1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nano als wechseldatenträger

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Judith_Delgado, 29.12.06.

  1. Hm, nachdem ich mich nun weiter mit meinem kleinen nano beschäftigt habe stoß ich immer wieder auf kommentare im Internet dass der nano nicht als wechseldatenträger funktioniert.
    Das wundert mich nun doch. Ich kann problemlos via drag and drop dinge "in" meinen ipod verschieben. Die werden zwar nicht angezeigt oder abgespielt aber das muss ja nicht sein. Hauptsache ich kann vom rechner aus drauf zugreifen.
    Kann ich jetzt meinen nano der ja auf meinem Mac installiet ist nicht an einen Windows PC anschließen und auf diese dateien zugreifen? Eigentlich müsste doch Windows dann den ipod immerhin als Wechseldatenträger erkennen oder?
    Leider kann ich es noch nicht ausprobieren da keiner hier im haus nen windows rechner hat. Aber ich wüsste nun doch ganz gerne ob es funktioniert dass ich eine datei (z.B. meine Facharbeit im pdf-Format o.ä.) die auf meinem Nano gespeichert ist an unseren Schulrechner (windows) abrufen kann?
    Wär echt dankbar für infos. Bisher konnt ich nicht wirklich viel darüber rausfinden. Wie gesagt die mp3s und iTunes sind mit in dem Fall egal.
     
  2. Moeri

    Moeri Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    80
    Ich weiss nur das es mit den alten iPods nicht geht, also die mit S/W Bildschirm, das muss mann den iPod je nach Computer entweder für Mac oder Windows "formatieren" und mann kann ihn nicht an ein anderes OS anschliessen. Wie es mit den moderneren aussieht weiss ich nicht.
     
  3. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    mööp, meine mini kann das auch ;)
     
  4. Moeri

    Moeri Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    80
    na gut soll vorkommen:)
    weiss es nur von nem Freund, dessen iPod nicht an einem Mac erkannt wurde, weil er ihn an einem Win Rechner betreibt.
    Naja, vieleicht ist es ja bei uns in der Schweiz anderst:p
     
  5. .iMac

    .iMac Granny Smith

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    16
    Hallo, meine Freundinn war gestern auch mit ihrem mini da und da wollte ich den grad mal an meinem iMac anschließen und was ist! Nichts, da sie ihre Musik mir XP überspeilt hat!
    Man kann also nur den Player aufladen. Leider weiß ich nicht was man dagegen machen könnte, würde mich jedoch auch interessieren.
    Gruß .iMac
     
  6. ja dabei handelt es sich ja dann um die abspielbaren mp3s auf dem player denk ich mal. Aber man kann ja auch eine mp3 einfach in den ipod verschieben so dass sie unabspielbar auf ihm gespeichert ist. Meine frage ist ob man nun mit nem windows rechner auf diese dateien zurückgreifen kann obwohl der player normal an nem mac läuft. Ist ja dann eigentlich nichts anderes als würd ich nen usb stick anhängen. Ich werds einfach testen. Hab Noten für unsere Band drauf gespeichert. wenn ich das nächste mal in den Proberaum komm häng ich das teil einfach mal an den PC und schau was passiert.
    Musik von ipod auf nen fremden oder eigenen PC zu bringen ist dann eigentlich nur so möglich, außer man hat so ein nettes Programm über das ich mich auch mal genauer informieren werde.
     
  7. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Du musst den iPod mit fat32 formatieren, sonst gehts nicht!

    Zumindestens erkennen müsste der iMac ihn, danach hast halt die wahl ob er mit deiner iTunes bibliothek bespielt wird - oder nicht! (evt hilft ipod als volume aktivieren)

    Bei meinem auf Windows formatiertem iPod 3G konnte ich problemlos und ohne formatierung die Bibliothek von meinem MacBook überspielen!
     

Diese Seite empfehlen