1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musikuebertragung & Laden

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von whatever, 12.02.07.

  1. whatever

    whatever Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.08.05
    Beiträge:
    105
    Hallo Welt,

    auch auf die Gefahr hin, dass das Thema schon da war und ich hier jetzt gleich in der Luft zerfetzt werde, hab ich ne Frage:

    Meiner netter iPod gibt mir leider keine Chance seinen Akku vernuenftig zu pflegen. Wie ja allgemein bekannt ist, sollte man so einen Akku immer huebsch leer machen bevor man ihn vollstaendig wieder auflaed.

    Der Akku meines Nanos haelt also so etwa eine Woche. Wenn mir jetzt waerend dieser Woche, wider Apples Erwarten, in den Sinn kommen sollte neue Musik auf das gute Stueck draufzuladen, wird er am USB-Port ja leider automatisch geladen. Wenn ich also auch noch in Eile bin, wird der Akku 10 Minuten geladen um dann wieder weiter entladen zu werden. Mein technisches Verstaendnis sagt mir, dass diese Praxis fuer den Akku nicht das Beste sein kann. Leider wird mir seitens Apple gar keine Moeglichkeit gegeben darauf Einfluss zu nehmen.

    Gibts denn vielleicht ein Tool, um meinem Mac oder dem Ipod beizubringen den Akku bei einer solchen Aktion bitte nicht zu laden?


    danke und mfg

    whatever
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Der Nano, hat eineb Lithium Ionen Akku, daher spielt es keine Rolle ob Du ihn komplett entlädst oder nicht. => Keine Sorgen darum machen.
     
    #2 schlingel, 12.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.07
  3. whatever

    whatever Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.08.05
    Beiträge:
    105

    Verstehe. Was hat er denn dann für einen Akku?

    whatever
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Vielen Dank :) Ich habe mich vertippt.

    Korrigiert.
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    http://www.apple.com/de/batteries/
     
  6. whatever

    whatever Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.08.05
    Beiträge:
    105
    Danke für die Antworten.

    In solchen Fragen vertraue ich ungern auf Herstellerangaben, letztendlich wollen die doch nur einen neuen Akku verkaufen. Mein alter Ipod hatte auch einen Lithium Ionen Akku und war nach 2 Jahren total futsch (ohne besagte Pflege).

    Ein Chemieprof mit sehr dicker Brille hat mir auch mal die chemischen Zusammenhänge in so einem Akku erklärt. Leider konnte ich ihm weder folgen, noch kann ich mich jetzt erinnern.

    Auch stelle ich mir die Frage, warum hier immer lang und breit die "Kalibrierung" der Notebook-Akkus diskutiert wird, obwohl diese doch auch einen L-I Akku (angeblich ohne Memory-Effekt) haben?!

    Leide ich unter Akku-Paranoia?

    whatever
     
  7. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hier ist es sehr verständlich erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Memory-Effekt_(Batterie)
     
  8. beta

    beta Gala

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    52
  9. whatever

    whatever Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.08.05
    Beiträge:
    105
    Hallo,

    nochmal zur Ursprungsfrage: Gibt es keinen Hack für iTunes? Wenn ich mir die ganzen Plugins so anschaue, müsste das programmiertechnisch doch eine Kleinigkeit sein, oder?

    whatever
     
  10. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Nein, das hat nichts mit itunes zu tun, sondern damit, dass am USB Port Spannung anliegt.

    Und nochmal, es macht dem Akku praktisch nichts aus. Der Kapazitätsverlust ist so gering das er zu vernachlässigen ist.
     
  11. whatever

    whatever Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.08.05
    Beiträge:
    105
    Das ist mir klar, dass am USB Spannung anliegt. Aber der iPod oder iTunes oder sonst was entscheidet ja auch wann der Akku voll ist und nicht mehr geladen werden soll. An der Stelle müsste man einhaken.

    Ich hatte schon einige iPods, und jedes mal habe ich mir das gleiche gedacht. Erfahrungsgemäß hat sich mir halt gezeigt das auch ein LI-Akku nach ner Zeit in den Eimer geht. Das möchte ich bei meinem neuen Nano einfach bestmöglich verhindern, um ihn wirklich lange nutzen zu können.

    Irgendwie hinterfragst du die Dinge nicht, sondern glaubst lieber das was dir andere Leute vorlabern. Merkt man auch an deinen Videocasts.

    whatever
     

Diese Seite empfehlen