1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Netzwerkproblem!!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iBookster, 24.10.05.

  1. iBookster

    iBookster Alkmene

    Dabei seit:
    22.09.05
    Beiträge:
    35
    Hallo zusammen!

    Habe mit meinem iBook auf dem Panther läuft folgendes Problem:

    Ich befinde mich in meinem Studiwohnheimnetz in dem die IPs per DHCP vergeben werden.
    Komme darüber auch ins Internet.

    So jetzt möchte ich aber die DHCP einstellungen beibehalten und zusätzlich die adresse eines Gateways eingeben, das ich über einen anderen Router ins Internet gehe.

    Unter Linux und Windows ist das kein Problem, aber unter Mac OS X bekomme ich es ned hin.
    Habs mit ifconfig als root versucht, kein erfolg! Bekomme immer wieder fehlermeldungen.

    Will doch einfach nur unter netzwerkeinstellungen nen Zugang per DHCP haben und zusätzlich nen gateway eingeben können.

    Steh hier schon kurz vorm heulen, kann mir jemand helfen???
    Vielen Dank!

    Grüße Patrick!
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    Nicht so kompliziert...:)
    Leg doch einfach ne neue Umgebung an - die kannst Du dann manuell oder DHCP konfigurieren.
    Unten auf jetzt aktivieren klicken und bei Umgebung auswählen.
     
  3. ph5

    ph5 Gast


    genau-du kannst sogar die aktuelle dublizieren und zb die aus der dhcp-config übernehmen.
     
  4. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    wenn du die dhcp-sachen behalten willst und einfach einen zusätzlichen gateway für alles, was nicht im uni-netz liegt haben willst, gibts AFAIK nur der weg übers Terminal:
    route add [-net | -host] destination gateway [netmask]

    allerdings sagt mir mein gefühl, dass du dies nicht so willst, weil es a) mühsam b) aufwändig und c) nicht ganz unproblematisch ist...
    wenn du uns sagst, was
    a) denn für wichtige sachen über dhcp reinkommen
    b) wo dein internet-router liegt (im selben subnetz wie dein mac?)
    c) ob du volle gewalt über den router hast
    kann man vielleicht mit sinnvollerem als statischen routen helfen....
     
  5. iBookster

    iBookster Alkmene

    Dabei seit:
    22.09.05
    Beiträge:
    35
    Hallo Mullzk!!!

    Du hast es richtig erkannt, das was ich an Einstellungen haben möchte geht nur über den Terminal. Nur leider gehen da die hälfte der argumente nicht.
    Unter linux hab ich kein problem die manuall von befehlen zu lesen und das in die tat umzusetzen, bei mac klapp nix!!!

    An dem Wohnheim Netzwerk an dem ich mich anschließe muß ich DHCP einstellen da ich sonst nicht dran teilnehmen darf bzw. mein Anschluß sonst gesperrt wird!!!
    DHCP muß ich also in den einstellungen haben!

    Da wir nur 2 GB Download im Monat haben bzw. wenn wir drüber sind wird der anschluß bis zum ende des Monats gesperrt, teilen wir uns mit ein paar leuten sepperat ne 6 Mbit leitung von arcor.

    Um über diese leitung ins netz gehen zu können muß ich über den gateway 10.0.7.103
    routen. bekomm ich unter OS X leider nicht eingestellt und mit der befehlsstruktur komm ich anscheinend im os x terminal ned zurecht.

    Hier mal nen terminal auszug von meinem linux rechner der an dem gleichen anschluss hängt:

    Kernel IP Routentabelle
    Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
    10.0.80.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
    default gate-wodan.wh 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0

    Kannst du mir sagen was ich nun bei os x im terminal angeben muß damit ich mit DHCP über den Gateway 10.0.7.103 routen kann???
    Mein iBook bekommt vom DHCP die 10.0.80.167 zugewiesen!
    Vielen Dank!

    Grüße Patrick!
     
  6. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    habs noch nie ausprobiert, aber sollte nach mir eigentlich mit
    route add 0.0.0.0/0 10.0.7.103
    gehen. für die diagnose gibt netstat -r die aktuelle table aus.... wenns nicht gehen sollte und du wieder zurück willst, einfach route delete 0.0.0.0/0 10.0.7.103


    nb: deine linux-konfig verwirrt mich etwas: wie kommst du denn zum gate-wodan.wh? das teil kennt ja nur die route ins 10.0.80/24-Netz, während der Gateway im 10.0.7/?24? liegt... wenn ich deine konfiguration richtig interpretiere, ist da irgendetwas ein wenig magic...
     
  7. iBookster

    iBookster Alkmene

    Dabei seit:
    22.09.05
    Beiträge:
    35
    Hey, das hat geklappt!!!
    Vielen Dank schon mal!

    Das mit der Linux routing table braucht dich nicht verwirren, hatte dummerweise
    ne andere netzwerkkonfiguration drin!!! Also du liegst da schon richtig!

    Nochmal ne andere frage, hast du ne ahnung wie ich wenn meine netzwerkkarte auf dhcp gestellt ist ich beim dhcp server anfragen kann ob er mir eine bestimmt ip zuweisen kann???
    Ich bekomme unter windows (was ich fast garnicht mehr benutze *g*) immer
    die 10.0.80.70 zugewiesen. Unter linux bekomm ich ne andere obwohl die mac adresse
    des rechners gleich ist.
    Würde gerne beim dhcp anfragen ob ich die .70 haben kann, die ich ja sonst eigentlich auch habe.

    Problem ist, das bei meinem kollegen im router die ip adresse 10.0.80.70 drin steht und er mich nur über diese ip auf den router läßt. Andere adressen kann er leider nich mehr eintragen da die plätze schon belegt sind von anderen mitzahlern dieser leitung.
    Kannst du mir da helfen??? Kann ich mir da nen kleines script schreiben?
    Vielen Dank!

    Grüße ausm Wohnheim in GE, Patrick!
     
  8. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    unter systemeinstellungen->netzwerk->ethernet->tcp/ip statt dhcp die option "dhcp mit manueller adresse" auswählen.
    ob der dhcp-server diese option akzeptiert ist dann natürlich eine andere frage, geht aber in den meisten fällen...

    [update]aber die gewünschte adresse bekommst du natürlich nur, wenn der DHCP-server auch weiss, dass sie frei ist. wenn der server davon ausgeht, dass die windows-kiste sie noch braucht, vergibt er dir die wunsch-adresse natürlich nicht. deshalb musst du allenfalls beim runterfahren der windows-kiste noch ein ipconfig /release machen, je nach windows-version und einstellungen geschieht dies nicht automatisch....
     

Diese Seite empfehlen