1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mp3 importieren ohne Ordnerstruktur

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von SCP, 23.03.07.

  1. SCP

    SCP Gast

    Hey,
    ich sitz vor meinem Computer und ärgere mich über itunes (oder über mich). Ich will meine alten CDs im mp3 mit itunes in mp3 konvertieren und habe bei jeder CD das Problem, dass itunes mir immer die Ordnerstruktur "Interpret" - "Album" - "Titel.mp3" anlegt. Ich hätte aber gerne einfach in einem Ordner alle mp3s mit dem Namen "Interpret - Titel.mp3". Diese Einstellung find ich leider im itunes nicht.

    Weiss jemand, wie und ob das geht bzw. ob ich da ein anderes Programm brauche?

    Danke vielmals für eure Informationen
    SCP
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Vielleicht ist das was Du suchst: Klick!

    Hoppla, scheint ein PC-Programm zu sein. Vielleicht mal Versiontracker.com durchforsten
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Willkommen im Forum.

    Das geht nicht.
    Lass es doch iTunes so machen, wie das PGM es will. Normalerweise interessiert es doch überhaupt nicht, außer man kommt von Windows, wo die Dateien liegen. Das zu wissen ist einer der Jobs von iTunes.
    Such mal hier im Forum, da wirst Du eine Menge Diskussionen über dieses Thema finden.
     
  4. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Ja, erstmal herzlich willkommen bei apfeltalk. Also eigentlich ist itunes kein Programm zum CD's rippen und dann die Titel selbst sortieren, das macht alles itunes für dich! Die Struktur in der itunes die Titel organisiert können dir eigentlich egal sein wenn du sie mit itunes abspielst kannst du die Titel in der Library sehr komfortabel übder die Oberfläche suchen.

    Wenn du die CD's importieren willst und dann selbst sortieren und verwalten willst würde ich mir eine andere Software beorgen, die es wie Sand am Meer gibt einfach Google.de dann CD rippen und Betriebssystem eingeben.

    Für Windows zum Beispiel CDexe für Mac hab ich grad keine empfehlung parat weil ich itunes nutze. Ich denke mal das du ein Windows nutzer bist und solltest du Nero haben kannst du es auch damit machen oder mit dem Mediaplayer
     
  5. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    guck Dir mal NMP3 Ripper an. Damit kannst Du CDs importieren ohne iTunes zu benutzen.
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Nach rename files gesucht. und das hier gefunden: Klick!
     
  7. Libertine

    Libertine Gast

    Man könnte doch auch mit dem Automator jeden Titel eines bestimmten Interpreten ändern?
     
  8. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Wenn du N2MP§ meinst, dann steht da folgendes:

    Ausserdem ist das auch noch Löhnware.

    @scp: Nimm iTunes und lass hinterher ein AppleScript drüberlaufen, welches die die Dateien umbenennt. Scripte gibt es zB bei www.hubis.net.

    Du darfst dann iTunes nur nicht erlauben die Sachen zu verwalten, da iTunes die Dateien sonst wieder umbenennt.

    Carsten
     
  9. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471

    Ich meinte eigentlich das hier http://www.stumod.com/code.html
     
  10. SCP

    SCP Gast

    Danke vielmals

    Also erstmals vielen dank jungs & mädls.

    hab meine mac noch nicht so lange und bin etwas windows-orientiert. Daher meine für euch wahrscheinlich unnötige frage.

    Ich werds einfach so machen wie von euch empfohlen ... alles itunes machen lassen und aus. Vor Windows war ich es gewohnt, dass das System nicht einfach macht was man will und man es erst überlisten muss, damit man bekommt, was man will. Scheint so, als ob Mac einfach das macht was man will ohne dass man ihn überlisten muss.

    Nochmals herzlichen Dank
    SCP
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    zuerst mal willkommen am mac...


    das schreit ja förmlich nach einer neuen signatur *lol* :)

    könnte man doch sicher in einen netten getamac sport einbauen.
     
  12. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Der Nachteil: Windows hat sich gut überlisten lassen. Wenn der Mac mal nicht das macht was man will, dann lässt er sich auch schlecht eines besseren belehren.
     
  13. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Dann muss man halt mit Bestrafung drohen, so "eine Woche lang fass ich dich ned und arbeite nicht mit dir", lol. Wenn er dann immernoch spackt, gibts Prügelstrafen, so einmal links und rechts mit ner Windows Tastatur draufhauen. ;):p
     
  14. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Die gibt es auch nicht. Was ich Dir empfehle, vorausgesetzt, Du möchtest iTunes beibehalten *UND* diese "Einfachstruktur" zusätzlich: Nimm ein kleines Perl Script, daß Dir die Struktur anlegt.

    Wenn Du das möchtest, kann ich Dir das relativ schnell zusammenbauen.
     
  15. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nimm iTunes und lass iTunes verwalten.
    Wozu bräuchte ich einen Mac, wenn ich doch alles selber machen müsste?
     
  16. SCP

    SCP Gast

    Hoch lebe der Mac

    Mit dem Mac überreden will ich erst nicht anfangen, weil ich einmal schaun möchte, was er von alleine schon kann. Ausserdem bin ich kein großer Programmierer (kann mit C++ Minimalkenntnissen aufwarten).

    Ich danke euch vielmals für die Hilfestellung
    lG aus Wien
    SCP
     
  17. dapacerman

    dapacerman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    68
    Finde es persönlich auch nicht so schön, dass einem iTunes überhaupt nicht die Möglichkeit gibt in Ausnahmefällen mal selber zu entscheiden, in welchem Ordner genau die Stücke abgelegt werden.
    Beispielsweise ist dies immer dann der Fall, wenn ich B-Seiten (oder ne Bonusdisc) importiere. Klar ist das für das Erscheinen innerhalb iTunes egal wo die Datein liegen, aber im angesprochenen Fall, stört es mich doch ungemein, dass quasi ein neues "Album" samt dazugehörigem Ordner im Ordner des Interpreten angelegt wird, wo für MICH ein neuer Unterordner im Album am übersichtlichsten ist...
    Muss ich dann halt immer selber von Hand machen.
    Immerhin brauche ich am Mac danach nicht mehr extra alle Dateiverweise neu zu belegen weil iTunes die Lieder nach dem Verschieben nicht mehr findet, wie dies unter Windows bei mir der Fall war. Ist mir zwar ein unerklärliches Phänomen (also dass es jetzt nicht emhr von Nöten ist), beschweren tue ich mich aber nicht ;)
     
  18. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Es kann Dich doch nur stören, wenn Du anschließend immer wieder mühsam die Ordner und Ablagen kontrollierst.
    Lass es doch einfach.
    Wie iTunes die Daten strukturiert, ist doch für den Gebrauch wirklich völlig egal.
    Wenn ich einen Song, oder ein Album oder etwas zu einem Interpreten hören möchte, bietet iTunes genau die Funktionen, die benötigt werden, um das zu ralisieren.
    Ich werde den Teufel tun, mich durch irgendwelche Ordnerstrukturen durchzuklicken, um dann irgendwie und irgendwann den gewünschten Song zu finden.
    Triviale Sachen wie das Abspeichern der Informationen hat mein Mac zu erledigen, ohne dass ich mir die Mühe machen muss, ihm das vorzugeben.
    Gut wäre dann beim Import eines songs, wenn iTunes fragte:

    Massa, wo möchtest Du speichern und wie möchtest Du speichern, warum denn möchtest Du speichern, Maasa, möchtest Du wirklich speichern, der Song ist doch blöd. Das wär doch Komfort ala Windows
    (Nicht falsch verstehen, war Spaß ;) )
     
  19. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Also ich würde das so lösen:
    • iTunes > Automatisch Titel ordnen/importieren/kopieren whatever auf AUS
    • Danach bewegst du deine ganzen Dateien eben in dein Verzeichnis wo du es haben möchtest. Beispielsweise /Users/du/Music/iTunes Music/ und dann ziehst du die Dateien per Drag'n'Drop nur noch nach iTunes.
    • Feddsch.
     
  20. dapacerman

    dapacerman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    68
    Was mich ja nur stört ist, dass er mir nicht einmal erlaubt mal selber etwas zu entscheiden.
    So mündig bin ich dann doch...
    Und in Ornder schaue ich z.B. genau dann rein, wenn ich mal etwas NICHT mit iTunes abspielen will. Die Frage warum man das denn überhaupt machen will, ist nicht zielführend...

    So könnte man ja auch mal auf die Idee kommen zu Windows zu switchen (wer dazu jetzt einen ernstgemeinten Kommentar abgibt, disqualifiziert sich selbst ;)). Wenn dann alles so angeordnet wäre wie iTunes das gerne haben mag wenn man es auch die Ordner verwalten lässt (also schon vorhandene Strukturen einfach in Eigenregie verändert), na dann gute Nacht...
     

Diese Seite empfehlen