1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neue "Hinterher-Effekte"

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von jesfro, 17.01.06.

  1. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    [​IMG]

    Adobe After Effects 7.0 verfügbar

    Seit heute gibt es die neue Version der Animations- und Effektsoftware für Film, Video, DVD und Web aus dem Hause Adobe. Im Wesentlichen wurde die Programmoberfläche überarbeitet. Hinzu kommt OpenGL 2.0 Unterstützung. Umfangreiche Exportmöglichkeiten für Flash Video (FLV) wurden ebenfalls integriert. After Effects arbeitet natürlich nahtlos mit dem Dateibrowser Bridge zusammen.

    Die Programmoberfläche kommt übersichtlicher daher und ist individuell anpassbar. So kann zum Beispiel die Helligkeit der Oberfläche variiert werden. Eine sehr löbliche Idee, die in viel mehr Programme integriert werden sollte.

    Wird die Software als Bestandteil des ebenfalls neuen Adobe Production Studio genutzt, so kann der Anwender auf die sogenannte Adobe Dynamic Link Technologie zurückgreifen. Sie macht das Rendern von AE-Kompositionen vor dem Import in Premiere Pro oder Encore DVD überflüssig. Alle Ebenen der Komposition bleiben editierbar, Änderungen aus AE werden verzögerungsfrei in Premiere Pro oder Encore DVD dargestellt. Das spart eine Menge Zeit.

    Die Open GL Unterstützung wartet mit einem Performanceschub auf. Das Rendern von kombinierten 2D- und 3D-Kompositionen wird beschleunigt und die Darstellungsqualität von Überblendungen, Bewegungsunschärfen, Anti-Aliasing und Schattierungen wird mit AE 7.0 deutlich erhöht.

    AE 7.0 ist sofort verfügbar und kostet als Vollversion zwischen 925 EUR (Standard) und 1.510 EUR (Professional). Das Upgrade von der Vorversion schlägt mit 278 EUR zu Buche.

    Links:
    Produktseite
    Herstellerseite
     
    #1 jesfro, 17.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.06
  2. ffleige

    ffleige Auralia

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    203
    Hab mir gerade mal die Systemanforderungen angesehen: Anscheinend Keine Universal-Binary, sondern läuft nur auf PowerPC. Ärgerlich für all diejenigen, welche den Intel-Wechsel in diesem Jahr planen.
    Oder wird es da wohl auch ein Crossupgrade geben?

    Viele Grüße
    Frank
     
  3. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    dazu habe ich eine spannende diskussion im internet entdeckt. hier stellt ein blogger die frage, ob der flashplayer überhaupt auf den neuen intel-macs laufen wird.

    nachdem safari ja bereits als universal binary läuft müsste es seiner meinung nach schlichtweg den dienst versagen.

    die frage nun: sollte adobe schnellst möglich eine neue unibin-version des flashplayers herausbringen? und hier drängt sich bereits die frage mit einer viel grösseren tragweite auf. die frage nach der generellen einstellung von adobe zu universal binaries...

    bisher konnte ich in den einschlägigen boards der entwickler nichts finden was auch nur im geringsten auf den fortschritt von adobe in richtung unibin hindeutet. machen wir uns nichts vor. selbstverständlich arbeiten die entwickler an den unibins. aber wie lange wird das noch dauern? keine ahnung. da heisst es aufmerksam die developer-boards studieren und abwarten...

    durch den switch von ppc zu intel wartet viel geld auf viele softwareanbieter. allerdings wird der aufwand auch grösser.
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Wo bleiben die Spekulanten ... wo gibts denn sowas bei Apple?


    unterstützte OpenGL-Hardware


    und die empfohlenen 12GByte bei der RAM Ausstattung sind für eine 32Bit App wohl eher mal vertippt ... wär aber schön wenns den ginge :-D

    .
     

    Anhänge:

  5. suspects

    suspects Gast

    Ha das find ich gut! Noch
    ein Grund den Mac Pro
    nicht zu holen!

    --- Schön! :cool:

    " G5 Rules! Erstma! " :cool:
     
  6. Artas

    Artas Gast

    sorry das ich das thema noch mal aufwärme, aber hat hier zufällig schon jemand nen intel mac an der hand und kann uns verraten wie's nun aussieht mit flash?

    mfg Artas
     

Diese Seite empfehlen