1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MS Vista: So sieht's aus.

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Koller, 28.05.06.

  1. Koller

    Koller Gast

    Folks, in der Hoffnung hier einen Primeur zu platzieren: Einen Einblick in das sagenumwobene neue Betriebssystem aus dem Hause Gates. Sollte das niemanden kratzen weil schon gesehen oder - noch schlimmer - schon diskutiert: bitte nicht schlagen.:eek: Ansonsten würde mich mal interessieren was Ihr davon hält resp. was sich Redmont alles von OS X abgekupfert hat. Mir fällt da schon einiges aus...

    Gruss

    K.
     
    1 Person gefällt das.
  2. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Na, immerhin ist es M$ gelungen ein stimmiges Paket zu schnüren. :p Muuhhaaaa

    <klugkot>Redmond</klugkot>
     
  3. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    fast alles abgekupfert! einzig und allein das Browsen zwischen den Fenstern ist von der Aufmachung für mich neu. Den Rest kenn ich von Grafikkarten-Software, OSX, iTunes und Firefox. Finde es ehrlich gesagt peinlich, dass nachdem sie es endlich geschafft haben den frei zugänglichen Code nach weit über 2 Jahren zu implementieren, jetzt erst das Ganze zum Laufen gebracht haben. Wobei die Veröffentlichung sich wohl auch noch etwas hinaus schiebt...
    Das Microsoft sonst gerne kopiert, sollte niemanden überraschen. Aber wieso haben die so lange dafür gebraucht?!

    Schade find ich auch, dass Windows sich einfach nicht vom Startmenü verabschiedet. Von der Aufmachung finde ich es einfach nur unübersichtlich und halt typisch Windows. Das Dock ist auch nicht immer ideal, aber doch wesentlich effizienter. Vielleicht hätten die da mal etwas stärker nach gedacht als nur den Start-Button rund zu machen...
     
  4. Koller

    Koller Gast

    Ich fand einzig die 3D-Darstellung der geöffneten Fenster innovativ angehaucht. Der Rest hat mich ziemlich angegähnt. Was lange währt, wird manchmal eben doch nicht besser.

    K.
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

    nur bringt die 3D Darstellung, ausser dass es cool aussieht nicht viel. Man möchte ja nicht einfach alles durchklicken müssen... Exposé ist das viel besser. Man will ja alles auf einen Blick sehen.
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Alles können sie nicht von Apple abschauen... Eine Lösung für M$ wäre Apple zu kaufen und Windows zu spülen...
     
  7. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Was ich sagen wollte. Right!
     
  8. Koller

    Koller Gast

    Die effizientere Lösung wäre wahrscheinlich zu kapitulieren, zuzugeben dass man den Löcher, Viren und sonstigen Unzulänglichkeiten nicht mehr Herr werden kann und die ganze Schose von Null an neu aufbaut. Des weiteren würde ich versuchen für teures Geld die kreativen Köpfe von Apple abzuwerben. Anstatt die eigenen Pappnasen drauf anzusetzen bestehende Innovationen zu kopieren.

    K.
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

    Ja, das Rad hat apple schon erfunden. Es neu zu erfinden bringts nicht....
     
  10. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Um es 95% der computernutzenden Weltbevölkerung recht zu machen reicht es aus ;)
     
    1 Person gefällt das.
  11. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Ich denke nicht, dass sich die Leute abwerben lassen. Jedenfalls in der Masse, die gebraucht wird. Wer will schon bei M$ arbeiten, wenn er bei Apple tätig ist.
    Und wenn, dann müsste M$ so viel Kohle zahlen, dass es wohl in keiner Relation mehr stehen würde.
     
  12. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Hm. Hab mir den Film mal angeguckt...

    War nicht irgendwann mal was von "revolutionär" die Rede?

    Gähn, Microsoft.
     
  13. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
  14. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    windows = bonbon GUI

    da ändert sich wohl auch mit vista nichts...
     
  15. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    das hier alle auf windows rumhacken ist irgendwie klar ;) und trotzdem, ich mag windows, mac os x allerdings viel lieber... :-D was richtig geil wird ist Live Anywhere... http://www.xb360info.de/xbox/news/297, da freu ich mich drauf...
     
  16. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich habe gerade gestern wieder einen älteren "Neues" Beitrag angeschaut, in dem es um die Entwicklung des PCs ging. Dabei ist mir besonders ein Spruch von Steve Jobs im Gedächtnis geblieben: "Die Leute bei Microsoft haben einfach keinen Geschmack!".

    Dem kann ich nur zustimmen.

    Gruss
    Andreas
     
  17. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Also die transparenten Fenster bringen ja nicht wirklich was, außer das s Grafik frisst.
    Was ich allerding wirklich geschickt finde, ist der Würfeldesktop. Also ich mein jetzt nicht, Viedeo übers Eck schauen, sondern die 4 Desktops in einem sozusagen. Da könnte man auf jeder Seite eine Arbeit mit den passenden geöffneten Fenstern lassen, und für eine andere wechseln. Wnn ich das Richtig verstanden habe, ist das ja im Prinzip eine vervierfachung meines Platzes auf dem Desktop... (kann ja auch nch erweitert werden).

    Trotzdem bin ich froh, das mein rechner kein offenes Fester ist :)
     
  18. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
  19. mzet01

    mzet01 Gast

    äh ...wieder so etwas was dann nur von windows gelesen und interpretiert werden kann ,von anderen aber nicht.oder wie?
    meine meinung nach waren die in redmond immer schon einfallslos.
    geschickt *hust* kopieren,logo druf und fertig ist das betriebs...äh...system.dingens.
    ich hab mal testen lassen ob meine winDOSe für vista reichen würde.
    solang ich keine der ach so dollen grafischen features und spielereien aktiviere - top.
    aber da kann ich auch gleich bei XP bleiben.oder 98.oder 2000.oder 95.oder...
    o_O
     
  20. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Oh ja, wir brauchen unbedingt ein proprietäres Bildformat, dass auf anderen Betriebssystemen als Windows nur schlecht oder am besten garnicht funktioniert! Wenn MS kein einziges Argument für den Kauf seines Betriebssystems mehr übrig hat, dann generieren sie halt schnell ein paar neue, um damit anschließend die Konkurrenz zu diskreditieren.

    Ich frage mich nur, ob diese 90erJahre-Strategie heute noch aufgeht? WMP ist mindestens so eine "schlaue" Idee wie einst Macromedias FlashPaper als Konkurrenzformat zu PDF.
     

Diese Seite empfehlen