1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Multifunktionsdrucker mit LAN-Schnittstelle

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von DrEvil, 13.10.06.

  1. DrEvil

    DrEvil Fuji

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    36
    Hallo beisammen,

    ich schaue mich derzeit nach einem guten Multifunktionsdrucker (Scannen, Kopieren, Drucken / Faxen optional) um.

    Bisher habe ich folgende in der engeren Auswahl:
    Canon PIXMA MP800R
    HP Photosmart C5180
    HP Photosmart C6180

    Hat da jemand schon Erfahrungen mit einem der o.g. Drucker gesammelt?

    Wichtig ist mit der volle Treibersupport sowohl für Windows als auch für Mac OS X. Der randlose Druck muss auch unter beiden Betriebssystemen laufen. Der Anschluss mittels LAN ist Pflicht, da der Drucker etwas weiter entfernt von den Rechnern in meinem Netzwerk steht. Ein USB-Kabel kommt nicht in Frage.

    Desweiteren interessiert mich, ob man die Funktion des Scanners auch nutzen kann, wenn der Drucker über LAN angeschlossen ist und nicht über USB. Bisher könnte mir dies kein Verkäufer bestätigen.
     
  2. uva

    uva Granny Smith

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich habe seit ein paar Tagen den Canon MP800R und bin bisher sehr zufrieden. Es gibt Treiber für Windows und MAC OS. Die MAC-treiber sind noch PPC-Architektur, laufen aber problemlos auf meinem Intel-iMac.

    Ich nutze den Drucker im WLAN, einrichten war problemlos. Es geht auch Scannen übers WLAN.

    Hoffe, das hilft.
     
  3. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Ich überlege mir zu Weihnachten den MP800R zu schenken :)
    Gibt es irgendjemanden hier der ggf. auch negative Erfahrungen mit dem Drucker gemacht hat?
     
  4. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... oder hat jemand den HP Photosmart C7180? Der ist ja ggf. einer brauchbare Alternative zum Canon MP800R.

    Was mit etwas irritiert hat, ist die Geschichte mit den Tintenpatronen von anderen Herstellern. Da steht bei den Canon Patronen immer dabei, das diese Patronen ohne Chip ausgeliefert werden. Kann man denn den Chip von der orginalen Patrone so einfach abfummeln und auf den Nachbau klemmen?
     

Diese Seite empfehlen