1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neue AirPort Extreme 802.11n ist angekommen!!

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von jstmac, 07.02.07.

  1. jstmac

    jstmac Braeburn

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    44
    so, kinders! mein schätzelein ist heute angekommen. und das viel früher als geplant. apple (über unimall für wenig geld bestellt;)) gab mir als versanddatum zunächst den
    8.3.07 an! und jetzt ist es der 7.2. geworden:) HERRLISCH:)

    aber das blöde an der sache ist: ich sitze noch bei der arbeit auf heißen kohlen:( und heute abend gehts auch noch zur uni… was man nicht alles tut für die birne. aber ich werde berichten! voranb ein schöner link zu ifixit.com, die die neue schon gebenchmarked und auseinander gebaut haben
    :

    http://www.ifixit.com/Guide/Mac/Airport-Extreme-802-11n/Disassembly-Page-1-Disassembly

    und hier noch ne kleine fotogalerie:

    http://www.worldofapple.de/AirPort Extreme Basisstation.html

    viel spaß damit!

    jSt

    ps: hat noch jemand die neue extreme bekommen???
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    mach mich doch mal bitte einer schlau:

    802.11n ("-draft", so viel Zeit muß sein) hat in Europa die 2,5-fache Geschwindigkeit verglichen mit 802.11g. Dort sind's (theoretisch, maximal, ... ich weiss, ich weiss) 54 Mbps. Mal zwo-komma-fünf macht nach Adam sein Riesen also 135 Mbps. Wenn man die US-Version (die .ch-Version wohl auch, was ich gehört habe?!) nimmt sind's sogar Faktor 5, also 270 Mbps (immer noch theoretisch, maximal, ... ich weiss, ich weiss). Aber jenseits aller Theorie rüstet Apple das Ding drahtgebunden mit einer 100 Mbps-Schnitte aus :oops:. Kann mich mal jemand aufklären, warum dieses? Liegt der Falschenhals denn dann, wie die (auch die realen) Zahlen vermuten lassen, nicht mehr in der Luft, sondern auf der Leitung? Und falls dem so wäre: wozu dann einen Haufen Geld für eine 802.11n Infrastruktur ausgeben?

    Gruß Stefan
     
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ad hoc würde ich das x2.5 oder x5 auf eine Verbesserung des Verhältnisses zwischen Brutto- und Nettodatenrate bei 802.11n gegenüber älteren Standards zurückführen. Die 100Mbps von Fast Ethernet kriegt man wahrscheinlich nur "gerade so eben" ausgelastet.
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Nein, noch nicht!
    Denn ich muss (vermutlich heut abend) erst noch bestellen. Bekomm ich zum Geburtstag - aber weils über unimall geht, werd ich se selbst bestellen.
    Aber weiß jemand zufällig, ob man über die Extreme auch Scannen kann? Hab den HP1210 all-in-one. Da is alles drinne, aber ich weiß eben net, ob das mit dem Scannen über Netzwerk geht? Sonst muss ich hald immer umstecken:(
     
  5. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    @stk: habe ich gestern meinen händler auch danach gefragt. powermac ist gigabit, macbook pro ist gigabit, und 802.11n ist > 100mb. seine antwort: irgendwas werden sie ja bei der revision 2 besser machen können müssen :)
     
  6. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Praktisch hat iFixit ja maximal 74 Mbps beim WLAn gemessen. (Ein Wert bei dem auch andere Draft n Geräte liegen.) Die Ethernet Buchse bringt soweit ich weiß 90 Mbps. Scheint also zusammenzupassen.
     
    #6 radneuerfinder, 07.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.07
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    so ähnlich hatte ich mir das auch zusammen gereimt :p. Also wie schon beim Apple-TV: braucht hier kein Mensch. Geld einfach nur sparen.

    Gruß Stefan
     
  8. jstmac

    jstmac Braeburn

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    44
    denke schon, dass das geht. es geht ja, wie bei der airport express, nur darum, ob der treiber das mitmacht! wenn es einen treiber für dein gerät gibt, dass funktioniert es genauso, als hättest du es per usb-kabl direkt am mac! nur, dass es eben drahtlos ist;)

    das apple kein gigabit eingebaut habe, ist für mich auch absolut unverstöndlich! das hat mir ein apple-stor mitarbeiter auch nicht erklären können… vor allem für kleinere unternehmen wird das ein grund gegen den kauf der neuen basis sein.
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das Ganze wäre erst ein Thema, wenn die Basisstation im praktischen Betrieb (also nicht Abstand <1m) mehr als 100MBit/s liefern würde. Das ist sicher nicht der Fall. In der Praxis wird die Extreme immer deutlich unter 100MBit/s liefern - genauso wie eine 802.11g Basisstation normalerweise sehr nahe am Empfänger sein muss, wenn sie nur 20-30MBit/s über die Luft bringen soll.

    Diese angegebenen extrem hohen Werte (135MBit/s bzw 270MBit/s) sind reiner Marketingunsinn ohne praktische Bedeutung ....

    Gruss
    Andreas
     
  10. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    trotzdem: apple verbaut in all ihre übrigen geräte gigabit, waren notabene der erste grössere hersteller der auf gigabit umgestiegen ist. in der neuen airport sind drei LAN-ports drin. dass nun ausgerechnet dieser switch kein gigabit kann ist eine völlige idiotie, schon fast eine verarschung. unabhängig vom 802.11n.
     
  11. HenningL

    HenningL Gast

    Hi ans Forum,

    habe soeben alles konfiguriert.
    Auch meine Airport Express nutze ich weiter zum Streamen von Musik aus iTunes an
    die Anlage.
    Konfiguration war wie immer Apple-Like ehrlich hatte vorher soviel im Aplle Discussion Forum gelesen aber keine Probs.
    Jetzt hat der Mac Pro auch endlich vollen Airport speed und das Internet fliegt wieder :)
    Bisher ca 3MBit nun volle 6Mbit.

    Euch ne gute Zeit und viel Spass weiterhin.
    Grüße,
    H.
     
  12. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Könntest du mal das Disksharing testen? Wie ist der Printserver?
     
  13. HenningL

    HenningL Gast

    Hi Senior Sanchez,

    in Ermangelung einer Festplatte habe ich meinen USB-Stick eingesteckt und sofort wird
    der als Netzlaufwerk auf meinem Rechner angezeigt.
    Printserver kann ich nicht testen, da mein Printer ein WLan Drucker ist.
    Diesen musste ich neu konfigurieren weil er nur WAP-Verschlüsselung unterstützt und ich Airport mit WAP2 only konfiguriert hatte, kurz geändert auf WAP/WAP2 und schon gings.

    Hoffe das hilft Dir weiter.
    Grüße,
    H.
     
  14. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ah, danke für die Info.

    Hmm, mich hätten auch mal Datentransferraten interessiert.
     
  15. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    ja mich würde auch interessieren, ob filme auf der airdisk auf einen mac laufen
     
  16. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    Moin,

    mal abgesehen davon, dass die Brutto-Marketing-WLAN-Durchsatz-Raten mit der Realität wenig zu tun haben, sollte sich mit Draft-N Geräten eigentlich auch eine bessere Reichweite erzielen lassen. Spielt für den Normal-Wohnungs-Sterblichen in der Regel keine Rolle. Aber für die Häuslebauer, die zu faul für das Verlegen eines ordentlichen Netzwerkes sind, kann das schon eine Rolle spielen.

    Interessant wird es so oder so erst, wenn sich Draft-n langsam durchsetzt und sich die Geräte fröhlich gegenseitig stören. Aber auch das bleibt erstmal abzuwarten.

    ;o)
    siff
     
  17. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Die Faulheit wird ihm spätestens beim Verkauf des Hauses auf die Füße fallen. Wer heute noch eine Hütte baut und nicht mindestens Cat.6 im Leerrohr durch die Zimmer zieht, dem ist nicht zu helfen.

    Gruß Stefan
     
  18. ahuebenett

    ahuebenett Morgenduft

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    171
    Völlige Idiotie wäre es gewesen, in der Airport Extreme 1000BaseT Ethernet einzubauen - schließlich kann der Access Point die Bandbreite überhaupt nicht nutzen. Wenn du einen derartigen Switch brauchst, kannst du dir doch einen kaufen.

    1000BaseT nur für's Ego mitbezahlen aber nicht nutzen können? Da pfeiff' ich drauf.

    Alex
     
  19. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    Das sehe ich anders.
    1. dürfte der entsprechende Chip keine so immensen Mehrkosten verursachen
    2. ist das ein "Router" und kein "Accesspoint", d.h. das Teil ist explizit dafür gedacht auch Kabelgebundene Geräte untereinander zu vernetzen. Wenn die jetzt aber dadurch ausgebremst werden und ich mir dafür noch einen extra-Switch irgendwo in die Ecke stellen soll, dann haben die bei Apple irgendwas nicht verstanden.
    Das wäre in etwa so, wie wenn man in Städten demnächst wieder Straßen aus Kopfsteinpflaster bauen würde, denn schnell fahren kann man eh nur auf der Autobahn...

    Max
     
  20. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Streng genommen ist das Teil ein Router + Switch und WLan AP. Meiner Erfahrung nach mach GBit nur Sinn, wenn man zwei Switche, an welchen jeweils mehrere Rechner hängen untereinander Verbindet. Sollte bei der AirPort Station eigentlich nicht der Fall sein. Wir haben hier mal den Unterschied zwischen GBit und MBit zwischen zwei Rechnern getestet (mit HP ProCurve Switches). Nicht mal ne verdoppelung der Übertragungsrate hat das gebracht, also in nem Heimnetz absolut vernachlässigbar.

    CU Jan ;)
     

Diese Seite empfehlen