1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues aus der Community

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Gunnar, 04.05.07.

  1. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    [​IMG]

    Die Katastrophe oder doch nicht?

    [​IMG]

    Jeder kennt diese Situation bestimmt. Es ist Wochenende oder ein Feiertag und man sitzt nichts ahnend vor seinem Mac. Plötzlich ist alles aus. Der Mac steht. Eingefroren, wie tot. Nichts geht mehr. Null. Gar nichts. Man fängt an zu zittern. Es wird heiß. Schweiß läuft über die Stirn. Die Hände fangen an zu zittern. Der Mund ist trocken.

    Was ist passiert? Ist etwas kaputt? Warum steht mein Mac? Die Hände hasten blitzschnell zum Einschaltknopf. Reset. Dann ein Neustart. Der Mac bootet, jedenfalls versucht er es. Aber er kommt nicht weit. Dreimal blinkt das Lämpchen vorne am Gehäuse. Schnell in den Fehlerbeschreibungen nachgeschaut. Das darf nicht wahr sein. Der RAM-Speicher ist kaputt. Gehäuse auf und nachgeschaut. Sind die Riegel alle noch auf ihrem Platz? Sitzen Sie auch fest auf ihrem Sockel? Alles noch einmal kontrollieren. Und dann die Starttaste. Wieder nichts. Panik bricht aus. Noch mal die gleiche Prozedur. Und wieder nichts. Was kann man machen? Noch einmal nachgedacht und noch einmal dieselbe Vorgehensweise. Nichts. Schlussendlich muss man leider doch erkennen dass das Problem wirklich am Speicher hängt.

    Aber es ist Wochenende. Jetzt haben doch alle Händler geschlossen. Kurz nachgedacht und einen Bekannten kontaktiert. Einen mit Internetanschluss. Dort hingefahren. Schnell ins Internet. Preise verglichen. Passenden Speicher bestellt. Kaffee getrunken, sich bedankt und wieder nach Hause gefahren.

    Dann am Tag der Lieferung morgens früh aufgewacht. Gewartet und zwischendurch nervös Fingernägel gekaut. Wieder gewartet. Postauto gesehen. Nach unten gelaufen. Postbote erwartet. Lieferung in Empfang genommen. Bezahlt. Dann schnell nach oben. Rechner auf. Päckchen auf. Verpackungen auf. Speicher eingesteckt. Alles wieder zu. Rechner an. Nichts!

    Panik! Und noch einmal alles kontrolliert. Rechner auf. Speicher raus. Hotline angerufen. Hotline sagt Speicher noch mal auf festen Sitz kontrollieren. Alles passt. Rechner wieder an.

    Läuft!

    Ab jetzt, sich selbst Idiot genannt. Ende der Geschichte. Aber leider ist diese Geschichte wahr. Sie ist mir genau am 1. Mai passiert. Genau dann, wenn man es am wenigsten erwartet. Aber das war leider nicht das erste Mal.

    Mittlerweile stellt sich langsam wieder eine gewisse Beruhigung ein. Das Herz und der Puls schlagen wieder im normalem Takt. Es war nicht schön.

    Und das möchte ich von euch wissen.

    Habt ihr auch schon einmal so ausweglose Situationen mit eurem geliebten Mac erlebt? Auch wenn es nur im ersten Augenblick so schien?
    ?
    Ich bin neugierig auf eure Erlebnisse.

    [​IMG]

    Auch diese Woche gibt es wieder einen kleinen Überblick über die Top 5 Threads. Diesmal für den Bereich "Tutorials Hardware".

    Wie passend.

    Top1 1: Anhang/Anhänge Netzwerk und Datenaustausch zwischen Windows XP und Mac
    Auch wenn es im ersten Augenblick nicht so scheint. Zwei Welten gehen auf Datenaustausch.

    Top 2: Bananen-Schoko-Muffin
    Wirklich in den Top5. Aber gehört das nicht in die Küche?

    Top 3: iBook G4 14" - RAM austauschen/einbauen
    Den auch der Kleine braucht mal mehr RAM.

    Top 4: iBook G4 12": interne Festplatte tauschen
    Und wieder mal unser Kleiner. Diesmal braucht er mehr Platz.

    Top 5: MBP 15" Festplatte wechseln VIDEO
    Auch der Große braucht mal Platz. Diesmal sogar mit Video.

    [​IMG]

    Wir wollen reden. Über das ATUT 2007 - und das schon zum vierten Mal.

    Leider hat es gestern am Donnerstag, den 03.05.2007, nicht mit unserem ATUT-Themen Chat geklappt.

    Somit wir euch noch einmal zum 4. Apfeltalk-Themenchat am Montag, den 07.05.2007, einladen.

    Wir wollen dieses Mal die vom letzten Mal erarbeiteten Themen und Ideen weiterentwickeln und erweitern. Beim dritten Mal ging es ja hauptsächlich um die Idee der Workshops. Ich denke wir sollten auch einmal über die Aktivitäten die vor Ort gemacht werden könnten, reden.

    Der Chat beginnt um 21.00 Uhr, das Ende ist, wie beim letzten Mal auch, offen.

    Zur Teilnahme benötigt Ihr einen AIM-kompatiblen Chatclient . Als gute Alternative empfehle ich Adium. Teilnahme wie immer durch Druck auf den Chatbutton oben rechts in der Apfeltalkleiste oder eingabe von "apfeltalk" im entsprechenden Menüpunkt des IM-Programmes.

    Wir freuen uns auf euch!

    [​IMG]

    Das war es erst einmal für diese Woche. Wie immer könnt ihr gerne Artikel, Nachrichten, Meinungen und Ereignisse, positiv wie negativ, an mich weitergeben. Leserbriefe sind immer willkommen.

    Ein gelungenes Wochenende und eine schöne Zeit wünscht euch

    Gunnar
     
    landplage, hackbard und teufelchen gefällt das.
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Cool. Habe den schon fast vergessen. Selten werde ich per ICQ wieder darauf aufmerksam gemacht, wie gut die sind :-D
     
  3. TheOnlyDave

    TheOnlyDave Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    149
    Ich hab mal die CD einer Band von nem Freund von mir in mein damaliges Macbook gesteckt. Die CD hatte ein aufgeklebtes Papiercover und war wohl etwas hoch für das Laufwerk. Jedenfalls hat der Mac die CD weder erkannt, noch war er bereit sie wieder auszuspucken. Es ratterte und rumpelte nur alle 30 Sekunden lautstark im Laufwerk. Nachdem ich wirklich alle Tricks versucht hatte, die CD wieder heraus zu bekommen, beschloss ich, bei möglichst bald (es war Sonntag) in den nächsten Gravis zu fahren, damit man da die CD "operativ" entfernen könnte. Gott sei Dank öffnete sich einige Stunden später das Laufwerk und gab die unglücksselige CD mit einem glucksenden Geräusch frei.
     
  4. macline

    macline Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.04.07
    Beiträge:
    66
    edit by me
     
    #4 macline, 04.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.07
  5. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Im Zusammenhang mit nicht startenden Macs, bzw. für alle, die es noch nicht kennen:


    "Mein Mac startet nicht!" von marcozingel - ein PDF-Dokument für den Fall, der hoffentlich doch nie eintritt.

    Denn was man nicht auswendig weiß, hat man ausgedruckt im Hause. ;)



    PS: Scheint ähnlich dem PDF vom Apfelwerk, "Mein Mac startet nicht!", zu sein.
     
  6. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    hö, kaffee haste doch erst am nächsten tag getrunken, aber wii haste gespielt :D:p;)
     
  7. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Ich hab mal mein komplettes PowerBook 12" auseinandergenommen. Auch das Display. Nachdem neues Bottom Case installiert und die lose Schraube im Display aufgefunden wurde habe ich dann alles wieder zusammengebaut. Rechner an - Lüfter schreit förmlich auf - nichts weiter tut sich.

    PANIK!

    Ein paar Teile überprüft, bis nach ein paar Stunden zufällig der Fehler entdeckt wurde: Die AirPort Karte saß nicht fest! Also nochmal reingedrückt und gestartet: lief wie am erstem Tag.
     
  8. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    So melodramatisch wie du das schreibst, kommt mir vor ich sitz vor ner Dose. Ist vielleicht nicht die beste Werbung, so wie du das darstellst. Ich habe meinen Mac jetzt schon fast ein Jahr. Und ich habe sehr viele Programme/Scripte ausprobiert aber diese Meldung habe ich noch nie gesehen.

    Wirst du von M$ gesponsert? ;)
     
  9. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    beim mac ist das halt ein sonderfall das man gleich so drüber berichten muss, bei ms ist das ja der permanent zustand:-D
     
  10. davemed

    davemed Braeburn

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    46
    Das ist mir auch schon mal passiert. Absolut schreckliche Gedanken, die einem da durch den Kopf gehen, das wünsche ich niemandem ;)
     
  11. sh33p

    sh33p Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    6
    Bei mir hat ein RAM-Baustein an HeiligABEND den Geist aufgegeben. Ich glaube, mein Umfeld hatte - durch meine Laune und auch Panik - kein schönes Weihnachtsfest. :innocent:


    Gruß
    sh33p
     
  12. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Schlimmer als die Tatsache, dass das Dingen am heiligen Abend den Dienst versagt, finde ich den Umstand, dass auf den Heiligabend zwingend 2 Feiertage folgen.
    Es gibt 2 Dinge, die nicht kaputt gehen dürfen: Auto und Computer.
    Beides muss sofern möglich noch am gleichen Tag wieder laufen.
     
    landplage gefällt das.
  13. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Äh, aber sowas kenne ich nicht. :innocent:

    *aufholzklopf* :cool:
     
  14. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Einmal schon hatte ich ihn so weit. Und hätte ich dieses *.pdf gehabt mir wäre eine Neuinstallation erspart geblieben.

    Aber jetzt kann das nächste Problem kommen ich bin gerüstet.
     
  15. johnny_b

    johnny_b Querina

    Dabei seit:
    18.09.05
    Beiträge:
    181
    na hier passt meine "Mein erster Mac" Geschichte gut rein...
    Powerbook bei eBay ersteigert, bekommen, geladen, angeschaltet, Installations CD rein... Freeze... zehnmal wiederholt...
    ach da war doch was, die Airport Karte wurde nachträglich eingebaut...
    selbige also raus, Start, installiert, alles perfekt...
    Der Witz war, die Installations Cd war derart schlank zusammengestellt, dass nicht mal Airport Extreme Treiber dabei waren "weil die ja in dieser Konfiguration nicht nötig waren"...
    Selten so gelacht ;)
     
  16. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Klar kenne ich solche Situation.

    Abends im Bett noch mit dem MB gesurft, zugeklappt, weggelegt.
    Am nächsten Morgen, tot (also das MB :) ), nichts geht.
    Es hat eine Weile gedauert, bis ich gelernt habe, das bei den neuen MBs der Accu auch im Ruhemodus relativ schnell entläd :)
     

Diese Seite empfehlen