1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerk via Aiport

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Lusch, 28.12.05.

  1. Lusch

    Lusch Macoun

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    122
    Hallo – wünsche ein frohes Fest gehabt zu haben. Nun meine Frage: ich habe 2 Macs (Mac mini und iBook) mit welchen ich per Aiport ins Internet gehe. Nun möchte ich die beiden Macs auch via Airport vernetzen. Normalerweise sehe ich ja jeweils den anderen Mac wenn ich auf Netzwerk klicke. Leider sehe ich vom mac mini nur das iBook aber nicht vom iBook den mac mini. Die Netzwerkeinstellungen habe ich wie folgt eingerichtet: Umgebung automatisch, automatisch mit offenen Netzwerken verbinden, erstellen eines Computer-zu-Computer-Netzwerk. Trotzdem bekomme ich keine Netzverbindung.
     
  2. Kritias

    Kritias Gast

    Das interessiert mich auch. Habe sowas zwischen meinem PB und meinem ibook vorgestern mehrmals versucht und es leider nicht hinbekommen. Angeblich weil irgendein Name nicht stimmte, d.h. ich konnte nicht richtig connecten vom Pb zum ibook. Vom ibook zum PB ging es nicht.
    Habe dann schließlich doch das Firewire-Kabel zur Hand genommen.
     
  3. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Wenn Ihr in einem Heimnetz arbeitet, fehlt Euch vielleicht die Namensauflösung. Normalerweise gibt es dafür die Datei hosts, in der die Namen eingetragen werden. Kann diese nicht finden. Schaut doch bitte einmal nach, ob Ihr im Verzeichnis Dienstprogramme unter Verzeichnisdienste den Dienst Apple Talk aktiviert habt.
     
  4. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Irgendwie versteh ich grad die Problematik nicht ganz ...
    Also du hast ein iBook und einen Mac Mini. Beide hängen via Airport an einem W-LAN Router oder? (so interpretier ich: ich geh mit Airport ins Internet)
    Wenn dem so ist, dann sind die beiden doch schon in einem Netzwerk gekoppelt.
    Damit sollten dann doch auch alle Funktionen des Sharings funktionieren....
    Notfalls einfach FTP sharing bei beiden aktivieren und dann:
    Finder -> Apfel + K -> ftp://*IP-des-anderen-Rechners*

    Dadd jet sogaar mit ner Dose ;)
     
  5. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Das Problem ist nur, wenn man mit dem Finder drauf zugreifen will, muss das System mittels Namen erreichbar sein. Wenn die Namensauflösung nicht funktioniert kann man das entwerder durch Apfel + K und der IP Adresse schaffen oder durch andere Kommandos auf der Kommandozeile. Für den versierten Nutzer sollte das auch kein Problem sein. Es beseitigt allerdings noch immer nicht das Manko, dass das System nicht unter Netzwerk angezeigt wird.
     
  6. Lusch

    Lusch Macoun

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    122
    sorry, hatte ich vergessen mitzuteilen. Als ich das iBook das erste mal eingerichtet habe, bekam ich sofort den mac mini im Finder-Netzwerk angezeigt und umgekehrt das iBook am mac mini. Durch irgendwas funktionierte es danach nicht mehr, weiß der Geier warum
     
  7. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Geh doch mal in die Systemsteuerung und dann auf Netzwerk. Schau Dir die Firewalleinstellungen an.
    Dann wechsle zu Sharing (ebenfalls in Netzwerkeinstellungen) und aktiviere Dateifreigabe (oder wie das heisst), wenn Du einen Mac mit einem Windows PC verheiraten willst, dann nimm Windowsfreigabe (SMB).

    Sollte funktionieren. Die beiden Macs sehen sich dann auch ohne hosts-Eintrag in der Netzwerkumgebung mit ihrem Namen. Bei Windows nennt sich der Dienst WINS, keine Ahnung wie er bei Mac OS heisst. Geht aber. Ohne DNS. Das brauchst Du nur, wenn Du netzwerkuebergreifend Namen aufloesen willst. Innerhalb eines LANs ist das nicht notwendig.

    - mathilda
     
  8. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Der Geier weiss es: Der Benutzer hat es (unwissentlich) verstellt.

    Es gibt fuer alles eine Erklaerung. PEBKAC.
     

Diese Seite empfehlen