1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

netzwerk mit pc (winXP)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von imac_g5_chritz, 20.05.06.

  1. Hallo Leute

    Ich würde gerne ein netzwerk von meinem mac zum pc einrichten...! Damit ich dateien hin und her schicken kann...!
    Nun ich kenne mich nicht sehr gut mit netzwerk und so aus... hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ist das überhaupt möglich ?
    Wie muss ich da vorgehen ? (instalationen etc)
    Was brauche ich dazu ? (kabel etc.)

    Würde mich riesig über hilfe freuen...

    EDIT: sry ich wusste nich unter was ich diesen thread reinhauen kann
     
  2. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Was brauchst Du? Mindestens ein Kabel:-D.

    Hängt davon ab, wie es bei dir zu Hause aussieht und was Du haben möchtest. Grundsätzlich reicht ein Kabel aus um beide Rechner miteinander zu verbinden, vorausgesetzt die Dose hat auch einen Netzwerkanschluss, sonst brauchst Du für diese noch eine Netzwerkkarte.

    Wie sieht es mit einem Internetzugang aus? Haben beide einen oder sollen beide einen bekommen? Gibt es noch mehr Geräte, wie z.B. Netzwerkdrucker, andere Rechner? Willst du vieleicht auf Kabel verzichten und das Ganze wireless einrichten?

    Tut mir leid für die vielen Fragen, aber möglich ist vieles.

    edward.
     
  3. also netzwerkkarte ist vorhanden...
    internet habe ich am imac, am pc brauche ich daher nichts...
    ich will einfach auf die harddisk vom pc zugreifen können, umgekehrt auch beim mac !
     
  4. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    OK. Dann einfach ein Netzwerk- oder auch Ethernetkabel genannt besorgen und beide Rechner damit verbinden. Nun ist schon die physische Verbindung hergestellt. Nun zur Softwareseite. Bei zwei Rechner richtest Du das Netzwerk am Besten per Hand ein.

    PC:
    Gehe auf Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen und lass Dir von der LAN-Verbindung die Eigenschaften anzeigen (rechter Mausklick auf LAN-Verbindung -> Eigenschaften). In dem scrollbaren Feld sollte "Internetprotokoll (TCP/IP)" vorhanden sein, wenn nicht über installieren nachinstallieren. Dieses Element markieren und auf die Eigenschaften. Dort gibst Du ein IP vor. Der PC soll folgende IP benutzen: IP 192.168.2.100 und Subnetzmaske 255.255.255.0 . Mit OK bestätigen. Nun sollte vor dem Element "Datei- und Druckerfreigabe ..." ein Häckchen gesetzt werden, falls nicht vorhanden. Das waren schon alle Einstellungen. Nun musst Du nur noch einen Ordner oder eine Festplatte freigeben. Dies geschieht über rechten Mausklick auf den Ordner -> Freigabe und Sicherheit. Ein Häckchen vor "Diesen Ordner im Netzwerk freigeben" und einen Namen vergeben. Falls Du vom Mac aus auf dem PC auch Dateien löschen und öndern willst, musst Du auch noch ein Häckchen vor "Netzwerkbenutzer dürfen ..." setzen. Nun ist der PC fertig konfiguriert.

    Mac:

    Gehe in die "Systemeinstellungen" und dort in der Rubrik "Internet & Netzwerk" auf "Netzwerk". "Ethernet" markieren und konfigurieren klicken. Nun auf das Menü "TCP/IP" und dort bei IP manuell konfigurieren auswählen. Als IP stellst Du nun 192.168.2.101 mit Teilnetzmaske 255.255.255.0 ein. Auf "Jetzt anwenden" und es müsste schon laufen.

    Test:

    Eine Verbindung vom Mac zum PC sollte jetzt schon gehen. Andersrum noch nicht, da auf dem Mac noch keine Freigaben existieren. Zum Test vom Desktop aus auf das Menü "Gehe zu" und dort "Mit Server verbinden" auswählen. Dort trägst Du nun die IP des PCs (192.168.2.100) mit einem vorangestellten "smb://" ein (-> "smb://192.168.2.100"). Nachdem Du auf Verbinden geklickt hast, sollte die Freigabe des PCs zu sehen sein.

    Freigabe Mac:

    Systemeinstellungen -> Sharing. Dort unter Dienste "Windows Sharing" ankreuzen. Jetzt muss für die Freigabe noch ein Account angegeben werden. Mit diesem Account loggst Du dich dann vom PC aus auf dem Mac ein. Die Adresse, welche Du im PC eingeben musst steht unten. Im PC öffnest Du am Besten den Explorer und gibst dort die Adresse des Mac mit dem Kurznamen des Accounts an, z.B. "\\192.168.2.101\user".

    Mit diesem Verfahren gibst Du den Benutzerordner des Accounts frei. Für andere Fraigaben wird die Software Sharepoints empfohlen. Suche bitte mal im Forum danach.

    Sollte der Login vom PC aus fehlschlagen, mal die Firewall abschalten.

    Es gibt noch eine Menge anderer Wege sich dann tatsächlich zu verbinden. Es ist erstmal auf jeden Fall möglich.

    Sollte zunächst mal reichen. Gegebenfalls erweitere ich die Erklärungen noch. Gibt aber auch ein Tutorial hier im Forum.

    Viel Erfolg, edward.
     
    #4 edward, 20.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.06
    high-end-freak gefällt das.
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Für so was haben wir übrigens ein hübsches Tutorial.
     
  6. danke viel mals... ich hab da nur 1 problemchen...

    am imac gibts ha nur 1 ethernet anschluss, und der ist schon vergeben (internet)

    aber trozdem danke und grüsse aus der schweiz :D
     
  7. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    edward hat übersehen, daß du bereits mit dem imac ins internet geht und hat sich zu sehr auf sein crossover kabel versteifft. ;)
    am besten wäre wenn du dir für deinen internetzugang einen einfachen internetrouter besorgst. am besten ein modell mit eingebautem switch an den du dann all deine netzwerkgeräte anschliesst. :)
     
  8. ja werd mich mal umsehen...

    danke fürs schnelle und ausführliche antworten
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hat der PC eventuell Firewire-Schnittstellen eingebaut? Dann könntest Du ihn mit dem iMac über ein Firewire-Kabel vernetzen (IP over Firewire, das versteht auch Windows). Sofern Du nicht durchweg Gigabit Ethernet einsetzt, wäre das dann sogar die schnellste Lösung (400MBit/s) zum Datenaustausch.
     
    #9 quarx, 20.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.06
  10. ja das hat er vorhanden...das wäre super wen das funzt... habe da noch so meine bedenken, well ich dann einen pc anfassen muss ;)

    danke vielmals, dass hat mir sehr geholfen
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  12. nochmals danke !

    schönen abend zusammen
     

Diese Seite empfehlen