1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzlaufwerk von MAC zu Win

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von bullet, 06.12.06.

  1. bullet

    bullet Gast

    Hallo allerseits, ich bin absolut kein Mac User und habe daher auch nur wenige Kenntisse was Mac angeht.
    Ich muss nun aber bei einem Bekannten auf einem IMAC ein Netzlaufwerk einrichten, welches auf einem Windows 2003 Server System läuft.

    Laut der Suche hier im Forum sähe der befehl so aus:

    tell application "Finder"
    activate
    mount volume "smb://Mitarbeiter:XXX@192.168.1.3/big"
    end tell



    Ich hoffe das das stimmt, wie erstelle ich jetzt diese Datei und wo speichere ich Sie, das er bei jedem Bootvorgang diese automatisch ausführt.
    Desweiteren soll die Datei irgendwo liegen wo der User sie schnell findet, falls das NetzLW mal nicht geht.

    Um das ganze noch zu toppen, ich hät gerne noch einen Befehl, mitdem das Betriebssystem zuerst alle Netzlw trennt, bzw unmountet.

    BITTE BITTE BITTE helft mir...ich verzweifele noch an dem MAC

    mfg

    bullet
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Nun, das Ding einfach mal in zB Applications speichern und unter Systemeinstellungen --> Benutzer --> Startobjekte als solches definieren. Um das ganze noch zu toppen, wartest Du am Besten auf Pros wie daisy, pete, the x-master oder pi26 und dgl. (hier im Forum zu finden) ;)
     
    #2 Dante101, 06.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.06
  3. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Hallo bullet,

    ich hätte da erstmal ein paar Fragen zu deinem Problem:

    Könntest du mir sagen, um welche Datei es sich dort handelt ? ;)

    Und wenn du noch kurz den Sinn deines Problems erklärst, kann man dir sicher noch besser und schneller helfen...

    Grüße,
    X.
     
  4. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Hallo nochmal,
    also ich toppe das ganze jetzt mal ;) hihi
    Um alle Server, die mit dem Rechner verbunden sind zu 'unmounten', gibst du das hier in den Skripteditor ein (+ das, was dir Daisy, Pete, oder Andere sagen werden ;)):

    Code:
    tell application "Finder" to set theServers to (name of items of desktop whose kind is "Volume" and format is AppleShare format)
    repeat with theServer in theServers
    	
    	tell application "Finder" to eject theServer
    	
    end repeat
    Edit: Ich habe den Code noch ein bisschen verändert, weil wenn keine Server verbunden sind, kommt eine unverständliche Fehlermeldung.

    Grüße,
    X.
     
    #4 the x-master, 06.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.06
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Dich hab ich ja bei der Pro Aufzählung ganz vergessen ;) *obenschnellgeändert*
     
  6. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Hihi ! Das finde ich lustig. :)
    Also ich habe das Ende gemacht, und die anderen Pros machen den Anfang. Das dürfte sicher nicht schwierig sein, doch bullet antwortet mir nicht. Ich kann mich nicht so richtig an das Problem setzen, weil ich nicht genau weiß, was er machen will... ;)
    Das mit dem 'unmounten' habe ich, wie man sieht, verstanden...
    Ich werde Daisy, Pete, oder pi26 mal Bescheid sagen.

    Grüße,
    X.
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich würde mal bis morgen warten. Bullet war das letzte mal heute um halb 9 online.
     
  8. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Ja, du hast recht. Ich werde bis morgen warten…

    Grüße,
    X.
     
  9. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Morgen ? Na Prima. Hier meldet sich niemand mehr... ;)
    Bullet meldet sich nicht, die anderen Pros auch nicht. Ne, ne, ne…

    Grüße,
    X.
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    moin, ich denke mal mein problem passt hier ganz gut rein:

    ich will eine über das netzwerk angecshglosse NAS-Festplatte automatische beim Starten als Laufwerk angezeigt bekommen, aber eben nur, wenn ich zu hause bin, dh wenn die platte auch wirklch erreichbar ist.
    ich habe jetzt mal den oben angegebenen script in den scripeditor kopiert, und ausgeführt. funktioniert soweit auch. jetzt habe ich den unter programme gespeichert und in der benutzerverwaltung auf "autostart" gesetzt. allerdings öffnet er mir jetzt nach dem starten nur den scripeditor, anstatt den script direkt einfach im hintergrund auszuführen.
    außerdem soll er das auch amchen, wenn er nur aus dem ruhezustand erwacht, und wenn ich dnan nicht mehr zu hause bin das laufwerk auch direkt unmounten, ohne mir eine fehlermeldung zu machen.

    im prinzip suche ich also dir xp-funktion: "Netzlaufwerk verbinden" ;)

    helft mir doch mal bitte, bin noch unerfahren was osx angeht... ...aber begeistert ;)

    mfg, joey
     
  11. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Du musst das script als Application(Programm) abspeichern und dieses dann im Autostart angeben.

    Wie das allerdings aus dem Ruhezustand geht, weiss ich nicht.

    LG
    Daniel
     
    joey23 gefällt das.
  12. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Hallo joey23,

    also füge mal diesen Code ein:
    Code:
    try
    	tell application "Finder" to set theServers to (name of items of desktop whose kind is "Volume" and format is AppleShare format)
    	repeat with theServer in theServers
    		
    		tell application "Finder" to eject theServer
    		
    	end repeat
    end try
    Dadurch kommt dann keine Fehlermeldung mehr, wenn kein Server verbunden ist.
    Wenn dir das Programm das auch noch anzeigen soll, musst du das so machen:

    Code:
    try
    	tell application "Finder" to set theServers to (name of items of desktop whose kind is "Volume" and format is AppleShare format)
    	repeat with theServer in theServers
    		
    		tell application "Finder" to eject theServer
    		
    	end repeat
    	
    on error
    	display dialog "Es konnten keine Server gefunden werden." buttons {"OK"} default button 1
    end try
    Alles was sich in den Anführungsstricheln hinter dem 'display dialog' befindet, wird die dann als Fehlermeldung angezeigt. Du kannst es also jederzeit ändern und ein bisschen herumexperimentieren. ;)

    Das 'buttons' bedeutet, was für Buttons in diesem 'display dialog' angezeigt werden.

    'default button' - bestimmt den Button, der blau leuchtet und der Standard Button ist. Also durch drücken der Return Taste wird immer der 'default button' ausgewählt.

    Ich hoffe dir hilft das ein wenig weiter.
    Mit dem Ruhezstand ist ein bisschen kompliziert. Ob es überhaupt geht, weiß ich nicht, aber mit der Programmiersprache 'AppleScript' geht es sicher NICHT. :(

    Grüße,
    X.
     
    joey23 gefällt das.
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    dankeschön!!!

    dh aber es gibt keine möglichkeit einfach immer einen link zu einem anderen rechner auf dem desktop zu haben, ohne den link jedes mal selber wieder herzustellen?

    das ist aber besch*****!!

    trotzdem danke für eure mühe, dann werd ich mir ein script ins dock basteln, das ich eben kurz anklicken muss. aber n bissel doof ist das schon...!

    joey
     
  14. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Naja, doch. Du verbindest dich mit dem Server und erstellst einen Alias von ihm.
    Immer wenn du den Alias aufrufst, verbindet sich der Rechner mit dem Server.
    War es das, was du wolltest ?

    Grüße,
    X.
     

Diese Seite empfehlen