1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mysql will nicht...

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von sanchez, 02.12.06.

  1. sanchez

    sanchez Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    114
    Hallo,

    ich habe mysql installiert...wenn ich jetzt phpmyadmin aufrufe, dann bekomme ich folgende Meldung:

    #2002 - Der Server antwortet nicht. (evtl. ist auch der Socket des lokalen MySQL-Servers socket nicht korrekt konfiguriert)

    im readme von mysql steht das er den mysql.sock in /tmp/mysql.sock kopiert...da liegt er auch... in der phpinfo steht folgendes:

    --with-mysql-sock=/var/mysql/mysql.sock

    ich habe bei einem anderen mac auch das verzeichnis /var/mysql/ mit der datei mysql.sock gefunden.
    bei meinem mac ist das verzeichnis allerdings nciht vorhanden (auch klar wenn man in die redme sieht)...also meine Frage jetzt an die Profis: was muss ich tun, damit ich mich mit mysql verbinden kann???
    Ich sitz schon den gesamten tag dran und komme hier irgendwie nicht weiter..
     
  2. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Das Verzeichnis muß vorhanden sein, und der mysqld muß darauf schreiben können (Benutzerrechte richtig setzen), damit die lokale Socket-Datei angelegt werden kann.
     
  3. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    sanchez, bitte beschreibe uns, welche MySQL-Version und welche Distribution Du verwendest, sowie, wie Du diese installiert und wie Du sie gestartet hast.

    Desweiteren bringt Dich die Forensuche zu diesem Thema sicher auch weiter, denn derlei Fragen wurden hier in den letzten Tage mehrfach besprochen.
     
  4. sanchez

    sanchez Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    114
    Hallo,

    hier die Infos, die hoffentlich helfen...
    Also ich habe die mySQL Version 4.1.22 hier
    http://dev.mysql.com/downloads/mysql/4.1.html runtergeladen.
    dann das standard package installiert und die prefPane in die Systemeinstellungen gebracht. da steht nun auch das mysql läuft. ich kann mich auch über die konsole einloggen und sql läuft auch.

    das ganze soll auf meinem MacBook laufen wo ich die OS X Version 10.4.8 habe. mit dem standard Apachen und dem php modul.
     
  5. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Das klingt prima! Vermutlich hilft Dir dies weiter:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301457

    Kurze Essenz: Mache (im laufenden MySQL-Betrieb) per Konsole den Unix-Socket ausfindig (vermutlich /tmp/mysql.sock) und trage dies in die Einstellungsdatei 'php.ini' ein.
     
  6. sanchez

    sanchez Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    114
    hallo,
    prima das hat funktioniert...jetzt bin ich schonmal einen großen Schritt weiter ... jetzt bekomme ich "nur noch"
    #1045 - Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)

    das komische daran ist, dass ich mich über die Konsole einloggen kann mit dem root und dem zugehörigen passwort...dort hab ich auch mal einen weiteren user angelegt, aber egal was ich in die confog.inc.php von phpmyadmin schreibe er gibt mir diese Meldung, auch wenn ich mich einem anderen User in der config stehen habe....
     
  7. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Whooohoo!

    Diese Fehlermeldung weist darauf hin, dass bei der Verbindungsaufnahme kein Passwort an den MySQL-Client (das ist im Prinzip die Schnittstille zwischen der Combo Apache+PHP und dem MySQL-Server) übermittelt wurde.

    Dies kann daher rühren, dass in der phpMyAdmin-Config für den Verbindungsmodus nicht das passende Kennwort (bei auth: config) angegeben wurde.
     
  8. sanchez

    sanchez Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    114
    hallo,

    das ist ja gerade das komische...der auth = config, user = root und bei password ist eindeutig das richtige pass angegeben. Eben jenes mit dem ich mich auch über die konsole einloggen kann...

    P.S.: ich bekomme auch genau diese Meldung wenn ich mich in der config nicht über den User root einzuloggen versuche.
     
  9. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Was gibst Du beim Verbindungstyp an? – Oder wäre es möglich, die folgenden Angaben, bis auf das Kennwort, hier einmal zu schreiben?
    Zum Beispiel:
    Code:
    $cfg['Servers'][$i]['host']          = 'localhost';
    $cfg['Servers'][$i]['port']          = '';         
    $cfg['Servers'][$i]['socket']        = '';          
    $cfg['Servers'][$i]['connect_type']  = 'socket';	
    $cfg['Servers'][$i]['extension']     = 'mysql';
    $cfg['Servers'][$i]['compress']      = FALSE
                                                  
    $cfg['Servers'][$i]['controluser']   = '';
                                               
    $cfg['Servers'][$i]['controlpass']   = '';
    $cfg['Servers'][$i]['auth_type']     = 'config';
    $cfg['Servers'][$i]['user']          = 'root'; 
    $cfg['Servers'][$i]['password']      = 'TOTALSUPERGEHEIMSAGICHNICH';  
    $cfg['Servers'][$i]['only_db']       = '';
    
     
  10. sanchez

    sanchez Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    114
    klar, hier die Datei:

    Code:
    <?php
    /*
     * Generated configuration file
     * Generated by: phpMyAdmin 2.9.1.1 setup script by Michal Čihař <michal@cihar.com>
     * Version: $Id: setup.php 9484 2006-10-03 13:11:22Z nijel $
     * Date: Sun, 03 Dec 2006 14:46:42 GMT
     */
    
    /* Servers configuration */
    $i = 0;
    
    /* Server localhost (config:root) [1] */
    $i++;
    $cfg['Servers'][$i]['host'] = 'localhost';
    $cfg['Servers'][$i]['extension'] = 'mysql';
    $cfg['Servers'][$i]['connect_type'] = 'tcp';
    $cfg['Servers'][$i]['compress'] = false;
    $cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = 'config';
    $cfg['Servers'][$i]['user'] = 'root';
    $cfg['Servers'][$i]['password'] = '***';
    
    /* End of servers configuration */
    
    ?>
    
     
  11. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Hier liegt das Problem, lokale Sockets sind anders als Netzwerk Sockets und MySQL erfodert für Netzwerkzugriffe eine explizite Freigabe. Ergo auf Socket ändern.
     
  12. sanchez

    sanchez Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    114
    ok...hab die Lösung:

    also bei mir läuft nun alles...
    nachdem ich das Problem mit dem socket gelöst hatte...(nochmal vielen Dank für die Hilfe) wunderte mich ja schon das ich unter phpmyadmin eine fehlermeldung bekam, dass er sich nicht als root einloggen konnte, obwohl ich einen anderen user benutzt hatte. Dann hab ich mal ein php script geschrieben welches sich zu einer db verbinden sollte und das ging wunderbar, sowohl mit dem root user als auch anderen benutzern. Dann kam mir die Idee, dass phpmyadmin in der neusten Version 2.9 evtl. garnicht meine config benutzt hat. Nachdem ich jetzt 2.7 geladen hab und nur das root Pass angegeben habe funktioniert es wunderbar. Es war also kein generelles Problem, sondern lag an dieser Speziellen phpmyadmin Version von dem ich jedem abraten kann...jetzt geht alles...
     
  13. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Großartig. Zwar hatte ich nie technische Probleme mit 2.9 aber mir ist die 2.7er Version auch deutlich sympathischer.
     

Diese Seite empfehlen