1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP3-Stick als iPod

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von epsilon15, 21.08.05.

  1. epsilon15

    epsilon15 Gast

    Hallo!

    Ich hab mal in ne alten Macwelt von nem iTunes-Plugin gelesen, dass iTunes dazu bringt, USB-Sticks als iPods zu erkennen. Wo krieg ich das?

    CL
     
  2. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Und was soll das bringen? o_O
     
  3. epsilon15

    epsilon15 Gast

    Music nicht mehr manuell kopieren sondern syncen ^^

    CL
     
  4. ChrisDD

    ChrisDD Gloster

    Dabei seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    64
  5. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Grrr..iTunes als "Musikverwaltungsprogramm" ohne iPod zu verwenden, wiedert mich an.. :p ;)
     
  6. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    WinAmp als iTunes-Ersatz zum iPod befüllen unter WindOS widert mich viel mehr an als solch ein praktisches kleines Tool ;)
     
  7. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Es soll ja Menschen geben, die vielleicht gerade nicht das nötige Kleingeld haben, um beim Mac-Dealer einen iPod zu kaufen, vielleicht aber noch einen USB Stick daheim herum zu liegen haben, den sie am sauer zusammen gesparten Mac betreiben wollen...? o_O nur mal so als Anregung, ohne den Anspruch zu erheben, dass es bei epsilon 15 das Motiv ist..
     
  8. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Vieleicht war die ganze Sache auch nicht so grausam ernst gemeint? Kann mir gut vorstellen, dass dies der Fall sein könnte, sprich Ironie... :)
     
  9. ich assel mich jetzt einfach mal in diesem thread ein, nachdem mein eigener zum thema mp3 player am macbefüllen nicht zur lösung des problemes geführt hat...
    damit es zum thema passt: mein bruder hat sich einen mp3 player gekauft, irgendso ein billig teil. er selber hat einen pc, den nutzt er aber nur zum rechnungschreiben. ob der usb hat weiss ich jetzt nicht, auf jeden fall, will mein bruder sich nicht mit seinem rechner auseinandersetzen (recht so.).
    das problem ist jetzt aber, das dieser mp3player, nachdem ich die sachen drauf gespielt habe nach jedem lied eine fehlermeldung anzeigt, und zwar handelt es sich um diese unsichtbaren dateien, die macosX anlegt. bisher habe ich sie nicht wegbekommen (habe beide empfohlenen programme rüberlaufen lassen, aber nada.). wenn es also möglich wäre, lieder per itunes ohne diese dateien auf den stick zu bekommen, dann wäre das grossartig.

    anmerkung: ich persönlich habe einen shuffle, ganz toll, aber was soll mein bruder mit einem shuffle, den er nicht aufladen kann???? müsst ich ihm noch eine ladestation zu kaufen (29,-). also 129,- im gegensatz zu 35,- (250 mb). das nur mal für die leute, die immer gleich rumschreien, wenn man hier fragen zu nichtapple sachen stellt. kommt mal wieder runter, apple ist eine gebrauchsgegenstandsfirma und keine religion oder weltanschauung...auch wenn sie schöne, funktionierende gebrauchsgegenstände bauen, nicht jeder braucht sie!!!!
     

Diese Seite empfehlen