1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

NeoOffice 2.0

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Thorsten-K, 23.05.06.

  1. Thorsten-K

    Thorsten-K Jonagold

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    23
    Hallo.

    Heute ist NeoOffice 2.0a (PPC) für den allgemeinen Download freigegeben http://www.neooffice.org/. Als Codebasis wird nun OpenOffice 2.0.x verwendet und erste Tests waren bei mir sehr vielversprechend. Die Startphase dauert zwar immer noch ziemlich lange, dafür sieht es wesentlich besser als als OpenOffice in der X-11 Version.
    Eine Intel-Version soll im Juli folgen. Ob jemand testen könnte, ob es unter Rosetta auch funktioniert?

    Grüße
    Thorsten
     
    Nathea gefällt das.
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Ist es denn beim Starten schneller geworden? Auf meinem iBook kann ich getrost nach dem Start einen Kaffee trinken gehen, bis das "alte" geladen ist ;)

    Aber ich werde das sicherlich heute abend selbst einmal testen. Die letzte Version habe ich ausprobiert und fand sie nicht übel, wenn auch (als Ex-Excel-Nutzerin) recht gewöhnungsbedürftig. Ich suche mich immer dumm und dusselig, wenn ich einzelne Funktionen nutzen möchte :-D

    Danke für den Link und den Hinweis,
    lieben Gruß,
    Nathea
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Bei mir startet es überhaupt nicht :( Was kann das sein?
     
  4. Thorsten-K

    Thorsten-K Jonagold

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    23
    @Nathea Glaube kaum, dass es schneller gworden ist, der Startvorgang dauert ca. 22 Sekunden. Das entspricht aber ungefähr der Zeit von ooo2 (incl. X) auf meinem G4-mini.

    @weebee Ist es denn ein PPC oder ein Intel Prozessor?
     
  5. iwasready

    iwasready Gast

    Wäre cool wenn wirklich jemand testen könnte, obs mit rosetta läuft. Office 2004 läuft nicht gerade blendend auf Intel-Mac.
     
  6. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi iwasready,
    vielleicht solltest du noch ein bisschen Geld in Ram investieren. Bei mir läuft Office echt richtig schnell!
     
  7. athink

    athink Stechapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    156
    Habs gestern bei einem Kollegen versucht, läuft nicht auf nem intel-Mac.
     
  8. iwasready

    iwasready Gast

    @wAxen
    Habe 1GB Ram, es läuft eigentlich auch ganz flott, stürtzt jedoch des öfftern ab. Im weiteren macht es (gerade bei Formatierungen) Probleme im Zusammenhang mit Office 2003!
     
  9. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784

    Die Formatierungsprobleme sind aber ein allgemeines Problem von Office. Das Problem hast du auch unter Windows mit Office 2000 Office XP etc. Microsoft hats halt nicht drauf :)
     
  10. iwasready

    iwasready Gast

    Da stimme ich dir zu. Wie gesagt, freue mich schon auf die Intelversion von NeoOffice (hoffentlich bald da... Juli ist noch weit weg....)
     
  11. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Überall auf der NeoOffice Homepage steht immer etwas von dem Spotlight Plugin NeoLight.. Jedoch klappt der Downloadlink nicht... Kennt da jemand einen alternativen? Googeln führte mich immer wieder auf den gleichen Link...
     
  12. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784

Diese Seite empfehlen