1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MS Office 2007:mac??

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von iwasready, 16.06.06.

  1. iwasready

    iwasready Gast

    Wird Microsoft auch für Mac eine an Offcie 2007 angelehnte Version als UB herausbringen?
     
  2. jokkel

    jokkel Gast

    Die nächste Office Version wird UB sein. Wann die rauskommt, hat MS noch nicht gesagt.
     
  3. iwasready

    iwasready Gast

    cool freue mich scho denn office 2004 startet nicht wirklich performant auf dem macbook pro
     
  4. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208
    Also auf meinem iBook läufts super.
    Vom Klick aufs Icon bis zum vollständigen öffnen des Dokumentes keine 5 Sekunden. Kann natürlich am RAM liegen....
     
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
  6. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Nein es liegt daran das M$ Office nicht UB (Universal Binary) ist. Die Jungens mir MacBook haben nen Intel !!! Sorry, Du vergleichst in dem Falle gerade Äpfel mit Birnen.

    MfG
    Butte
     
  7. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208
    Ich vergleich nicht Äpfel mit Birnen, ich hab einfach übersehen, daß er ein MacBook Pro hat ;)
    Aber jetzt, wo du mich drauf hingewiesen hast, hab ich es auch gelesen...
    In diesem Fall ist natürlich die Rosetta-Emulation für den Performanceunterschied verantwortlich.

    Sorry, solch eine Nachlässigkeit kommt selbstverständlich nicht wieder vor. Man betrachte mein voriges Posting als nicht existent.
     
    #7 Decan Frost, 17.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.06
  8. iwasready

    iwasready Gast

    Das ligt wohl eher an Rosetta! Mein MacBook Pro ist mit 2GB RAM ausgetsattet aber es vergehen schon mal so 10 - 15s bevor überhaupt das jeweilige Programm von Office gestartet ist anschliessend nochmals einige Sekunden bis das Dokument offen ist.
     
  9. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Ich hab nieee nich was gelesen ... :D

    MfG
    Butte
     
  10. Jabba

    Jabba Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    19
    10-15 Sekunden?
    Da stimmt aber was nicht. Auf meinem Intel iMac startet ein direkt im Finder angeklicktes Execel Dokument innerhalb von 5-6 Sekunden, natürlich ohne dass Excel vorher geöffnet war. ;)

    Das ist zwar auch nocht grottig langsam im Vergleich zur Windows Version, aber halbwegs erträglich.

    Dauert das wirklich über 10 Sekunden, auch bei kleinen Dateien?
     
  11. Fiete

    Fiete Granny Smith

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    15
    Äh, meine Office Anwendung benötigen auf einer DOSe auch mehr als 4 sec. je nach Umfang der Datei drunter definitiv nicht!

    Wobei mich das Starten eigentlich nicht so stört. Wichtig ist, dass wenn es offen ist einigermaßen zügig läuft. Ich denke, dann kann man mit Rosetta erstmal leben.

    Naja, ich kanns demnächst vergleichen, wenn mein MacBook endlich da ist. Ich hoffe, dass es vor der UB Office Version da ist :p
     
  12. iwasready

    iwasready Gast

    Das Arbeiten läuft flüssig wenn auch immer ein wenig verzögert! Ich würde mich auch über eeine baldige UB Versino freuen!
     
  13. Jabba

    Jabba Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    19
    Sorry, das sollte nicht so verstanden werden. Nur sagt er, dass es 10-15 Sekunden dauert, und das ist definitiv auch unter Rosetta zu langsam.

    BTW Normal starten die Win Excel Datein innerhalb einer Sekunde ;)
     
  14. iwasready

    iwasready Gast

    Wobei ich darauf geachtet habe nichts weiter offen zu haben.
     
  15. alphabeat

    alphabeat Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    8
    bei mir...

    ...dauert das sogar 30 (!) sekunden Word zu öffnen (direkt, ohne Datei). Und das ohne Rosetta und mit nem 1.5 GHz G4 PowerBook, allerdings nur 512 Ram.

    Irgendwelche Tipps, wie man das System bisschen boosten kann?
     
  16. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Auf jeden Fall mal den RAM verdoppeln, 512MB ist doch etwas arg wenig.
     
  17. Hallo

    Hallo Gast

    Gerade bei Programmen die unter Rosetta laufen ist RAM etwas sehr wichtiges. Ich habe hier ein MB Core2Duo weiß (Firmenbook von Freundin) mit 512 MB RAM und ein MB CoreDuo mit 2 Gig RAM . Der Unterschied ist gewaltig. Mit dem MB mit 512 MB RAM kann man fast nicht flüssig mit den MS Office 2004 Programmen arbeiten.
     
  18. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Doch haben sie: "2. Halbjahr 2007" (also Weihnachten :p) soll Office 2008:Mac erscheinen. Hier ein paar Screenshots der Beta:
    http://www.macnews.de/news/News (Messe)/96649.html
     
  19. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Schau mal von wann der Thread eigentlich ist ;)
     

Diese Seite empfehlen