1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mpeg film schneiden wie womit?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von profi, 31.12.06.

  1. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    hallo,
    würde gerne einen mpeg film zerschneiden...
    aber, ich weiß nicht welches programm: ist eins bei osx mitgeliefert?
    außerdem: in welches format ratet ihr mir es umzuwandeln wenn es später auf eine dvd muss? welches programm soll ich dazu benutzten?

    danke

    marc
     
  2. Scarmentor

    Scarmentor Gast

  3. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    da kommt aber die meldung das die datei nciht importiert weren konnte da quicktime sie nciht lesen konnte...
    muss sie wahrschienlich vorher umwandeln aber wie??
     
  4. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Mit QuickTime zum Beispiel.
     
  5. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    quicktime kann die datei aber leider nciht öffnen.
     
  6. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Dann probier mal ffmpegX.
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das einfachste Programm für so etwas ist wohl MPEGStreamclip. Du benötigst aber die kostenpflichtige MPEG2 Erweiterung von Apple, wenn Du MPEG2 verarbeiten willst. Dies gilt für alle Quicktime-basierten Schnittprogramme.

    Gruss
    Andreas
     
  8. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    und in welches format soll ich es konvertieren wenn ich es mi imovie hd bearbeiten will und auf dvd brennen will?

    danke
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    wenn Du mit ffmpegX umgehen kannst (oder natürlich auch mit MPEGStreamclip) -> in DV Format.

    Gruss
    Andreas
     
  10. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    danke schon mal!
    ich habe den film jetzt in avi.dv konvertiert jedoch kann ich ihn mit imovie hd immernoch cniht bearbeiten da immernoch die meldung kommt quicktime könne damit nicht umgehen.

    danke
     
  11. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    dann ist die mpeg Datei vielleicht fehlerhaft

    vielleicht mal Zusatzcodecs installieren
    http://perian.org/
     
  12. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    aha.
    das einzige programm, dass den fil öffnen kann ist der vlc player.
    ich kann den film immernoch nicht mi imovie hd öffnen.
    die perian codecs habe ich installiert.

    danke
     
  13. weebee

    weebee Gast

    falsch!

    falsch!

    falsch!

    Mpeg kannst Du mit MPEG Streamclip schneiden. Das erfordert aber, wenn Du MPEG2 schneiden willst, das kostenplichtige MPEG2-Plugin von Apple.

    Für 'ne DVD würde ich weder ein MPEG1 noch ein MPEG2-Format umwandeln, da dies ja schon die nativen DVD-Formate sind. Mit Toast solltest Du das brennen können.
     
    #13 weebee, 31.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.01.07
  14. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    also ich weiß jetzt was alles falsch ist...
    also ich würde das ganze gerne machen ohne dafür zu bezahlen weil ich lediglich einen film bearbeiten möchte. gibt es keine freeware zu schneiden, encoden,....

    vielen dank
     
  15. Jogi

    Jogi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    240
    Hallo,
    Die Frage bleibt welches mpeg Format dein Film hat ?. Ist er in mpeg2 brauchst du ihn nicht mehr zu konvertieren, denn mpeg2 ist das DVD Format.

    Je nachdem mit welchen Programm du die DVD brennen willst, musst du dir unter Umständen keine Gedanken um das Format machen. Toast z.B. kann fast alles konvertieren. Ich schmeisse einfach dv Filme in Toast um DVDs zu erzeugen und den Rest erledigt es von allein.

    grüße,
    jürgen
     
  16. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    der film ist im normalen mpeg.
    welches brennprogramm ich benutzten möchte ist mir noch unklar weil das ein problem von morgen ist. möchte ja ersteinmal den film schneiden was im augenblick mit imovie hd leider nciht möglcih ist.
    wie sooll cih den film also konvertieren oder welches alternative programm zum schneiden gibt es?

    DANKE
     
  17. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Nunja, für "lediglich einen Film bearbeiten" muss du vielleicht doch bezahlen.
     
  18. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    ja aber ich will doch nur n mepeg film schneiden und mehr nicht. bin eigentlcih davon ausgegangen das das mit nem apple von anfang an geht ohne komliziert windows like sachen zu installieren. das kann doch nciht so schwer sein.
    geht das gar nicht mit imovie hd? bringt mir der richtige konverter auch nichts ?
    soll ich ein anderes schnitt programm benutzen?
    gibt es viellciht im internet ein tutorial dazu?

    danke
     
  19. Jogi

    Jogi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    240
    Hallo,
    Wie sieht es denn hiermit aus?. Probier es mal damit, brauchst du wahrscheinlich X11.
    Ich kenne die Software nicht, wäre schön wenn du mal postest ob es damit geklappt hat.

    grüße,
    jürgen
     
  20. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    habe ich etwas verpasst, oder war in diesem Beitrag wirklich keine neue Information ???

    MPEGStreamclip (falls nicht vorhanden mit MPEG2-Erweiterung hatte ich schon vor längerem vorgeschlagen. Leute, bitte lest doch den GANZEN Thread, bevor ihr antwortet - Danke!

    Zurück zum Thema:

    Hast Du nun die MPEG2-Erweiterung? Was zeigt ffmpegX als Datenformat an, wenn Du die Datei ins Eingangsfeld schiebst?

    Gruss
    Andreas

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen