1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachteile eines Apples ?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Windsurf, 25.07.07.

  1. Windsurf

    Windsurf Erdapfel

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    0
    Moin,

    Ich hab mich jetzt schon eine Weile mit apple befasst (Nein, habe noch kein Mac etc.)
    Man liest nur von den Vorteilen wie Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Qualität, aber kaum von den Nachteilen. Ich hab gelesen, dass es speziell Software für Apple gibt, aber
    -Welche Programme besonders Tools funktiornieren gar nicht ?
    -Wie sieht es aus mit der Video darstellung, aber in einem anderme Forum gelesen, dass er ein Video nicht sehen konnte, weil der Publisher ihn nicht für MAc eingestellt hatte, ist das eine Ausnahme ?
    -Wie sieht es aus mit der Datenübertragung von Windows zu Apple aus ? Gibt es da Komplikationen ?

    Sry wusste nicht wo ich das Topic reinstellen sollte.
     
  2. Windsurf

    Windsurf Erdapfel

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    0
    Sehe gerade, da gibts doch nen Forum für sorry :p Kann man das irgendwie verschieben ?
     
  3. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Also ich hatte bis jetzt noch keine Probleme, aber wenn du z.B. Schulsoftware einsetzen möchtest, die es nur für Win gibt, kommst du wohl um Parallels, Crossover, Bootcamp nicht herum. Aber genaue Beispiele können dir bestimmt noch Leute liefern ;)
    Geschützte Windows Media Video Files kann man mit QT noch nicht abspielen, aber sonst konnte ich mit dem QTP und diversen Plugins alles abspielen.
    Hatte ich bis jetzt auch keine Probleme mit, die gängigen Formate kann man ja auf beiden System öffnen und erstellen (seien es Video/Text/Office/Image Dateien und somit hat ich bis jetzt noch nie Probleme (bin der einzige Mac-User in meinem Bekanntenkreis.)
     
  4. Windsurf

    Windsurf Erdapfel

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    0
    Was sind das so Programme ?
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    1. ich vermisse kein Programm. Ich kann mit meinem Mac alles machen, was ich auch vorher gemacht hab
    2. Klingt komisch, ich konnte bisher alles abspielen
    3. keine Probleme.

    Die Nachteile eines Macs:
    Es kommen immer wieder Leute an, die den Mac schlecht reden wollen, weil man damit ja gar nichts machen kann, man kann damit nicht ins Internet, ICQ und ähnliches geht nicht und Officeprogramme sowieso nicht.
     
  6. Erdbäre

    Erdbäre Macoun

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    116
    @ .holger:

    Stimmt, ich sitz auch grad am Win meines Papa's, weil ich mit meinem Mac nicht ins Internet kann :p
     
  7. Zareyja

    Zareyja Idared

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    27
    Ich habe meinen iMac jetzt seit ca. 3 Jahren und noch keinen Nachteil entdeckt.
    Alles was ich tun wollte konnte ich auch tun.
    Wenn er jetzt allerdings kaputt gehen würde müsste ich ihn Reparatur geben, das hätte ich bei ner Dose nicht gebraucht. Aber bisher war beim Mac auch noch nichts kaputt...
     
  8. cloots

    cloots Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    145
    Nachteile eines Apples? Du fängst an, dich auf der Arbeit zu ärgern, weil es da nur Windows gibt...

    Nein, ganz ernst - ich bin relativ frischer switcher und habe noch nichts gefunden, das ich als Nachteil ansehen würde. Alles läuft glatt, ich krieg alle Daten gut hin und her und kann alles abspielen. Ich ärgere mich vor allem, dass ich nicht viel früher geswitched habe - all die verlorenen Jahre!
     
  9. naja...der einziste nachteil an nem mac find ich, (wobei des nichn problem von mac is sonder eher von "Mircosoft von Deutschland") das es Datev nicht fürn mac gibt, das würde auch meine arbeit um ein deutliches verschönern...naja...mal sehen was die zukunft bringt ;)
     
  10. Windsurf

    Windsurf Erdapfel

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    0
    Wenn das so ist :) Ich hatte halt Angst, dass ich wenn ich meinen Mac anmache und 3 Stundne bemerke, dass "wichtige" Programme nicht laufen und das ganze Geld für den Kater in der Mülltonne ist. Ich hab hier im Forum gesehn, dass Laptops gebraucht für 950€ mit voller aufrüstung kosten ? Ist das richtig, wo kauf ich mir am besten einen Apple IBook den kleinen weißen mit 2bg ram ?
     
  11. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Der einzige Nachteil den ich gefunden habe ist die Zeit.

    Und zwar die viiieel längere Zeit, die ich vor meinem Mac verbringe im Vergleich zu den alten PC Zeiten.
    Das muss ich mal in den Griff bekommen. Stichwort: Selbsthilfegruppe ?

    Um Missverständnissen vorzubeugen: Nicht weil alles länger dauert sondern weil alles funktioniert und Spass macht... ;)
    Das soll kein Loblied sein. Es ist einfach so.
     
  12. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Ein Nachteil ist ja wohl aufjedenfall der Preis für die Hardware an sich! Man würde für den Preis eines aktuellen iMac's (wenn man ungefähr 300 € für den Bildschirm abzieht) bekommt man 4 GB ram eine Geforce 8800 GTX und einen Intel E6600... Aber was macht man nicht alles für einen Mac? :p

    mfg Julius
     
  13. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Aber nicht in so einem Gehäuse. Wenn man sich die Geräte von Sony ansieht, die vom Volumen und der Bauart in die gleiche Richtung gehen, stehen ähnliche Preisschilder dran.

    Edit: Sony "iMac"
     
  14. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Incl. Bluetooh, WLan, Firewire, Webcam, Remote, Mikro, totschickem & superleisem Gehäuse und (Achtung: Killerargument!) Mac OSX? :p

    Gruß
    /arris
     
  15. AngOr

    AngOr Gast

    Du achtest ab deinem Mackauf bei diverse zukünftigen Käufen mehr auf das Aussehen.
    Meine Schreibtischlampe, mein Stuhl, mein USB-Hub, meine Boxen.... alles ist designtechnisch auf den Mac abgestimmt.
    Jupp, kann man auch Fetisch nennen, ist aber ein schöner Fetisch ;)

    AngOr
     
  16. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Das ist der Punkt. Es gab schon einige "Mac <-> teurer als PC" Diskussionen hier.
    Wenn man Deine Punkte, die mitgelieferte Software usw. betrachtet war es das mal mit diesem Argument.
     
  17. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    ehhmmm ich will was anhängen....




    uhhh ich glaube dieses bild werde ich öfters benutzen ^^
     

    Anhänge:

    Kwoth gefällt das.
  18. Windsurf

    Windsurf Erdapfel

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    0
    Back to Topic :p Ja meine Lehrer fanden mich egoistisch ;) Wie und wo soll ich mein Macvook kaufen ?
     
  19. Baldur

    Baldur James Grieve

    Dabei seit:
    16.07.05
    Beiträge:
    137
    Nachteile:
    - Die Mentalität der Anhänger, der Verkäufer und des Telefonsupports. (Du kaufst ein CarePack für 300€ und es ist für Apple nicht möglich dich bei einem Problem zurück zu rufen! Selbst hängt man 40Min in einer Kostenpflichtigen Hotline fest! Mit das schlechteste was ich an Service erlebt habe! (Sofern ein CarePack vorhanden ist))

    - Überteuert (Lautstärke 2; Design 1; Qualität 3-) Vergleich mal die Leistung eines iMac´s mit einem selfmade PC. Klar bist Du mit dem selfmade Pc der Steinzeit-Windows User! Wo der Rechner 24/7 eh nicht läuft. </Ironie aus>

    - Tastatur! Die Sonderzeichen liegen nicht an gewohnter Stelle :( Gerade als Programmiere sehr sehr lästig. Ich empfinde es zumindest so. Du denkst du kannst eine PC Tastatur anschließen? Ändert leider nichts an der Tastenbelegung! Du denkst, hey ich frag mal einen Apple Händler? Du bekommst nur folgende Antwort: Sie haben ein Apple Produkt! Sie müssen eine AppleTastatur benutzen. Was ja auch nichts an der Belegung ändert.

    Generell stellt Apple Innovative Produkte vor, die leider immer mehr Qualitativ schlechter werden. Ich besitze seit Nov 06 ein MacBook und hatte schon folgende Probleme (LCD flimmert; Akku defekt; Gehäuse weißt qualitative Mängel auf) Für ein 1600€ Notebook eigentlich untragbar. Und ich bin, wie das Forum hier zeigt, nicht ein Einzelfall.

    Klar gibt es auch Positives, wie das OS X, auf dem du wirklich für fast jede Anwendung ein OS-X-Pendant findest. Ich persönlich werde meine nächste große IT Anschaffung wieder in einen selfmade PC investieren. Da ich bei Apple locker mehr bezahlen würde. Für weniger Leistung wohlgemerkt.

    Happy flaming
     
  20. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Warum versteh ich das jetzt nicht?
     

Diese Seite empfehlen