1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mpg datei kürzen/cutten/schneiden/mittendrin/vorne/hinten

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von macnrock, 24.01.07.

  1. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    mit welcher Freeware lässt sich das am einfachsten bewältigen?

    Vielen Dank vorab.
     
  2. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Öhm, du wirst doch iMovie haben, oder? Da müsstest du das importieren und zusammenfrickeln können. :)
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.953
  4. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    öhm, klar hab ich das. Muss mal ausprobieren.
     
  5. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    ähh, und wie öffne ich mit iMovie eine mpg Datei?

    Danke auch für den anderen Tipp, werd da auch gleich nachsehen.
     
  6. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Audacity kann das auch (und noch viel mehr :) )
     
  7. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    beim Import einer mpg Datei stürzt Audacity ab. Ist das vielleicht nur was für mp3 Dateien?

    In Mpeg Streamclip bekomme ich keine Vorschau, muss wohl Quick Time Pro kaufen wie es scheint.
     
  8. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    um nochmals die Frage zu erneuern, ist glaub untergegangen - Wie öffnet man mit iMovie eine mpg Datei?
     
  9. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Einfach reinziehen? Über die Importieren-Funktion?

    Ich kanns grade leider nicht selbst ausprobieren!
     
  10. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    hab ich auch eben rausgfunden, wenn die mpg Datei, warum auch immer, nicht Quick Time kompatibel ist, geht das nicht. Versuche es mit einer anderen Datei eben..., huch, ...endlich...mein Lüfter tut ;)
     
  11. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    boah, aber für eine 700mb mpg Datei macht der einen import um die 90 Minuten!! Kann das sein? MacBook IC2D, 1GB RAM, Farbe: weiss :)
     
  12. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Obacht! Ist das eine MPEG2-Datei? Dann nützt Dir QT Pro auch nix! Dann brauchst Du den MPGE2-Decoder von Apple (kostet auch ca. 20 Euros). Damit sollte auch MPEG Streamclip dann funktionieren.

    Hintergrund zu iMovie: Der öffnet Dir nur, was auch Quicktime öffnen kann. Da Dein Quciktime aber mit MPEG2 (noch) nix anfangen kann...

    *J*
     
  13. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Audacity ist für Audiodateien gedacht…
    Wenn MPEG Streamclip keine Vorschau zeigt, ist es wohl eine mpeg2 Datei, da hilft auch kein QTPro. Da brauch man die Quicktime mpeg2 Wiedergabekomponente für 20,- € … Ohne diese bleibt dir nur eine Konvertierung in ein anderes Format, mit der MPEG Streamclip (z.B. mpeg1) oder iMovie (DV) etwas anfangen kann. Diese Konvertierung kannst Du z.B. mit ffmpegX ( oder - wenn ich mich richtig erinnere auch VLC ) machen…

    Gruss
     
  14. Svenja

    Svenja Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    8
    Ich nutze zum Videoschneiden meist Avidemux (am Besten mal schnell nach einem Link googlen..). Das kann .mpg/.avi öffnen und das schneiden ist recht simpel. -wmv soll es auch können, allerdings nicht bei jedem.
    Gruß, Svenja
     
  15. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Das liegt daran, dass iMovie den Film beim Import codiert, obwohl er schon in einem nutzbaren Format vorliegt.

    Es gibt einen Trick, wie man das umgehen kann. Lies dir mal dies hier durch.
     
  16. macnrock

    macnrock Empire

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    85
    ja, das ist eine mpeg2 Datei. Liegt dann vermutlich daran. Wird das bald mit QT kompatibel sein (ist ja ein häufiges Format)?

    Avidemux sieht vielversprechend aus, muss mal testen. Danke eure Tipps.
     
  17. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    MPEG 1:
    QT und alle Programme, die darauf zugreifen, also auch iMovie etc, können MPG1 Dateien NUR abspielen, NICHT bearbeiten!

    Bitte weitersagen! :)


    Gruß

    Klaus
     
  18. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nein. Das hat auch keine technischen, sondern lizenzrechtliche Gründe. Du kannst den Decoder für QT ja separat kaufen. Aber er wird sicher nicht irgendwann kostenlos mitgeliefert werden (zumindest nicht in naher Zukunft, sondern vielleicht im Jahr 2010 als "Legacy Codec" ;) ). Wenn Du MPEG2 abspielen oder bearbeiten willst, wirst du auf andere Software zurückgreifen müssen.


    *J*
     

Diese Seite empfehlen