1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ms word und endnote brauchen komplette cpu

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von dondalf, 15.04.06.

  1. dondalf

    dondalf Gast

    Hi,
    ich benutze auf meinem G4 PB (1 GHz, 512 MB RAM, 10.3.9) MS Office 2004 (meist Word) zusammen mit Endnote 9. Während das Arbeiten an sich funktioniert, verbraucht die Kombination die gesamte CPU-Leistung beim Arbeiten (laut Aktivitätsmonitor zwischen 85-90%, weil noch andere Andwendungen ein bisschen CPU brauchen). Das macht die Arbeit zur Qual, weil jede Aktion ca. 2 Min dauert und ich ständig auf das Erscheinen der Buchstaben warten muss.
    Weiß jemand, woran das liegen kann und kann mir einen Tipp geben, wie ich das abstellen kann?
    Vielen Dank,

    dondalf
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Das aktuelle Update von Office 11.2.3 ist aufgespielt?
    Office läuft deutlich flotter mit der neueren Version.
    Du bekommst es hier:
    http://www.microsoft.com/mac/
     
  3. dondalf

    dondalf Gast

    ja, aber ...

    vielen dank für den hinweis. habe geupdatet, aber das problem besteht weiterhin. vielleicht hängt es mit der langen Tabellenzelle zusammen (siehe mein post ca. 2 min nach diesem).

    gruss
    dondalf
     

Diese Seite empfehlen