1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mp4 --> avi (divx oder xvid) ...HowTo...?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von .zerlett, 19.07.06.

  1. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    Hi community,

    ein Kumpel von mir hat mit seiner Cam. ein mp4-file erzeugt, welches wir uns gerne am TV ansehen würden. Problem dabei:

    Mein Philips DVD737 spielt nur avi-files ab, die in DivX oder XviD encodiert sind, bei *.mp4 stellt er sich stur.

    Mit welchen Werkzeugen kann ich das file umconvertieren?

    (Bin ein absoluter newbie in diesem Video-Bereich... *g*)

    THX schon mal im Voraus!
     
  2. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    iMovie, Quicktime Pro, ffmpegX, mpeg2enc

    Das sollte gehen ;)
     
  3. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    @mathilda:
    Vielen Dank;

    Aber was mache ich denn wenn ich ein HD-mp4-file habe???
    FFMpegX bietet mir viele Funktionen, aber wenn ich den Codiervorgang starte bricht es immer ab... *heul*
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Philips ist doch Mitglied der MPEG-Group. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die kein MPEG4 wiedergeben können. (Obwohl, Philips ist alles zuzutrauen.) Ich würde noch mal in der Anleitung nachsehen und dann prüfen, ob deine MPEG4-Dateien auch normgerecht sind.

    Ansonsten kann man den DivX-Codec von DivX kaufen.
     
  5. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    @weebee:
    Ich habe mir die Testversion des DivX-Pro-Codec heruntergeladen und versuche es einmal, vielen Dank!

    EDIT:
    Bei manchen mp4-files erhalte ich den Fehlercode 50; Was soll das?
    Wie kann ich solche files trotzdem encodieren?
     
    #5 .zerlett, 25.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.06

Diese Seite empfehlen