1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Apple AirPort Extreme

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von 454648654, 09.01.07.

  1. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Apple hat seine AirPort Extreme Basisstation wie erwartet verbessert und umgestaltet.
    Es beherrscht nun den W-LAN Standard 802.11n, was angeblich bis zu 2,5x schneller sei als die Vorgängerversion.
    Es hat drei Ethernet Ports und einen USB-Anschluss, um Festplatten oder Drucker im LAN bereitzustellen.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  3. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Das geht auch ;)
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Sieht lecker aus und passt genau zum Mac mini...
     
  5. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    und wie zu erwarten ist ein 802.11n Enabler für alle Core2duo und Xeon basierten Computer - die haben ja 802.11n fähige Airport-HW schon eingebaut ... ein echt cooles Teil!

    Gruss
    Andreas
     
  6. Fastjack

    Fastjack Gast

    Hi!

    Lustig hierbei. Auf der US Seite steht up to 5x faster, auf der deutschen aber "nur" 2.5x schneller. Ja was jetzt? Zumal dann unter Leistung unten im Text auch wieder 5x schneller steht.

    Jetzt bin ich verwirrt.

    cu FJ
     
  7. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Weiß einer ob man das Teil auch mit ADSL2+ betreiben kann?
     
  8. .mac

    .mac Gast

    Wenn du ein ADSL2+ fähiges Modem hast, ja.
     
  9. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Achjo.... richtig.... so war das. Dem Router ist das ja egal, was man nimmt. Es kommt nur auf das Modem an, ne?

    Besten Dank!
     
  10. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo Andreas,

    heißt das, dass ich mit diesem Tool auf der CD meine Airport Extreme Karte im Mac Pro oder MacBook zu einem 802.11n fähigem Gerät softwaremäßig "aufrüsten" kann, ohne an der Hardware rumbasteln zu müssen?

    Viele Grüße

    Timo
     
  11. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ja, das heisst es. Laut Beschreibung ist der entsprechende Firmware Updater (Enabler) im Lieferumfang enthalten! (Hardwaremässig war der verwendete Broadcom(?) Chipsatz schon von Anfang an dazu in der Lage 802.11n zu verarbeiten).

    Gruss
    Andreas
     
  12. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Das gilt ab den Macs mit Core2Duo (glaub ich), bei denen sind die entsprechenden Karten schon eingebaut. Im Mini aktuell noch nicht.
    Leider unterstützt es kein Gigabit Ethernet, obwohl das dagegen alle Macs schon haben, und auch kein AirTunes.
     
  13. tomsie

    tomsie Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    76
    Was auch interessant ist: Der eingebaute USB-Port kann auch an einen Hub angeschlossen werden und kann so "multiple printers and multiple drives" unterstützen.

    Ich weiß spontan von keinem anderen Router, der so etwas kann.
     
  14. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    Dass das Ding kein AirTunes kann, find ich auch ein bisschen schade.
     
  15. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ja, damit kann die Airport Express gleich noch als Netzwerk-Plattenserver (NAS) dienen ...

    Gruss
    Andreas
     
  16. Mellon

    Mellon Gast

    kurze Zwischenfrage:

    Um die neue 802.11n Technik effizient nutzen zu können, muss man sich da bei PC´s noch entsprechend kompatible Wlan Karten oder Sticks besorgen?? Sticks konnte ich bis heute keine finden. Karten gibts schon ein paar.

    Oder wird der Vorteil der Reichweite und der Leistung auch in Kombination mit 802.11g und co unterstützt????

    Weil die Leistung wird ja von der Basisstation zur Verfügung gestellt. Es müsste sich doch der bessere Empfang und die bessere "durch die Wände" Fähigkeit auch in Kombination mit den älteren Standarts bemerkbar machen?!?!?

    Da bräuchte ich mal eine erläuterung!
     
  17. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Wie ist das jetzt ich kann einen usb-hub am usb anschluss benutzen und so z.B. eine Festplatte und/oder mehrere Drucker betreiben?!?

    Und man kann endlich über Airport mit einem iMac C2D ins Internet , was ich bisher schmerzlich vermisse , blödes Kabelgelöt!
     
  18. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    um 802.11n zu benutzen brauchst Du passende Client HW. Aber die neue Extreme ist auch rückwärtskompatibel zu den älteren a,b und g Standards. Dies dann natürlich ohne die Vorteile der höheren Geschwindigkeit und Reichweite des n-Standards, da nur dieser mit mehreren Antennen (MIMO) arbeitet.

    Die neuen Apple Computer mit Core2Duo oder Xeon Prozessoren beitzen bereits 802.11n-fähige HW. Sie brauchen nur einen entsprechenden Firmware-Enabler um auch mit dem n-Standard zu arbeiten.

    Gruss
    Andreas
     
  19. tamaweb

    tamaweb Gast

  20. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    hallo ich blick das nicht, ich habe ein macbook cd und ein imac c2d. wenn ich mir das teil kaufe läuft mein imac dann schneller und das macbook langsam, oder laufen die beiden dann wieder gleich schnell wie vorher?
     

Diese Seite empfehlen