1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP3-Player kompostieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von taptum, 15.04.06.

  1. taptum

    taptum Gast

    Holla miteinander,

    Mein Wechsel von PC zu Mac liegt in noch nicht allzuferner Vergangenheit. Dennoch habe ich langsam die meinsten Probleme überwunden. Eines schmerzt jedoch nach wie vor. Mein MP3 Player (kein Modell aus dem Hause Apple, BenQ Joybee 120) ist mit iTunes nicht kompatibel. Oder doch? Gibt es eine Möglichkei mein geliebtes Musikgerät vor der Kompostierung zu retten?

    Vielen Dank für eure Unterstützung!

    Taptum
     
  2. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    ist er nur nicht mit iTunes kompatibel, oder wird er garnicht erkannt?
    Viele mp3 Player lassen sich als Flashdisk oder als externe Festplatte ansteuern. Wenn das möglich ist, könntest du die Titel manuell kopieren.
    Gruß
     
  3. taptum

    taptum Gast

    Ich glaub ich hab das Problem bereits gefunden. Ist zwar nur manuell machbar aber immerhin... Danke!
     
  4. taptum

    taptum Gast

    Nein, geht doch nicht. Ich kann die Titel nun als MP3 auf dem Player ziehen, dieser erkennt sie jedoch nicht (*no present files*). Was mach ich da?
     
  5. richiee

    richiee Gast

    Soweit ich weiß, gibt es auch ein Programm, dass es ermöglicht, mit *normalen* MP3-Playern ein iTunes-ähnliches Programm zu benutzen. Such ma auf www.ipod-fun.de
     
  6. weebee

    weebee Gast

    Falschen Namen? Falsche Orderstruktur? Stimmt die Dateiendung? Stimmt das mp3-Format? Liegen da noch andere (versteckte) Dateien auf dem Player, die ihn irritieren?

    (Versteckte Dateien zeigt beispielsweise der Pathfinder an. Das Shareware-Programm kann man 30 Tage oder so frei nutzen.)
     

Diese Seite empfehlen