1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach dem Runterfahren geht der Lüfter an

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von evergrey, 13.09.06.

  1. evergrey

    evergrey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    141
    Hallo, ich habe gerade mein Macbook runtergefahren (das war auch wie üblich, erst Schreibtisch-Hintergrund, dann blauer Bildschirm, dann Aus/Schwarzer Bildschirm), aber dann sind im ausgeschalteten Zustand die Lüfter angegangen und wenn ich das Macbook zuklappe, leuchtet die Weiße Leuchte. Ich habs mal lieber aufgelassen, damit der Lüfter besser zirkulieren kann... ist sowas normal? Gerade ist es wohl ziemlich warm in meinem ZImmer.. kanns daran liegen?
    Ich kann das Macbook gerade auch nicht mehr anschalteno_O
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Offenbar konnte irgendein Prozess beim Runterfahren nicht ordnungsgemäß beendet werden. Das System versucht in einem solchen Fall, den Prozess zwangsweise zu beenden. Dann dauert der Ausschalte-Vorgang etwas länger als normal.

    Weitere Tipps:
    • Akku-Ladezustand prüfen / Netzteil anschließen (könnte ja passieren, dass Du einfach nur einen leeren Akku übersehen hast ;))
    • MacBook zwangsweise ausschalten: Power-Knopf 5 Sekunden lang drücken
    • MacBook zwangsweise neustarten: Apfel + ctrl + Power-Knopf
     
  3. evergrey

    evergrey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    141
    Also ich hab jetzt einfach mal 10 Sek Power gedrückt und dann stand da auch, dass das nicht ordungsgemäß beendet wurde.
    In nem anderen Forum habe ich gelesen, dass es daran liegen kann, dass man zu früh den Deckel zuklappt (manchmal ist das Book wohl noch nicht ganz fertig mit dem Herunterfahren, auch wenn der Bildschirm schon schwarz ist).
    Hat jemand von euch schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ja. Deswegen habe ich mein PowerBook (mit dem Programm "Cocktail") seit langem so eingestellt, dass der Rechner im "Verbose"-Modus hoch- und runterfährt.

    In diesem Modus sieht man statt der graphischen Oberfläche beim Booten und beim Runterfahren eine Befehlszeile. So kann mal "live" beobachten, welche Prozesse gerade ausgeführt werden.
     
  5. evergrey

    evergrey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    141
    Auch praktisch!
    Ich werde in Zukunft einfach fünf Minuten warten mit dem Zuklappen, bis dahin sollte es fertig sein:)
     
  6. madapple

    madapple Gast

    Ich hatte das Problem auch schonmal. Hab das Macbook runtergefahren, ca. 2 Minuten gewartet, und es dann in die Laptop-Tasche gepackt. Einige Minuten später durfte ich dann ein total überhitztes Macbook mit laufenden Lüfter, aber ohne weißes LED oder gar einer Anzeige auf dem Bildschirm, aus der Tasche befreien.
    Man hatte ich Angst um das Gerät.
    Power Knopf gedrückt gehalten, danach wieder eingeschaltet --> Fehlermeldung von wegen nicht richtig runtergefahren.
    Ich bin seitdem auch sehr vorsichtig beim Runterfahren.
     

Diese Seite empfehlen