1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Müllt Apple mir die Festplatte voll?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von smoerkels, 30.05.06.

  1. smoerkels

    smoerkels Gast

    Hallo,

    ich stelle mir schon länger die Frage, wo die ganzen Updates (iTunes, Security, SPs usw.) gespeichert und viel wichtiger, ob diese nach der Installation bzw. Update wieder gelöscht werden?

    Wo finde ich ggf. all diese "Dateileichen" die vielleicht unmengen an Speicherplatz fressen und (hoffentlich) gesucht und gelöscht werden können.

    Wer kann mir erklären, wie Apple bzw. Mac OS X das macht?
     
  2. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Wenn Du die Updates nicht explizit "behaeltst", dann werden sie auch nicht dauerhaft gespeichert.

    Was bleibt, sind die "Receipts" (/Library/Receipts), aber die sind erstens nicht so furchtbar gross, und zweitens wuerde ich unter normalen Umstaenden dringendst davon abraten, sie zu loeschen, denn sie helfen dem System dabei, zu erkennen, welche Updates schon gelaufen sind. Im schlimmsten Fall koennten weitere Updates den Dienst verweigern, wenn sie keine Vorgaenger-Receipts finden.
     
  3. smoerkels

    smoerkels Gast

    alles klar, thx for info...
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    jo und die rechte kann man dann auch nimmer reparieren. ganz schlecht waere sowas. also am besten die finger von diesem ordner lassen.
     

Diese Seite empfehlen