1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Programmidee aber keinen Plan für/von die/der Umsetzung

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von macchrissli, 21.01.06.

  1. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    Hi Leute,

    ich habe bisher nur Erfahrungen im Programmieren unter Delphi auf Windows.
    Hab mir schonmal XCode2 angeschaut, war aber immer hoffnungslos überfordert
    überhaupt nen Anfang zu finden.

    Ich möchte ein Programm schreiben, das folgende Funktionen beinhalten muss:
    - abfragen welches Programm gerade geöffnet ist, und den namen in einer variable speichern, welche abgefragt werden kann
    - auf tastendruck muss ein kleines halb durchsichtiges Fenster erscheinen,
    welches nach abfrage der Programmvariable, bestimmte Inhalte (am besten
    eine einfaches Bild) anzeigt. Also Photoshop offen, alt drücken, ein Bild
    (welche die funktion meines Tools zeigt) wird für Photoshop in einem Transparenten
    Fenster gezeigt. (Am besten mit dem schönen MacOS like ein und ausblenden)

    ... das wars eigentlich auch schon, was genau ich machen möchte, wollte ich
    hier nicht erzählen, sonst klaut einer die Idee ;) (das wird das hammer tool :) )

    Aber wisst ihr vielleicht wo ich Tutorials und Beispiel-
    Progs finde, die mir, in egal welcher Programmiersprache und egal mit welchem
    Tool es möglich machen, dieses Programm unter OSX zu realisieren, programmieren?

    Bis denne und THX im Vorraus,
    CU ChrissLI
     
  2. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    hi macchrissli,

    XCode ist doch nicht schlecht für sowas. Wenn Du die Developer-Tools installierst, gibt's da auch tonnenweise Beispiele. Außer XCode gäbe es dann auch noch AppleScriptStudio (ist auch in den Dev. Tools enthalten).
    Oder was kommerzielles, wie z.B. Realbasic halt
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
  4. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
  5. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    Ach so ja, ich vergaß - und zum Einstieg könntest du dir 'Learning Cocoa with Objective-C' von James Duncan Davidson (O'Reilly) besorgen.
     
  6. Squart

    Squart Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    29.01.04
    Beiträge:
    910
    Das mit dem Tastendruck ist etwas schwerer, da du dies mittels Carbon erledigen musst. Ansonsten dauert es bis du bereit wärest, dieses Programm zu coden. Mindestens ein halbes Jahr, bis du dich in die Programmierwelt eingefunden hast, Objective-C und C kannst, dich in Cocoa genügend auskennst, etc (hast du schon einmal programmiert? Dann ginge es natürlich schneller). Falls du dein Programm allerdings schon vorher brauchst, würde ich vorschlagen, dass du dir einen Programmierer engagierst. Schau mal dort vorbei: www.osxpert.net/

    Gruß
    Squart
     
  7. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    Nun schreck doch den Mann nicht so ab - er hat ja, wie er schreibt, schon etwas Programmiererfahrung und wenn er jeden Tag ein, zwei Stunden einsetzt und ein paar gute Bücher/Tutorials durchackert, kann er schon nach ein Paar Wochen was Brauchbares zuwege bringen.

    Ach ja, und wenn du mit Cocoa begonnen hast, könntest du dir von Apple's Mailing-Lists 'cocoa-dev' und bei Bedarf noch ein paar andere (Carbon, Xcode ...) abbonieren - da werden normalerweise auch Anfänger mit 'dummen Fragen' nicht gebissen ;)
     
  8. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Denke ich auch... zumindest das, was er beschrieben hat, kann er auch ohne große Programmiererfahrung auf dem Mac mit dem Applescript-Studio in kürzester Zeit erledigen. Und bis er weiß, ob's auch so funktioniert wie er sich das vorstellt, hat er schon einige Erfahrung und kann's dann richtig machen :-D
     
  9. Squart

    Squart Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    29.01.04
    Beiträge:
    910
    Oh verdammt, du hast recht. Das mit Delphi habe ich überlesen. Möchte mich deswegen noch mal offiziell entschuldigen.

    Aber das man schon nach ein paar Wochen etwas Brauchbares zuwege bringt halte ich für übertrieben. Nach ein paar Monaten habe ich das Programm von wegen Erdbeerfeldtheorie geschrieben (dazu gibt es hier einen Thread), aber dies war ja nicht wirklich brauchbar. Bis man Cocoa kennt vergeht lange und ob man es ja richtig kennen lernen kann bezweifle ich :).
    Ich bezweifle auch, dass AppleScript dazu geeignet ist: Um globale HotKeys abfangen braucht man Carbon (weiß jemand, ob man dies einfach mit AppleScript mischen kann?) und von der Funktionalität des Programms wissen wir ja nichts.
     
  10. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Ich hab nicht 'AppleScript' gesagt, sondern AppleScript-Studio. Das sollte damit gar kein Problem sein (damit kann man alle möglichen FrontEnds bauen). Und wenn Du noch ein paar Zeilen C dranhängst, dann kommst du auch an die Keyboard-Events (kein Cocoa notwendig)
     
  11. Squart

    Squart Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    29.01.04
    Beiträge:
    910
    Wo bitte schön ist der Unterschied zwischen AppleScript und AppleScript Studio? Bei beidem benutzt du AppleScript. Klar, bei AppleScript Studio hast du noch die Kontrolle über GUI Elemente, aber du arbeitest mit AppleScript. Und BTW: Ich habe AppleScript nur in Bezug auf das Abfangen der HotKey Events und in Bezug auf die Tatsache, dass wir nicht wissen, was das Programm erledigen soll, für ungeeignet deklariert.

    Aber das mit den paar Zeilen C würde mich wirklich interessieren: Wie würdest du da vorgehen? Ich kenne nur den Weg über Carbon (wie schon gesagt), mit Cocoa geht das ja eh nicht. Gibt es wirklich einen alternativen schönen Weg? Ich würde mich freuen :D.

    Gruß
    Squart
     
  12. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Squart, der Unterschied zwischen AppleScript und AppleScript Studio ist, dass das eine eine Skriptsprache ist, und das andere eine Entwicklungsumgebung. (In der du nicht ausschliesslich mit AppleScript arbeiten musst).

    Und - solange man nicht weiß, was man machen will, weiß man ja auch nicht, ob sich die Programmiersprache eignet oder nicht ;)

    Und an die Keys kommst Du, wenn Du einen Filter installierst oder eine Notification, der/die dir den Event schickt... (Ich würde mich nicht mal wundern, wenn man aus dem AppleScript Studio auch so irgendwie an globale Events kommt... kann ich aber nicht sagen, ob das geht)
     
  13. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    Vielen dank erstmal, ich mach mich dann mal drann. CU ChrissLI
     

Diese Seite empfehlen