1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Ipod Nano per Kabel in BMW MINI ?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von RT77, 19.12.06.

  1. RT77

    RT77 Gast

    Hallo an alle,

    ich habe einen Ipod Nano der neuesten Generation (2. Gen, Alu, 2 GB).
    Ich habe einen Mini von 2003 mit dem Radio Boost

    Ich suche die preiswerte Kabellösung, um beides (Ipod und Autoradio) zu verbinden.
    Vom Prinzip muss es keine teure ice>link Lösung für den Ipod sein, olls aber sein, wenns keine bessere gibt.

    Prinzipiell reicht mir ein AUx-Adapter auf Stereo-Cinch um dann den Ipod per Miniklinkenadapter anzuschliessen.

    Hat einer hier sowas schonmal gemacht? Weiss jemand wo ich einen solchen Adapter erstehen kann?

    Tips um mein Problem auf andere Art und Weise zu lösen, wären natürlich auch toll.

    Gruß, René :)
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich hatte früher mal nen minDisk recorder, da bin ich einfach über die hadphones raus und dann per chinch in's bluapunkt rein, das ganze nett in's handschuhfach verkabelt, war ne frage von 2-3 mark damals bei konrad, bisi kabel 2 chinch und ne kleine klinke

    für meine ohren hat's gelangt
     
  3. Riker

    Riker Gast

    Hallo

    Google doch mal nach dem Thema (AUX Mini iPod). Ich fahre auch einen Mini und stand mal vor derselben Frage, ich habe ein paar Dinge gefunden, leider sind die Bookmarks weg (Firefox sei dank).

    Vom Mini-Händler gibt's ein AUX-Kabel für ca. 50€ (teuer!), das man selbst oder von ihm installieren (lassen) kann. Geht aber m.E. nicht mit den ersten RadioBoost-Geräten, 2003 sollte aber nicht betroffen sein. Sollte keine all zu grosse Hexerei sein. Dann hat man einen bequemen AUX-In-Anschluss - die Alternative, das offizielle Mini-Package ist viel teurer und hat den Nachteil, dass man auf Wiedergabelisten angewiesen ist (5 Stück, durch die man wie durch CD-Wechsler durchschalten kann).

    Ich konnte mich noch nicht entscheiden, habe das Thema vertagt. Denn an sich wäre wohl auch ein FM-Transmitter nicht verkehrt. Ist etwas günstiger und vor allem viel weniger aufwendig. Dafür ist die Klangqualität z.T. umstritten (und der Mini-FM-Empfang könnte auch besser sein).

    Riker
     
  4. RT77

    RT77 Gast

    Heisst das, dass ich mit dem BMW-Kabel nur Wiedergabelisten hören kann und nicht am Ipod vor und zurück clicken kann?
    Dann muss ich ja doch den Icelink nehmen?

    Gibts denn keine andere Möglichkeit irgendwie über den Mini-Klinkenausgang Ipod-Signale in das Werksradio zu bekommen? :(
     
  5. Riker

    Riker Gast

    Hallo

    Zur Klärung:
    Wenn du das AUX-In Kabel nimmst, dann kannst du den iPod normal bedienen - du schliesst ihn normal über den Kopfhörerausgang an (besser wäre natürlich über ein Dock).
    Anders ist es bei der Mini-eigenen-iPod-Lösung gewählt (ist teurer, über zu installierenden Dock-Anschluss im "Handschuhfach": http://www.mini.de/de/de/ipod_special/index.jsp) - hier kannst du nur die Wiedergabelisten bedienen, aber über das Radio selbst (nicht den iPod).

    Riker
     
  6. Pekamachi

    Pekamachi Idared

    Dabei seit:
    29.06.06
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen!

    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann kann ich auch mit einem Radio Boost aus dem Jahre 2003 ein neuen iPod nano anschließen. Die günstige Lösung wäre über den Kopfhörerausgang des iPods an die Aux-Eingänge des Radios per Cinch (die rot weißen Dinger?)??? Ist das so richtig???o_O
    Oder hat dieses Radio schon eine iPod-Vorrichtung im Handschuhfach? Bei mir ist dort zwar eine schwarze Blende, aber ich glaube, die hat keine Fuktion!?
    Würde das gerne bestätigt wissen, bevor ich mein Radio raus bauen...:-D

    Vielleicht könntet Ihr mir noch sagen, um wieviel schlechter die Klangqualität ist, im vergleich zur normalen CD aus dem integrierten CD-Einschub!??

    Vielen Dank für eure Infos!
    Gruß Pekamachi
     
  7. Wenn du nen Kassenttenrekorder in deinem Auto hast würde ich ganz einfach nen Mp3-Kassettenadapter verwenden. Kassette einschieben, an den iPod anschließen und Musik hören.
    Das wäre abgesehn von nem direkten anschluss ans Radio über ein normales PC Boxenkabel denk ich mal die einfachste und günstigste lösung um Ipod mit Autoradio zu verbinden.
     
  8. So habe ich es auch, weil mein Autoradio keinen Line In hat. Nachteil, den man nicht verschwiegen sollte, ist, dass man den Motor des Kasettenlaufwerks hört, wenn die Musik nicht läuft. Der Klang ist für mich ok und billiger (€4,99) gehts kaum mehr.

    Da der Trend aber zu fix eingebauten Radios und Weglassens eines Kasettenteils geht, wird wohl spätestens mit einem neuen Auto auch eine neue Lösung fällig. :(
     

Diese Seite empfehlen