1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motorola Razr V3 oder SE D750i - oder doch ein olles T610?

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von stk, 15.09.05.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    T-Mobile mag mich wieder zwei Jahre an sich fesseln und wirft mir ein neues Handy zum Fraß vor. Mal unabhängig von Preisen und Tarifen die damit einhergehen: ich will was Neues, weil mein olles Nokia 6310i mit seiner fehlenden iSync-Fähigkeit mich lange genug genervt hat. Aus dem aktuellen T-Lieferprogramm bieten sich nur das MotoV3 und das SE D750i an. Bei letzterem habe ich verstanden, das das nur ein anders eingepacktes K750i ist - korrekt?

    Weiter in meinen Anforderungen:
    - BT habe ich am iBook, iSync ist heftigst gewünscht und wenn's irgendwie geht, sollte das Telefon nicht für jede einzelne Nummer einen Eintrag erzeugen, sondern mehrere Kontaktmöglichkeiten einer Person vernünftig in einer vCard zusammenfassen. Klaro: Termine sollten auch gesynct werden.
    - So was wie Salling Clicker, Romeo, ... gibt's wohl nicht für das Motorola? Und da bei beiden auch das 750er SE noch nicht explizit gelistet ist: geht's denn mit dem, ggf. mit einem Patch/Hack? Oder kommt da der Punkt wo man a) dankend die Gesprächsminutengutschrift einstreicht, b) das Gerät mit dem besten Wiederverkaufswert nimmt um's weiter zu verscherbeln oder c) den Vertrag gleich kündigt und sich ein gebrauchtes T610* bei ebay ersteigert?
    - via BT soll auch die GPRS-Einwahl machbar sein. Das sollte lt. Ross Barkman bei beiden nicht das Problem sein
    - Kameraqualitäten sind mir genau powidel. Ich nehm's gelassen hin, das die Dinger so was haben, würde aber noch lieber darauf verzichten um nicht an falscher Ecke von irgendeinem Werksschutz bei einem Kunden angemacht zu werden.
    - Wenn's Mucke macht - na gut. Das kriege ich dann mit SyncTunes auch verwaltet, ist mir eigentlich aber auch ehr blunzn.

    Die div. Freds hier und auch anderswo zu MotoV3 und SE D/K750i hab ich gelesen, aber speziell bei der Adressensortierung und beim BT-Fernsteuern bleiben die Fragen für mich offen. Wer hat welches der beiden o.g. Telefone im Einsatz und wie gut sind die o.g. Anforderungen erfüllt? Oder gibt's noch ein anderes Telefon das das alles viel besser kann und das ich übersehen habe :oops:.

    Gruß Stefan

    *ich weiß, das auch andere neuere SE-Geräte die Funktionen des T610 bieten, aber von der Optik ist das T610 für mich immer noch das "Mac"-Handy. More Apple-Design ohne das Apple drauf steht geht IMHO gar nicht mehr.
     
  2. Containy

    Containy Boskop

    Dabei seit:
    28.06.04
    Beiträge:
    207
    Also ich hab das Razr.

    Was mich nervt ist, dass ich keine SMS aus dem Adressbook schicken kann und auch noch keine einwandfrei funktionierende Software gefunden hab, die meine SMS auf den Mac kopiert.

    Das mit den Kontaktmöglichkeiten beim Motorola geht und kann man über Primärkontakte und dazugehörige Nummern ohne Probleme lösen. Salling Clicker oder Romeo gehen nicht. Das nervt ein wenig. Die Software ist nicht die schnellste aber gut.

    Naja zum Design muss ich nichts sagen. Der schwarze Nano wird sich gut mit ihm verstehn. :p

    Fazit: ich bin mit dem Handy sehr zufrieden. Mach aber auch nicht viel mit außer Telefonieren, SMSen, sehr selten mal Emails abrufen und 1 mal war ich auch mit im Internet als GPRS-Modem.

    Gruß,
    Containy
     
    stk gefällt das.
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,
    Autsch - das hatte ich so unter "absoluter Minimalfunktion - kann jedes Handy, sogar mein Nokia 6310i" sortiert das ich das nicht mal mehr explizit in den Anforderungen drin hatte - das ist ja bitter :(.

    Gruß Stefan
     
  4. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    Hallo die gleich Frage stellte ich mir vor 3 Wochen auch und nach paar Nächten entschied ich mich für das K750i. Bin bis jetzt eigentlich recht zufrieden bis auf Kleinigkeiten. Beim Razr hab ich oft gelesen dass es mit Mac isync Probleme geben soll, deshalb hab ich aufs K750i gesetzt.

    1. anschluss am Mac per usb --> beim abstecken kernel panic vom mac :( dazu gibts aber einen patch der kernel extention... hab ich aber noch nicht gemacht, denn für was brauch ich usb wenn ich doch auch bluetooth hab :-D

    2. isync - Adressbuch synct super, bt-bindung klappt super, termine syncen aber leider mit einer stunde unterschied... sprich wenn ich in ical 22 uhr eintrage ist im handy der termin auf 21 uhr gestellt und umgekehrt. somit kommen geburtstage auch einen tag früher.

    3. ins netz per bt & gprs, klappt auch!

    4. Salling Clicker, Romeo --> sagt mir jetzt gar nix o_O

    5. Musik macht das Handy super! mit dem im Lieferumfang enthaltenen Headset werden die Ohren Augen machen, denn der Sound und vor allem der Bass ist beeindruckend.

    6. Kamera ist drin und macht super Bilder! 2 MPixel schlägt alles andere im Handybereich und ersetzt fast schon die Kamera. Für Schnappschüsse und gelegenheitsknipser absolut ausreichend!

    negativ aufgefallen ist mir bis jetzt:
    1. wie überall beschrieben knarzt die das gehäuse nach ein paar tagen, aber ist noch erträglich... verstehe gar nicht warum, denn das handy macht sonst einen super stabilen eindruck und ist gut verarbeitet.

    2. der joystick ist etwas gewohnungsbedürftig und manchmal nimmt reagiert er nicht , wenn man die richtung nicht exakt trifft... für spiele nicht so sehr geeignet, aber für die normalen telefonbedienung brauchbar... es ist schließlich ein handy und kein gameboy :p

    3. im freien ist das display etwas schlecht zu lesen, liegt vielleicht auch an meinem dunklen hintergrund und daran dass das display-glas recht spiegelt.

    4. leicht enttäuscht bin ich von der anzeige einer eingegangen Nachtricht/Anruf.
    Da wie bei allen Handys mit akkusaugenden Farbdisplays auch das vom K750i nach 30 sek dunkel schaltet wird nur ein leicht schwarz/weiß symbol angezeigt nach den 30 sec... und das symbol ist dank spiegelung ohne hintergrundbeleuchtung sehr schwer zu erkennen! hier hätte ich mir eine kleine blinkende LED gewünscht bei der man von weitem schon den verpassten Anruf signalisiert bekommt.


    Fazit: Da ich das Razr noch nicht in der Hand hatte und damit spielen konnte, kann ich dir nicht viel darüber sagen. Aber ich bereue den kauf des K750i bis jetzt nicht und würde es wieder nehmen...

    Gruß chekov

    PS: Nach kleinen Änderungen am Mac geht auch SMS aus Adressbuch schicken per bt... allerdings stört mich dort dass ich weder am Mac noch im Handy eine Bestätigung erhalte ob die sms gesendet wurde oder nicht o_O
    SMS auf Mac sichern hab ich mich noch nicht beschäftigt, genauso wenig mit dem Empfang am Mac ...
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,
    Damit kann man div. Apple Apps über da per BT gekoppelte Handy fernsteuern - z.B. SlideShows in PowerPoint oder Keynote, iTunes, iDVD, … etc.

    Ok, das ist die übliche Einschränkung von OS X, das es keine Rückmeldung zu SMSn gibt. Wenn Du da Abhilfe willst, schau Dir mal BluePhoneElite an.

    Gruß Stefan
     
  6. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    Achso, jetzt hat es klick gemacht ;)
    Ist bereits auf dem Handy drauf, habe mir aber nochmal speziell eins für itunes geholt... klappt auch!

    Fernsteuern per Handy:
    http://creativebits.org/toolbox/make_your_mac_a_bluetooth_zombie

    SMS per Mac:
    http://www.fscklog.com/2005/08/se_k750i_mit_os.html

    K750i und Mac:
    http://apfelwiki.de/wiki/Main/K750i
     
    stk gefällt das.
  7. supermario

    supermario Gast

    dazu fällt mir ein...
    ich dachte vor einem jahr, ich brauche auch unbedingt ein neues mobil und habe dann den vertrag mit einem dollen alleskönner (mp3, kamera und bibahbo...) verlängert.
    leider hielt der akku von dem teil nur einen tag und bilder der kamera waren schlecht.
    den mp3player habe ich nie benutzt und softwareabstürze gabs wie bei windows98.

    endresultat: ich habe das telefon bei ebay verkauft, ein softwareupdate beim 6310i gemacht und mir ne nette kleine software namens PhoneManager für 20 euro dazugekauft...
    jetzt ist wieder alles bestens...akku hält 2 wochen, sms schreiben klappt wundervoll und syncen geht zwar nicht so konfortabel wie isync aber geht.

    jetzt warte ich noch ein jahr und hoffe, dass es dann wieder mobile gibt, die k e i n e kamera haben und dafür lange akkulaufzeiten!
     
  8. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    also ich muss sagen der akku hält eigentlich recht gut! die erste füllung hielt knappe 2 tage, da war aber display so gut wie immer an, bluetooth an, kamera rumgespielt mit blitz, taschenlampen funktion ausprobiert, gespielt...
    was man hald so mit neuen spielzeugen alles ausprobiert ;)
    ich hab mal einen tag fast nix gemacht, außer ein paar sms geschrieben und ein kurztelefonat von 10 min geführt. Das kostete mich ca 15% akku
    Da ich vorher einen XDA2, der so gut wie jeden Tag seinen Saft wollte, bin ich sehr zufrieden...
    Meine Freundin hat so ein Motorolla umts billighandy, das reicht knapp einen Tag... obwohl sie nur paar sms schreibt und paar Min telefoniert! echt eine Frechheit das ding als "mobil"telefon einzustufen!

    Ein Handy ohne Kamera zu finden ist eine Kunst geworden, teilweise haben sie ja schon zwei ;) wenn man dann noch in einer firma arbeitet, die angst vor werksspionage hat kommt man ganz schön schnell in bedrängnis :(
     

Diese Seite empfehlen