1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MS Word: Dateiformatierungen Windows zu Mac

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von tauben, 01.05.07.

  1. tauben

    tauben Gloster

    Dabei seit:
    21.03.05
    Beiträge:
    60
    Hallo!

    Ich habe ein Problem: auf meinem Desktopcomputer nutze ich eine alte Version von Word, mit der ich seit Jahren Textdokumente erstellt und somit auch entsprechend formatiert habe. Diese Dokumente habe ich auf mein Macbook übertragen. Die Formatierung der Dokumente ist nun jedoch nicht mehr die gleiche, sodass es zu erheblichen Fehldarstellungen kommt. Liegt das an den unterschieden Programmversionen? Oder an den unterschiedlichen Betriebssystemen? Und gibt es eine Möglichkeit, etwas gegen diese "Fehlformatierungen" zu unternehmen?

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. Hes

    Hes Gast

    Hallo,

    meine Erfahrung (Admin eines Computer-Pools an der Uni) ist, daß meißt die Seitenränder nicht übernommen werden und die Umbrüche deshalb nicht mehr stimmen oder hast Du noch mehr "Defekte" zu beklagen als das?

    Gruß - Hes
     
  3. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    So wie ich Microsoft und Word kenne, liegt das an den unterschiedlichen Word-Versionen und nicht an Windows/Mac. Man müsste etwas mehr wissen, z.B. ob es Konverter für das ältere Word gibt usw.

    Vielleicht hilft auch

    http://www.microsoft.com/germany/mac/downloads.mspx

    weiter.

    Ansonsten habe ich keine Probleme in der Konvertierung bisher gehabt (ab Office 97 für Windows zu Office 2004 für Mac).

    H.
     

Diese Seite empfehlen