1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monitor (VGA) am mini vergisst seine Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dergerd, 10.06.06.

  1. dergerd

    dergerd Gast

    Hallo erstmal,

    ich frage mal wieder stellvertretend für einen Freund, der stolzer Besitzer eines Mac mini (intel) ist.

    Nun hat er über den beigelegten DVI-VGA Adapter ne alte "Röhre" angeschlossen. Bild ist absolut OK (1024x768). Problem ist, dass er nach jedem Neustart die Geometrie am Monitor neu einstellen muss, obwohl die Auflösung und Frequenz ja immer dieselbe ist. In den Einstellungen wird der Monitor korrekt erkannt. Kann man da was machen (außer einen TFT mit DVI zu kaufen)?

    Der einzige Thread dazu hier im Forum hat ein PRAM-Reset empfohlen. Aber ich bin mir da nicht sicher, zumal der Rechner noch ganz frisch ist.

    Der Monitor hing vorher an ner Windows-Koste und hat sich dort auch die Einstellungen gemerkt.

    Vielen vielen Dank im Voraus und Nachsicht, da ich selbst nur PC-Nutzer bin.;)

    dergerd
     
  2. bootzilla

    bootzilla Gast

    probier doch mal einen anderen bildschirm...wenns da funktioniert weißt du ja dass es am bildschirm liegt...
     
  3. YaEn

    YaEn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.06.06
    Beiträge:
    249
    Bin mir ziemlich sicher, dass es am Monitor liegt. Ich habe einen 17" Siemens TFT mit VGA Anschluss an meinem Mini und ich konnte dieses Verhalten nicht nachvollziehen. Vielleicht hat er den Adapter net richtig reingesteckt/geschraubt?
     
  4. Pharao

    Pharao Gast

    @ dergerd

    hallo zunächst mal. :)
    um welche monitormarke handelt es sich? ich betreibe eine 21" EIZO-röhre auch an einem DVI-VGA adapter und der monitor merkt sich alle auflösungen.

    ich vermute folgendes: es gibt monitore, die sich nur eine gewisse anzahl an auflösungen merken können. wenn diese erreicht ist, dann können diese sich keine neuen auflösungen mehr merken. danach hilft eigentlich nur ein reset der gespeicherten auflösungen über das monitor-OSD (on-screen-display).

    viele grüsse
    PHARAO
     

Diese Seite empfehlen