1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MPEG2-Schnittprogramm

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von patz, 24.11.05.

  1. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Hi,

    ich nehme öfter Filme über eine DVB-S-Karte auf. Nun möchte ich Werbung herausschneiden und die Filme auf DVD brennen. Früher unter Windows konnte ich es immer prima in einem Rutsch mit NeroVision Express machen, auf dem Mac habe ich leider noch keine Software gefunden, mit der das möglich ist:
    - iDVD / iMovie HD nehmen beide keine MPEG2-Filme
    - FinalCut ist mir zu teuer
    - Toast bietet keine Schnittfunktion

    Kennt ihr ein Programm, mit dem soetwas geht?

    Danke.

    Patrick
     
  2. mili

    mili Gast

    schon mal "MPEG Streamclip" probiert... ist kostenlos
     
  3. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Kann ich damit auch schneiden?
     
  4. mili

    mili Gast

    ja, aber für MPEG2 Dateien brauchst du noch das QuickTime-Plugin... ansonsten hab ich damit schon allerlei formate getrimmt und zusammengefügt.
    es gibt auch noch dieses etwas ältere aber kostenlose tool: http://www.macupdate.com/info.php/id/10702
    vielleicht hilft dir das weiter...
    Gruß
     
  5. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Hi,

    danke - MPEG-Streamclip ist super.
    Wenn ich die gespeicherte Datei dann mit Toast brennen will, encodiert Toast das Video jedoch noch einmal. Kann man da noch was machen?

    Patrick
     
  6. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Ne, irgendwie nicht :(
     
  7. macbiber

    macbiber Gast

    Dir fehlt vermutlich die mpeg2-Erweiterungskomponente von Apple - die brauchst Du !
     

Diese Seite empfehlen