1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musterungsbescheid - Hilfe was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von t3ddy, 30.10.06.

  1. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hallo ihr,

    soeben ist mir ein Brief des örtlichen Kreiswehr Ersatzamtes in den Briefkasten geflattert mit dem Titel "Vorbereitung zur Musterung".
    Angehängt ist ein Fragebogen, wo ich angeben muss, wann ich mit der Schule fertig bin.
    Soweit ist denke ich noch alles in Ordnung und ich werde den Fragebogen zurücksenden. Viel wichtiger ist aber wie ich weiter vorgehen soll.
    Ich möchte definitiv nicht zum Bund aber wenn es ginge würde ich das dadurch anstehende Jahr Zivi auch ganz gern sparen. Ich würde die Zeit viel lieber in etwas investieren, was mich weiter bringt. Sei es jetzt Ausbildung oder sonstwas.

    Weiss jemand was es da für Möglichkeiten gibt? Oder wie ihr das gemacht habt?

    Ich bitte darum, nicht darauf einzugehen, dass ich doch zum Bund gehen solle weil mir das gut täte oder Ähnliches, danke!

    Gruß T3d
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    hm naja zur musterrung musst auf jeden fall. einfach nen bissl da bissl rumkränkeln und jammern und wenn du glück hast wirste als t3 eingestuft und dann bleibt dir alles erspart. ansonsten haste glück wenn du 2 brüder hast die bund gemacht haben dann biste auch befreit.
    wenn du allerding t2 wirst oder sogar t1 bleibt glaube recht wenig alternative um sich zu drücken. zumindest fällt mir da nix ein
     
  3. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Stell dich bloß nicht zu dumm an. Evtl. musst du danach zum Idiotentest oder dir wird der Führerschein abgenommen, etc. Sind alles recht harsche Beispiele, aber ich kann mich noch gut an die Worte meines Fahrlehrers erinnern.
    Die Musterung ist eigentlich recht locker bei mir abgelaufen. Wurde t2 gemustert und habe danach verweigert.

    EDIT: Juchu, 500 Beiträge :D
     
  4. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    also des mit dem führerschein bezweifel ich mal ganz stark.
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Hab alles versucht: Bin mit Röntgenbildern zur Musterung und konnte gar nix. Meine Kniee knacken nach der 2ten Hocke und überhaupt hab ich mich körperlich sehr angestrengt kaputt zu wirken. Aber verdammte Axt: Ich bin gesund!!! ;)

    Beim "Intelligenztest" hab ich mich allerdings normal benommen um im Fall der Fälle nicht mit der Unterschicht zusammen sein zu müssen. Hatte dann irgendwie die besten Reaktionen bei einer Prüfung und sollte unbedingt Panzergrenadier werden. Der Rest war auch nicht übel. Also ich hätte wohl schon was vernünftiges bekommen.

    Im Endeffekt wurde ich nicht ausgemustert (T2) und hab dann nach kurzer Überlegung verweigert. Zivi war bei mir zwar die absolute Hölle in jeglicher Hinsicht. Bin froh, dass mein Nachfolger den Laden angezeigt und Recht bekommen hat. War unter aller Würde...

    Naja, generell kann man davon ausgehen, dass man nicht ohne weiteres ausgemustert wird. Als ich Rechachierte hatte schrieb einer sowas in Richtung: "Die größten Sportler werden ausgemustert und Krüppel werden genommen." Das stimmt auch wirklich. Wenn ich gucke, wer in meinem Bekanntenkreis ausgemustert wurde fehlt mir teilweise jegliches Verständnis!!!

    Und achja: Geh bloß nicht zum Bund. Vielen mag das gut tun. Ich hab aber auch schon oft das krasse Gegenteil erlebt und manche merken nicht mehr, dass sie einen anderen Ton und so wählen sollten!
     
  6. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    oder was mir grade einfällt.
    ne bescheinigung vom arzt mit nehmen das du bettnässer bist. ich glaube das sollte heute immer noch funzen
     
  7. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Hi!

    Mal abgesehen, dass ich mir das Jahr Zivi auch gerne gespart hätte, mein Tipp: locker bleiben. Normalerweise fragen die Dich bei der Musterung ob Du überhaupt bock auf bund hast. war zumindest bei mir so. Wenn Du nämlich gleich angibst, dass Du verweigern willst, dauert die ganze Musterung net ganz so lange...

    Und nach der Musterung einfach ruhig verhalten, und hoffen, dass Du nicht eingezogen wirst...

    CU Jan ;)
     
  8. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    yepp, dann bleibt dir nur noch die flucht. aber im ernst, ic hwar auch zu krank fürn bund, im endeffekt sogar so krank das ich netmal weiss wieso ich ausgemustert wurde. also alles was dir einfällt vortragen, du musst aber damit rechnen zu einem facharzt zu müssen der dich dann genau untersucht.
     
  9. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Wenn du denkst, Zivildienst würde dich nicht weiterbringen, täten dir die (mittlerweile nur noch) 9 Monate denke ich wirklich gut ;)

    Man kann natürlich Pech haben, indem man eine schlechte Stelle erwischt, aber wenn man mit Sorgfalt sucht, findet man was anständiges. Die Verweigerung ist absolut kein Problem.

    Chris
     
  10. Wie ich das gemacht habe? Den Dienst mit der Waffe verweigert und Zivildienst gemacht.

    Ich denke das Gespraech beim Psychologen ist das entscheidende wenn man sonst koerperlich gesund ist. Mir hat der Depp 10 Minuten lang versucht familiaere Probleme zu unterstellen weil ich nicht zum Heer wollte sondern Zivildienst machen wollte. Der wollte das nicht einsehen, nachdem ich alle Fragen nur noch mit 'Zivildienst' beantwortet habe wurde es ihm dann doch zu bloed. Ein ehemaliger Bekannter von mir wurde auf Grund des Gespraeches mit dem Psychologen fuer untauglich erklaert.
     
  11. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    das ist auch richtig, es werden ja nur ein gewisser prozentsatz der wehrpflichtigen wirklich eingezogen. was ja zu klagen wegen ungleicher behandlung geführt hat.

    edit:

    soweit ich weiss mussten auch beide söhne unseres verteidigungsministers weder zum bund noch zivi machen. aber das ist ein andere thema...
     
  12. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Ich wurde ausgemustert da ich leichte Epilepsie hatte. Das Risiko wollten die nicht eingehen. Aber geh einfach mal zur Musterung. Verweigern kannst du ja immer noch.
     
  13. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    seit wann das denne?????
     
  14. raketenmann

    raketenmann Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    335
    also zu meiner Zeit war das so: Ich fasse keine Waffe an, niemals und nimmer. Die christliche Gesinnung hat man dazuerfunden, aber der Pazifismus war nicht gelogen.

    Damit war gut. Naja, ich kam noch zu dem Mörder-Vorbereitungs-Seminar, aber als ich lauthals verkündete, dass meine Verweigerung längst raus sei, durfte ich gehen. Und wurde böse beäugt, weil ich mein Vaterland nicht retten wollte.

    Zum Zivildienst: Das bringt Dir was. Wenn Du nicht den ganzen Tag nur Medikamente hin und her fährst. Ich möchte das Jahr nicht missen.
     
  15. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    schon immer. mittlerweile ist es ein wirklich großer prozentsatz, der einfach nicht angeschrieben wird!
     
  16. raketenmann

    raketenmann Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    335
    ja, aber dass man selbst dazugehört, darauf würde ich mich nicht verlassen.
     
  17. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Genau. Denn ein System steckt da nicht hinter. Logik des Bundes... naja!
     
  18. Vogtlander

    Vogtlander Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    102
    Kannst auch heiraten und 2 Kinder zeugen...;)
    Bei hat das geklappt :)
     
  19. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    kinderzeugen, kein thema. aber heiraten? dann doch lieber 9monate ableisten udn hinterher is man frei.
     
  20. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    T1 gemustert (alles außer Fernsehsoldat und Fallschirmjäger). Danach bin ich umgezogen, über die Grenze des Kreiswehrersatzamtes hinweg und habe pflichtgemäß den Umzug gemeldet. Akten gingen zum neuen Standort. Dann kurz drauf wieder retour zum vorherigen KWA und dort auch wieder rückgemeldet mit der Bitte meine Akten zurückkommen zu lassen. Das war aber so nicht vorgesehen und schlug daher fehl. Faktisch bin ich meiner Meldepflicht nachgekommen und das KWA selbst hat's verbaselt. Bis die draufkamen war ich im Studium unmittelbar vorm Vordiplom, ich habe eine Rückstellung bis zum Abschluß des Studiums bekommen und hatte danach die Altersgrenze von 28 hinter mir :p.

    Unterm Strich: es geht was, aber es braucht auch ein Quentchen Glück dazu.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen