• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[10.13 High Sierra] Neue SSD Dateiformat

Stefz

Gala
Mitglied seit
11.04.11
Beiträge
49
Hi,
ich baue in meinem alten 2012 IMac eine neue SSD ein. Betriebssystem ist High Sierra.
In welchem Dateiformat sollte ich die SSD formatieren, APFS oder wie die alte Platte in Journaled?

gruss Stefan
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.744
Hi,
ich baue in meinem alten 2012 IMac eine neue SSD ein. Betriebssystem ist High Sierra.
In welchem Dateiformat sollte ich die SSD formatieren, APFS oder wie die alte Platte in Journaled?

gruss Stefan
Hallo,

für High Sierra kannst Du bereits APFS verwenden, das für SSDs tatsächlich Vorteile hat. Bitte achte darauf, auch mit High Sierra die Erstellung des Dateisystems vorzunehmen, weil Apple mit neueren Versionen Änderungen an APFS vorgenommen hat, die nicht kompatibel sind.

High Sierra beherrscht kein APFS.
bitte nicht verwirren lassen, das ist nicht richtig. APFS wurde mit Sierra eingeführt.
 

Stefz

Gala
Mitglied seit
11.04.11
Beiträge
49
Hallo,

für High Sierra kannst Du bereits APFS verwenden, das für SSDs tatsächlich Vorteile hat. Bitte achte darauf, auch mit High Sierra die Erstellung des Dateisystems vorzunehmen, weil Apple mit neueren Versionen Änderungen an APFS vorgenommen hat, die nicht kompatibel sind.


bitte nicht verwirren lassen, das ist nicht richtig. APFS wurde mit Sierra eingeführt.
wie meinst du das? Wollte über festplattenprogramm auf APFS formatieren und dann mit Carbon Cloner weitermachen.
 

Stefz

Gala
Mitglied seit
11.04.11
Beiträge
49
Nochmal ich :)

ich wollte ja meine SSD in meinen Mac einbauen und damit die HDD ersetzen. Jetzt nur eine Frage: vorab würde ich die alte HDD klonen und auf die SSD inkl. bootcamp spielen. Gibts mit dem Dateiformat APFS und Bootcamp Probleme, oder Probleme mit parallels und dem neuen Betriebssystem?

P.S. Macht es Sinn eine 2TB Platte zu partitionieren?
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.744
Nochmal ich :)

vorab würde ich die alte HDD klonen und auf die SSD inkl. bootcamp spielen. Gibts mit dem Dateiformat APFS und Bootcamp Probleme,
nein. Nur die üblichen "man benutze Windows-Tools nicht, um den Mac zu partitionieren"-Probleme, die es schon immer gibt *und* die nur an MS liegen

oder Probleme mit parallels und dem neuen Betriebssystem?

prüfe die Version und die Kompatibilität. Oft muss mit einem neuen macOS auch eine passende Parallels-Version verwendet und ggfls. geupgradet (gegen Geld) werden

P.S. Macht es Sinn eine 2TB Platte zu partitionieren?
macOS verwendet schon lange keine Partitionen mehr sondern Volumes in APFS. Partitionen dienen nur noch der Kompatibilität mit anderen OS - wie z.B. Bootcamp. Aus der Sicht ist das Klonen, was ja inkl. Windows-Dateisystemen nur mittels eines sektorbasierenden Klontools (dd, z.B. clonezilla), bei unterschiedlich großen physischen Datenträgern keine gute Idee. Der richtige Weg wäre, Backup vom Bootcamp zu ziehen (also von Windows aus), den Umbau vorzunehmen, das macOS-System zu installieren, das Backup von macOS einzuspielen, dann den Bootcampassistenten zu starten, Windows neu installieren und das Backup zurückspielen.

Ich habe mit älteren OS schon alles händisch gemacht, ging auch, aber spätestens bei NTFS hatte ich bei geänderten Dateisystemgrößen Probleme mit dem Bootloader, worauf ich händisch das Dateisystem bearbeiten musste.
 

Marcel Bresink

Maschanzker
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
6.718
Nun ja, ihr habt beide Recht.

APFS wurde mit Sierra eingeführt, konnte aber nur über die UNIX-Ebene eingerichtet werden. Die Nutzung war freiwillig und mehr zum Experimentieren auf externen Medien gedacht.
Ab High Sierra wurde APFS für alle sichtbar und außerdem Standard für die Formatierung des System-Volumes, wenn dieses auf einer SSD lag.
Ab Mojave wurde APFS auch Standard bei System-Volumes auf mechanischen Platten.
Ab Catalina wurde APFS für das System-Volume Pflicht.
Ab Big Sur liegt das aktive System-Volume auf einem versiegelten APFS-Schnappschuss.
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme