1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue iBooks ab März....

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Xeco, 03.02.06.

  1. Xeco

    Xeco Gast

    Ursprünglich sagten die Gerüchteseiten schon für die MWSF neue iBooks mit Intel-Prozessor voraus, da aber Intels Core Solo noch nicht fertig war, verschob sich die Einführung wohl. Nun will Think Secret in Erfahrung gebracht haben, dass neue iBooks bereits im März auf den Markt kommen könnten. Wie bereits berichtet sollen die bisherigen Modelle durch ein Gerät mit 13,3"-Display ersetzt werden. Allerdings dürfte es wohl April werden, bis die iBooks in größeren Stückzahlen ausgeliefert werden.

    Quelle: http://www.thinksecret.com/news/0602ibook.html


    Aber warum schon im März? Ist im März irgendwas besonderes? Wieso wartet Apple nicht bis zum 1. April? Fragen über Fragen.......
     
  2. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Yeah Yeah Yeah :-D
     
  3. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Vielleicht ist das Gerücht, dass die Nachfrage nach G4/G5-Rechnern massiv eingebrochen ist und die Konsumenten auf die neuen Intel-Macs warten, docht nicht ganz so abwegig? Würde auch die jüngste Preissenkung bei den G5 iMacs erklären. Wann hat man zum letzten mal gehört, dass Steve einfach so aus Jux und Nächstenliebe die Preise gesenkt hätte?
     
  4. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    oh nein, das darf nicht wahr sein!!!

    ich will wieder ein 12"er. muss ich denn jetzt auf die schnelle noch das geld für ein powerbook zusammensammeln....
     
  5. Ingrim

    Ingrim Gast

    *sabber*
    Ibook im März...
    *sabber*

    Ich warte...warte...warte..
    *sabber*
     
  6. Ingrim

    Ingrim Gast

    Sorry für Doppelpost...aber "This means that while an announcement may arrive in March, the new iBooks likely won't be available in quantity until some time in April."
    Wohl eher doch nicht März sondern 1. April oder später ^^
     
  7. Xeco

    Xeco Gast

    Aber es würde mir persönlich schon reichen, wenn man im März sagen würde, dass die MacBooks am 1.4 verfügbar sind. :D
     
  8. Ingrim

    Ingrim Gast

    jo dann würd ich mir im März einen vorbestellen ^^
     
  9. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.479
    Mitte 2006 gibt es dann noch

    Power Mac Core Duo

    Power Mac Core Quadro

    Mac Mini Core Single;) ;) ;)
     
  10. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    Yooohoooooo!!!! :D
     
  11. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ganz einfach: der Rest eben! :)
     
  12. Ingrim

    Ingrim Gast

    Aber vorher das Ibook *sabber*
     
  13. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    mach hinne, apple!!!
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die PowerMacs werden wohl noch nicht so schnell kommen, da die dafür vorgesehenen X86-CPUs wohl erst Ende des Jahres zur Verfügung stehen. Aber es geschehen ja noch Zeichen und Wunder...
     
  15. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ich fände es super wenn die iBooks im Frühjahr kommen. Mal schauen was an den Gerüchten dran ist.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Warum macht Ihr Euch denn so viel Stress wann die neuen Macs kommen?
    Ist doch relativ unerheblich wann sie genau kommen.

    Fakt ist: Wer momentan Intel-Macs kauft, hat erst einmal mehr Sorgen als die PowerPC-Fraktion. Und die Probleme werden sich wohl erst dann legen, wenn jede große Softwareschmiede Universal-Binaries ausliefert (besonders Adobe!). Und so viel schneller ist der neue Dual Core iMac auch nicht. Jedenfalls nicht für die Anwendungen, für die ich ihn brauche.

    Ich persönlich werde mir überlegen auf einen Intel-Mac umsteigen, wenn alle meine eingesetzte Software nativ darauf läuft und (beim Notebook) die Akkulaufzeit an mein G4-Book heranreichen sollte.
     
  17. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    probleme hat man halt als switcher nu

    man will endlich einen apple aber,
    wenn man sich einen "alten" kauft, gibt man womöglich sehr viel geld für recht wenig leistung aus.
    kauft man sich einen "neuen" (intel core) hat man auch keinen geschwindigkeits-gewinn.

    trotzdem vermute ich dass photoshop auf einem intel basierten ibook genauso schnell laufen wird (mit rosetta) wie momentan auf einem G4 iBook. Für den Consumer markt müsste es also allemal genügen.

    (btw: habe auf ner lan einen power book (17zoll) besitzer getroffen der felsenfest behauptete sein powerbook wäre ein mac book pro und hätte einen dual core intel prozessor drinne. Ich hab ihn dann mal dezent darauf hingewiesen dass man nicht nur der Beschriftung am Display sondern auch dem Systeminfos sehr wohl entnehmen kann dass es sich um ein G4 pb handelt, noch dazu mit OS 10.3 drauf.
    Er lies sich dadurch jedoch nicht beirren sondern behauptete Felsenfest er habe dieses PB vor 1,5 Monaten in den USA gekauft und es hätte einen Dual Core Prozessor on board^^)
     
  18. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    das is wie jemanden für nen Heidengeld zerstampfte Koffeintabletten als harte Drogen zu verkaufen :D

    naja wenn der das dann auch wirklich in dem Glauben gekauft hat, is doch schön für ihn und für den, der's sicher überteuert verkauft hat :D :D
     
  19. Los Apple,
    gebt endlich Gas mit den Intel-iBooks!! *freuuuuuu*
    Also ich werde aber erst zuschlagen, wenn die ersten Tests
    über die Akkulaufzeit und den Single-Prozessor da sind...
    ;)
     
  20. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    meint ihr dass apple vielleicht das design der iBooks gravierend verändert?
    also dass die nciht mehr weiß sonder wie die powerbooks auf metal look verändert werden?

    würde das extrem bedauern, aber anderer seit's sind die ibooks eben auch schon seit ner ewigkeit
    nicht mehr designtechnisch verändert worden... könnte ja sein dass sie sich denken jetzt mit
    intel inside ändern wir auch mal das design!

    *grauenhafte vorstellung*
     

Diese Seite empfehlen