1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues MacBook kaufen - Probleme zu erwarten?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mazon, 30.09.06.

  1. mazon

    mazon Gast

    Hallo Macianer,
    hat einer von euch erst diesen Monat ein MacBook gekauft und irgendwelche Probleme (Fiepen, Random shut down, Verfärbungen, etc.) registriert? Wenn nicht wird sich mein Nachbar ein neues MB kaufen und wieder ein neuer Macuser mehr.

    Ich bedanke mich für eure Hilfe,

    alles Gute,

    Mazon
     
  2. Tobi23

    Tobi23 Gast

    Ich schließe mich an!
    Würd mir die Tage eins bestellen, hab aber auch etwas Angst dann eins mit Random Shutdown zu bekommen...
     
  3. stealthman84

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    50
    Hi!

    Habe mein MacBook jetzt ca 4 Wochen!
    Habe keine Verfärbungen, kein fiepen. Nichts!

    Einziger Nachteil! Ich habe einen Pixelfehler!! :(

    Aber sonst nix! :D
     
  4. Tobi23

    Tobi23 Gast

    Also ich würd mich über mehr Erfahrungen freuen.
    Meine Bestellungsentscheidung wird nämlich definitiv in den nächsten Tagen fallen.
     
  5. Mein MB hab ich seit 2 Monaten und alles ist super! Ich hab Version 1.1 und die ist soweit ich weiß auch okay. Ansonsten hab ich noch 3 Jahre Support drauf... Absoluter Kauftip von mir, ein Freund hat sich auch gerade eins bestellt! ;)
     
  6. Tobi23

    Tobi23 Gast

    Es gibt verschiedene Versionen?
     
  7. ich habe auch rss sonst top sache das gerät kann mich nicht beschweren
    es wird jetzt gerade repariert mal schaun ob dann alles gut ist

    finde bei apple echt übel das da nur ein jahr garantie auf den geräten ist und das apple care ding auch ziemlich teua ist
     
  8. Tobi23

    Tobi23 Gast

    @ Marco: wann hast du dein MB gekauft?
    Mazon und ich würden ja gern wissen ob der Random Shutdown bei MBs aus der aktuellen Baureihe behoben ist.
     
  9. Philipp007

    Philipp007 Meraner

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    233
    Hab mir das auch 5 mal überlegt. Ist aber gut herausgekommen. Bin der Besitzer eines Macbooks seit 2 Wochen. Kein Random shutdown, keine Verfärbungen, keine Pixelfehler :) kein fiepen und dieser glossy screen ist überwältigend.
     
  10. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Ich als überzeugter Skeptiker sage: Kaufen! ;)
    Du wirst es nicht bereuen.

    Und zu dem einen Jahr Garantie: Schaut euch um; meistens gibt es nur die gesetzliche Gewährleistung (oder auch nur ein Jahr Garantie; z.B. bei Lenovo, Dell, etc.; mehr kostet da auch extra)
     
  11. snus

    snus Gast

    vor 3 tagen hab ich das macbook gekauft und bin voll damit zufrieden. aufjedenfall kaufen.
     
  12. mazon

    mazon Gast

    @snus:
    würde mich freuen, wenn du über deine Erfahrungen die nächsten Tage schilderst, sollte doch noch ein Problem auftreten.

    Viele Grüße,
    Mazon
     
  13. Weasel

    Weasel Gast

    Das mit den Versionen hatten wir hier schon einmal. 1.1 ist die ganz normale "Release"-Version die hier jeder hat.
     
  14. musiq

    musiq Gast

    Eins ist ja wohl klar. Ich bin mir sehr sicher, dass sich die Techniker, nachdem die ersten RSD vor 3 Monaten auftraten, sich das MacBook genauer angeschaut haben. Sie haben sich diesmal nach all den neuen Veröffentlichungen, tollen Quartalsergebnissen, Jahresparty, etc Zeit genommen und die neuen Macbooks fehlerfrei hergestellt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Apple sich das immer leisten kann. Tech.-Support, Reperatur, Austausch, Apeacements, Ruf, etc.
    Wie gesagt, als das MB frisch rauskam, habe ich wie ein gros hier auch, SOFORT zugeschlagen. Die Probleme kamen erst später. Die RSD-Wochen waren zwar ein Dilemma, aber trotzdem würde ich Dir zum Kauf raten. Soviel High-Tech in einem unverwechselbaren design für den Preis...
    Nur werde ich in Zukunft nie wieder das Gerät holen, wenns am ersten Tag rauskommt. Ich würde ein paar Wochen oder Monate warten...Thats for sure.
     
  15. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272

    Man könnte auch sagen: So wenig Standard-PC-Notebook Hardware für den Preis....
    ;)

    Grüße
    Frank
     
  16. musiq

    musiq Gast

    Wieso? Kannst du mal bitte genauer darauf eingehen? Was muss ( machbar bei der Preisklasse) noch rein?
     
  17. TobMan

    TobMan Boskop

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    207
    Wo sollte man denn kaufen, um eine aktuelle Version zu erhalten?
    Am besten bei Apple direkt oder geht auch zB Cyberport?
     
  18. Tobi23

    Tobi23 Gast

    Danke für diese Worte, ich stecke nämlich momentan auch mitten in der Kaufentscheidung, aber habe noch ziemliche Sorgen dann ein Gerät zu bekommen dass immer noch RSD-Macken hat :(

    @TobMan: ich würde meines direkt im AppleStore bestellen, da ist es sicher am "frischesten" und es werden die momentan aktuellsten Bauteile verwendet.
     
  19. Weasel

    Weasel Gast

    @hardliner:
    was den macbooks fehlt ist definitiv ein card reader sowie pcmcia (das pro hat ja nur noch express). und viele leute vermissen anscheinend das modem.

    dafür hats halt wieder bluetooth (was immer noch nicht alle pcs haben), gbit lan (in der preisklasse selten) und dvi (gibts fast nirgends ohne docking station).

    alles eine frage was man braucht :)
     
  20. musiq

    musiq Gast

    @Weasel. Stimmt auch. Aber wer surft heute noch mit Modem? 56k bei so einem Gerät? Das würd ich gern sehen. Wobei es sicher bei Nötfällen angebracht wäre- Allerdings würden sich beim Modemanschluß im Macbook schnell Spinnenweben breitmachen. Eine Platzverschwendung.
    Aber wie du sagstest: Alles eine Frage was man braucht. Bin eigentlich mit dem Design sehr zufrieden. Wer aufwendiges macht sollte sich eben en MBP zulegen.
     

Diese Seite empfehlen