1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mouse spinnt: erkennt Linksklick als Rechtsklick

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dalas.revo, 30.04.06.

  1. dalas.revo

    dalas.revo Gast

    Hallo,

    wie meine Überschrift schon sagt: Meine Maus an meinem iMac G5 spinnt.
    Ich hatte bis vor kurzem die Mighty Mouse, damit hat es schon angefangen. Häufig ist Folgendes passiert: Ein Klick auf die linke Maustaste löst einen Rechtsklick aus. Da hilft dann nur noch trennen der Maus vom iMac und neu anschliessen. Ich habe das zuerst auf die MightyMouse geschoben, aber auch meine neue (alte) Sansun-Maus hat genau das selbe Problem. Da dieses Problem auch eine komplette Neuinstallation von Mac OS X überlebt hat, liegt es wahrscheinlich an dem iMac oder der Tastatur (ich habe die Maus an der Tastatur angeschlossen, da alle meine USB-Ports am iMac belegt sind). Das Problem ist aber nicht reproduzierbar: Mal taucht es fünf Tage lang garnicht auf, dann fünfmal in der Stunde.
    Wie würdet Ihr zur Fehlerlokalisation vorgehen? Oder soll ich gleich den sauteuren (kostenlosen) Apple-Support kontaktieren?
    Ich hasse diesen ganzen Maus-Scheiss mit meinem iMac eh', mir ist vor wenigen Tagen die dritte MightyMouse verreckt (scrollt nicht mehr, auch Reinigung hilft nicht wirklich).

    Gruß und Danke schonmal für Eure Vorschläge!
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Hänge die Maus mal direkt an den Mac, kannst ja ein anderes Gerät an die Tastatur hängen.
     
  3. dalas.revo

    dalas.revo Gast

    iPod geht leider nicht an der Tastatur, und die Digicam an der Tastatur über USB 1.1 ist auch nicht so prickelnd. Zu Testzwecken könnte ich es mal 'ne Zeit machen, aber da das Problem wie gesagt nicht so recht reproduzierbar ist und auch mal 5 Tage nicht auftreten kann, hänge ich im schlimmsten Falle noch bis zum Ablauf der Garantie an direkt am iMac und erst danach fällt sie aus.
    Hab' ich mir auch schon überlegt, und werd ich jetzt auch mal tun, aber leider gilt hier Poppers Falsifikationsprinzip: Ich kann nicht wissen, ob es am USB-Controller des Mac liegt, nur weil es die ganze Zeit direkt am iMac funktioniert o_O
    Erst wenn es da auch ausfallen sollte, weiss ich, dass es nicht an der Tastatur oder so liegt...
    Hm, ich werde sie trotzdem mal dranhängen und ausserdem mal den Hardwaretest laufen lassen.
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Die Idee ist auch einzelne Fehlerquellen auf diese Art auszuschließen.
     
  5. dalas.revo

    dalas.revo Gast

    OK,
    ich war jetzt ein paar Wochen nicht im Lande, habe die Maus danach mal direkt an den iMac gehängt und stelle fest, dass auch hier das Problem auftritt. Sowohl mit der alten MM, der neuen, als auch mit meiner Sansun-maus. Der Hardwaretest sagt, es sei alles OK mit dem iMac.
     

Diese Seite empfehlen