes Jahr für die Zukunft (auch wenn das runterladen dann was länger dauert). Tut er das nicht ist iTV für mich wertlos, denn ganz ehrlich: 640*480 sehen auf einem HD-Gerät einfach nur schei** aus. Da ist wie du gesagt hast ja sogar das Bild der DVD besser.
     
  10. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Zitat Magoonzy
    Aber doch hoffentlich nur, wenn alle FIlmstudios da einsteigen.

    Ja Mr. Jobs, eine Festplatte wäre schon nicht schlecht. Aber dafür müßten die das Design umkrämpeln. Denn eine 2,5" (die von der Bauhöhe im Moment nur reinpassen würde) Festplatte hat nicht sonderlich viel Speicherplatz.o_O

    Es gibt doch wie im iPod 1.8" Festplatten.
    Ansonsten ist es doch auch schön und ausreichend,seine auf dem Mac befindlichen Urlaubsvideos direkt auf den Plasma oder LCD TV oder Röhrengerät zu streamen ohne das bisherige Kabelgefrickele.

    Mir würde eine solche Funktion genügen.;)
     
  11. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Schau mal ein HD Trailer wiegt schon mal etliche 100 MB und dieser läuft gerade mal 20 Sekunden oder deralei. Das ist, wenn man es mal von der wirtschaftlichen Seite betrachtet, absolut unwirtschaftlich :-D. (Stichwort Traffic);) [Und Stichwort Zeit - nicht jeder hat einen 5MB downstream :) ]

    Zu dem 640x480 auf einem HD-Gerät. Pal DVD=720×576. Soviele Pixel sind das nicht.Das sind 80x96 Pixel weniger, als die beste Auflösung einer Pal-DVD. Und sieh es mal so: Dafür hat man wenigstens einen guten Ton.

    HD Video geht eh erst Ende next year so langsam los. Ansonsten macht z.Z. der Einsatz einer Konsole (z.B. Xbox 360) auf HD-Geräten viel Spaß.

    Resume:
    Apple hat in der Wahl der Auflösung Weisheit bewiesen. Denn es handelt sich nun mal um einen Downloadstore. User werden wohl kaum Filme darüber kaufen, wenn sie stunden über stunden dann mit dem Download beschäftigt wären. Stell dir die Frage einfach mal selber.
    Da würden 90% zu einer Kaufdvd greifen.

    @marcozingel
    Naja das Gerät wird einem bestimmt nicht nachgeschmissen werden :) Wenn man die Wahl zwischen 20€ kabel und 200€ ITV hat ... naja :)

    LG
    Mag
     
  12. Xcode

    Xcode Empire

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    84
    Es müssen ja nicht gleich die 1920*1080px sein. Aber die 1280*720 Punkte könnte ich mir schon vorstellen. Guck mal hier unter Quicktime H.264 ;) Ok das ist noch nicht HD (zumindest nicht in H.264), aber kommt schon ein ganzes Stück näher dran. Der Film ist ein bisschen länger als 10min bei gerade mal 320mb oder so... bei einem 90min Film der die restlichen 276 Spalten mitbringt würden wir die 5gb Grenze nicht überschreiten. Sprich ich fang morgens vor der arbeit an runtrzuladen... der Mac läd ein paar Stunden, streamt den Film rüber zu iTV und schaltet sich dann ab. könnt ich mir durchaus vorstellen... nur denke ich mal das Apples Server ggf. 125.000 mal pro woche 5gb nicht mitmachen - aber das weiß ich natürlich nicht.

    Aber ich möchte ja keine Alternative zur DVD sondern was besseres :p

    Wie gesagt ich würd morgens runterladen und abends dann gucken... is immer noch schneller als bei amazon die DVD zu kaufen, bzw. weniger stress als mittags noch zum Saturn zu laufen. Abgesehen davon kann man die Filme ja auch in mehreren Qualitätsstufen anbieten :)


    Ja vllt. träume ich hier ein bisschen...:innocent: :cool:
     
  13. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Das würde bedeuten, daß man mit einer 3000er Leitung ca 2,7 Stunden brauchen würde um den Film herunterzuladen. (Mit einer 1000er oder 2000er Leitung will ich nicht mal ausrechnen :) ) Und bei ca 3GB / Film sind wir wieder bei dem Stichwort Traffic :)

    Mal abgesehen davon woran wir beide noch nicht gedacht haben. Nur ein minimaler Prozentsatz der Filme ist in HD überhaupt verfügbar :mad:o_O:-D (Schon garnicht von Disney)

    Und ich weiß nicht - aber ich würde in deinem Beispiel Amazon vorziehen! Montag morgen bestellt und 80% Wahrscheinlichkeit am Dienstag da. Und zwar auf einem Medium gepresst.


    Und ja träumen darf man :) LEIDER sieht aber die Realität anders aus :-c

    LG
    Mag
     

Diese Seite empfehlen