1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Cinema 30" u. 34" - weiss denn niemand was?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von BigScreenFan, 21.07.07.

?

Mögt Ihr große Schirme oder reichen mehrere Kleine :-)?

  1. Ich les nur Mails - ein 19 Zöller reicht.

    10 Stimme(n)
    12,3%
  2. Ein Schirm für Mails, einer für Web, einer für iTunes - perfekt...

    12 Stimme(n)
    14,8%
  3. 100 Kanus sind nicht das gleiche wie ein Schiff - ich will große Schirme!

    22 Stimme(n)
    27,2%
  4. Je größer desto besser!

    37 Stimme(n)
    45,7%
  1. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39
    Tach Apfelfans!

    Bei mir steht die Anschaffung eines Mac Pro + Cinema 30er ins Haus. Jetzt habe ich von zwei netten Apple-Händlern die Warnung bekommen "warte bis Anfang/Mitte August, da gibt's höchstwahrscheinlich neue Displays". macrumors sagt aber "Cinemas in der Mitte des Lifecycles".

    Bevor ich jetzt ein paar Hundert Euro mehr für ein altes Modell ausgebe (oder möglicherweise einen 3840x2048er Screen verpasse) - hat jemand mehr Infos? Bei Dell kostet der 30er genauso viel wie das Cinema 30", so große Panels haben afaik immer noch hohe Ausschussraten. Gibt's irgendwo Facts?

    Viele Grüße, BigScreenFan
     
  2. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Erstmal willkommen bei Apfeltalk.

    Natürlich ist die Gefahr bei großen Displays immer größer, einen toten Pixel zu haben, das wird sich auch bei zukünftigen Displays nicht ändern.

    Ich denke, nennenswerte Veränderungen werden bei den Displays nicht kommen. Wozu auch? Die Auflösung ist mehr als genug und die immer wieer angesprochene LED Hintergundbeleuchtung fällt im Hinblick auf Bildqualität wohl kaum bis gar nicht ins Gewicht.

    Mein Tip daher:
    Kauf das Display (natürlich von Apple) und Deinen Mac Por jetzt und freu Dich über die schöne/schnelle Hardware.

    Edith sagt: 34" werden wohl nicht kommen. In der Größe (mit entsprechender Auflösung) gibts doch auch gar nichts im MArkt, oder? o_O
     
  3. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
  4. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Wieso "Ich les nur Mails - 19 zoll reicht" ?
    Das reicht für deutlich mehr als nur mails lesen :-[
     
  5. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Ich habe ja 17 und 13 Zoll und bin vollkommen zufrieden.
     
  6. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Für mich reicht auch ein 19Zöller... aber ich würd' mir sofort ein 40"-ACD kaufen wenn mein Geldbeutel groß und die Bewertungen gut wären ;)
     
  7. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    ich kann dir das aktuelle 30" nur empfehlen, es ist ein unglaubliches display - wenn du's dir jetzt leisten kannst, und es brauchst, dann --> SCHNAPP ZU - es wird immer einen besseren display, einen besseren rechner geben, spätestens 6 Monate nach deinem Kauf (3monate bei pcs) - damit muss man leben, schließlich muss man ja auch weiter träume haben können ;)
     
  8. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Zoll ist eine völlig irrelevante Angabe. Und bei der Auflösung sehe ich für mich persönlich bei meinen 1680*1050 eine vernünftige Grenze, da hier die Ansteuerung ohne Interpolation gut funktioniert.
    Mein MacBook kann diese Auflösung eigentlich noch vernünftig ansteuern und meine Dose erlaubt es mir die meisten Spiele flüssig zu spielen.

    Alles darüber wäre vllt für Bildbearbeitungen o.ä. angenehm, aber ließen sich für mich jedenfalls nicht mehr vernünftig nativ ansprechen.
     
  9. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    servus

    ist stimme voll und ganz der These zu: "je größer desto besser" aber auch "... desto viel Geld" ;)

    Und Persönlich finde ich die 1680x1050 er Auflösung auch OK wobei eine Auflösung von 1920x1200er mein Favorit ist.
    Da ich noch meinen 17" habe wird es wohl 1680x1050 mit dem 17er als Zweitschirm werden (eben wegen "... desto viel Geld")

    Nun zurück zum Thema:
    selbst wenn 34" Cinemas kommen würden, denke ich mal, dass die nicht nur ein paar Hundert mehr kosten würden. Alleine der Sprung vom 23" zum 30" ist kein Zuckerschlecken. Ich denke mal dass der Unterschied zwischen 30" zu 34" sich eher im k-Euro Bereich aufhalten wird.
     
  10. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    Ich jedenfalls habe einen 17 Zoll und 12 Zoll Bildschirm und bin damit relativ zufrieden. 12 Zoll klingt ja vielleicht ziemlich winzig ,aber man gewöhnt sich daran ;)
     
  11. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Privat sitze ich hier vor einem 17" TFT und vermisse nichts. Im Büro wurde vor 6 Wochen mein 14" TFT durch einen 19" ersetzt, was ich als herausgeworfenes Geld betrachte. Lieber hätte ich zusätzich einen 17" TFT erhalten. Wenn das papierlose Büro Wirklichkeit werden soll, brauche ich 1 - 2 physisch getrennte Monitore zum Lesen, so wie ich jetzt meine Ordner und Kundenakten neben mir zum nachlesen liegen habe, und 1 Monitor als Arbeitsfläche. Der 19" ist, um 2 Dokumente in brauchbarer Größe geöffnet zu haben, zu klein. Größere Monitore irritieren mich, da die Augen zu lange nach Informationen suchen müssen. Getrennte Monitore kommen IMHO in Bezug auf die gewohnte Arbeitsergonomie dem Bekannten am ehesten entgegen. Was mich ärgert: der 19" TFT kann hochkannt gedreht werden -- nur leider wird seitens der Firma kein Graphikkartentreiber installiert, der das auch unterstützt. Der Monitor selbst kann es auch nicht :(

    Phil o'Soph
     
  12. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Ich denke Monitore mit 30" und mehr sind nur noch für Fotoassistenten beim Shooting gedacht. Ansonsten kenne ich keine Applikation, für die so grosse Displays noch von Nutzen sind. Korrigiert mich. :D
     
  13. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Ich wünsche mir zu Hause ein 32" Monitor. An diesen soll dann ein noch nicht auf dem Markt erwerbbarer Mac Mini mit DVB-T-Karte, welcher dann zusammen mit eben diesem Monitor im Wohnzimmer 32" CRT-16:9-Fernseher, DVD-Player, Videorekorder, Dolby Surround-Anlage ersetzt.

    Weiß übrigens jemand, ob die für den Mac erhältlichen DVB-T-USB-Lösungen den Mac (Mini) aus dem Suspend to Ram / Suspend to Disk Modus aufweckt, wenn eine zeitgesteuerte Aufnahme erfolgen soll?

    Phil o'Soph
     
  14. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Hm... mein 30"-ACD ist schon sehr gut, aber das Problem ist, dass es keine Internetseiten gibt, die auf solche Bildschirme zugeschnitten sind! Apfeltalk nimmt nicht einmal ein Drittel der Bildschirmfläche ein. Es ist außerdem recht angenehm, auf diesem Mac fernsehen zu können und nebenbei noch mit der CS3 zu arbeiten.
     
  15. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    an silicon valley:
    Ich überlege mir auch, ein 30er zu kaufen. Vor allem wg Final Cut: Je größer die Timeline, umso
    übersichtlicher (find ich)...
     
  16. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39
    Mach ich :): Schon mal professionell Software entwickelt? Also ich hab gern auf dem Screen:
    - Eclipse (Source + Package-Explorer + Log-Fenster / Source + Stacktrace + Watches + Breakpoints + Objektbrowser...)
    - Doku-Fenster/Browser (viele Entwickler haben gerne mal 100 Tabs auf 10 Browserfenster verteilt)
    - Datenbank-Admin
    - Anwendungsfenster
    - Finder/Explorer...

    Und wo ich gerade dabei bin: + Messenger + Mails...

    Wenn ich durch mehr Screen nur halb so produktiv werde wie ich mir vorstelle hat sich das Ganze relativ schnell rentiert. Aber das ist eben die Frage - und 1700 bzw. 3000+ Euro für nen Screen sind ne Menge, auch wenn es mein Arbeitsgerät ist...

    Beste Grüße,
    BigScreenFan
     
  17. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39

    Ich les auch gerne mal in großer Schrift (vor allem langatmige Doku...) und mehr Platz nach unten hat man ja auch. Fernsehen in normaler PAL-Auflösung neben den Apps ist auch ein Argument, auf nem zweiten Screen lenkt mich das von der "Arbeit" ab :)...

    Beste Grüße,
    BigScreenFan
     
  18. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39
    Witzig, bei mir ist genau das Gegenteil der Fall: Ich brauche ein großes Zentrum in der Mitte und möglichst viel Platz drum herum um Zusatzwerkzeuge oder Hilftsprogramme anordnen zu können und die ggf. in die Mitte ziehe. Bei zwei Monis hab ich entweder ein Asymmetrie (einer mittig, einer links) oder ich schaue immer auf die Mittelränder. Durch die Ränder von ca. 3-4cm geht mir auch wieder nutzbare Arbeitsfläche verloren, denn beliebig weit nach links oder rechts kann ich auch nicht sehen.



    Oh, bei meinem 19er hat das auf Anhieb geklappt! Ich schätze das liegt auch nicht am Monitor sondern an der grafikkarte bzw. DEREN Treiber.
     
  19. twtwister

    twtwister Granny Smith

    Dabei seit:
    05.07.04
    Beiträge:
    16
    Hi BigScreenFan,

    ich muss gestehen, dass ich bisher noch nicht an einem 30" Bildschirm gearbeitet habe. Allerdings ziehe 2 19" Schirme (meine momentane Ausstattung im Büro) einem 24" Schirm vor.

    Irgendwann gab es mal eine Untersuchung über die Arbeitseffektivität und dabei schnitt eine Kombination aus 3 19" Schirmen am besten ab. (Ich kann mich aber leider nicht mehr an die Quelle erinnern)

    Gruß

    twtwister
     
  20. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39
    Danke! Hab von meinem Händler die Zusicherung, daß ich den Monitor vorher checken kann und er zumindest bei Auslieferung keine toten Pixel hat.

    Mehr als genug gibt's für mich nicht. Hatte schon weiter oben geschrieben dass ich bei der Entwicklung gar nicht genug Platz haben kann. Ich hoffe einfach dass ich mit mehr Screen-Space Flüchtigkeitsfehler vermeiden kann (z.B. "in Doku schauen, Alt-Tab, eintippen, kompilieren, hoppla vertippt..."), die auf Dauer richtig Zeit kosten.

    Eclipse und nen Browser in 2x1280 nebeneinander zu haben wäre schon super, aber noch besser wäre es noch die Anwendung/Web-Application auch noch ohne Switchen im Blick zu haben. Bei den derzeitigen Stundensätzen sind ein paar Euro mehr mit etwas Glück schnell wieder hereinzuholen.

    Würde ich ja gerne, aber es war eben auch von Preissenkungen die Rede - das 23er kostet ja auch nur noch 879 Euro. MacPro-Aussteller werden auch gerade verscherbelt (2,66er für 2500€). Und da könnte ich eben auch noch drei Wochen warten wenn danach ein größeres Display auf den Markt kommt und der MacPro ab Werk 2G oder 4G, bessere Karte (für den 34er :)) und ne größere Platte hat.



    Die Panel-Hersteller sagen Apple bestimmt bescheid wenn sie ihren Produktionsprozeß so weit verbessert haben dass 34er bezahlbar sind. Apple möchte da sicher vorne mitschwimmen... ;)
     

Diese Seite empfehlen