1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

möchte auch einen apple pc

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von nullpunkt, 17.09.06.

  1. nullpunkt

    nullpunkt Gast

    hallo, bin ganz neu hier
    ich möchte mir auch einen apple kaufen, habe aber von diesem keine ahnung.
    habe seit 96 intel und amd mit windows, denke aber das man das nicht mit einem apple vergleichen kann. natürlich könnte ich mir einen kaufen für 3000 €, könnt ihn auch bezahlen.
    möchte aber langsam anfangen. brauche ihn für foto, film, spiele (Tochter) ich bin glaub ich raus und internet. habe keine ahnung von dem betriebssystemos.

    gruss nullpunkt
     
    Gunnar gefällt das.
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    und was ist jetzt die frage?

    was ist mit foto und video? welche spiele?

    also aus dem bauch heraus würde ich zum 20er intel iMac raten, aber bei den wenigen infos...

    für hobby-filmerei reicht der und zum spielen auch erstmal. wenn sein bisschen mehr sein darf tausch den bestehenden rechner gegen einen mac pro aus, aber das ist wohl etwas viel des guten.
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    a warm welcome at apfeltalk :)

    ~

    Geh einfach mal in einen GRAVIS-Store und schau die Rechner dort an. Ich kann die 20" iMacs gerade sehr empfehlen. Ich finde, die haben im Moment das beste Preis/Leistungs-Verhältnis.

    Wenn du einen sehr guten Monitor dein Eigen nennst und dich von deiner lieb gewordenen USB-Maus nicht trennen möchtest, währe bei den angesprochenen Arbeiten auch ein mini interessant (ich würde aber dennoch ein Apple-Keybord empfehlen, vor allem um doch mal auf die Tasten zu schauen um beispielsweise das @ zu suchen) ...
     
    #3 Sir Q, 17.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.06
  4. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hallo Nullpunkt,

    erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.
    Wo ist denn Dein Problem?
    Am Besten Du siehst dir die Geräte mal im Original an. Dann bekommt man auch einen Eindruck was man haben muß/will ;)
    Zum Spielen ist ein iMac besser geeignet (leistungsfähigere Grafikkarte) als ein Mac mini. Im Grunde könntest Du mit einem kleinen iMac beginnen. Wenn die Spiele aber nicht besonders grafikintesiv sind, reicht durchaus auch ein mini aus ...
     
  5. nullpunkt

    nullpunkt Gast

    ganz normal digifotos bearbeiten.
    von der handycam zurechtschneiden das heist keine eigenen kinofilme zudrehen
    tochter fängt an sich für spiele zu interressieren, singles, sims.
    ich spiele eher strategiespiele.
    die prozessor leistung macht mich irgendwie stutzig vom apple zu einem windows pc
    nullpunkt
     
  6. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    sims und strategiespiele -> iMac (wegen grafik)

    und wenn du zu der leistung ne konkrete frage stellst, dann bekommst du da sicher auch noch ne intelligente antwort...
     
  7. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    macs sind jetzt acuh intel-pcs, also einfach vergleichen...
    ich versteh das nicht, an alle switcher einfach mal bei appl.de reinschauen -.-
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    wenn Du einen LCD/TFT Bildschirm mit DVI Eingang hast, nimm den MacMini
    wenn Röhrenmonitor vorhanden - dann nimm einen von dem iMacs

    wenn genug Geld und Leistung gewünscht, dann nimm einen MacPro - den gibts ab 2000 €
     
  9. pete

    pete Gast

    So würde ich das machen.

    MacPro kaufen, am besten das Top-Modell, nur die feinste Ausstattung und ordentlich RAM dazu (mindestens 2 GB). Nur einmal in Hardware investieren für die nächsten fünf bis zehn Jahre Computerei und Internet.

    Und dann ganz langsam mit OS X anfangen. Wir hier bei Apfeltalk helfen sofort, wenn die Tochter abends länger unterwegs ist oder den Mac vorzeitig fürs Studium mitnimmt und nichts mehr geht...

    ;)
     
  10. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    ein mac ist kein pc für alle dies mit mac-pcs haben ;)
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Leider falsch geraten. Der "Personal Computer" ist das Gegenstueck zum Grossrechner. Insbesondere gilt der Apple II gemeinhin als erster massenmarkttauglicher PC.

    Die Unterscheidung "Mac vs. PC" ist ungefaehr so schlau wie "Intel vs. PowerPC" oder, um's noch deutlicher zu machen, "Shell vs. Diesel".
     
    #11 Peter Maurer, 17.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.06
  12. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    Also den vergleich versteh ich jetzt gar nicht.
     
  13. @pollo

    @pollo Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    1.171
    also ich würd meiner tochter (es war doch eine Tochter oder?) einfach mal das zocken abgewöhnen.. =) und dann einen dicken mini (viel Ram) und ein Cinema Display kaufen, die gibts bis 30 Zoll und dann haste auch deine 3000 Öcken weg und du kannst deine Bilder bearbeiten, da rollen dir aber die Augen aus dem Kopf...
     
  14. pete

    pete Gast

    Anstatt mini (hat eine niedrigere Halbwertzeit als MacPro) und gleich fettes Display würde ich lieber gleich den MacPro nehmen, ein Jahr warten und dann noch mal Euros für ein Apple Cinema Display drauflegen. Es lohnt sich.

    ----
    edit

    ach ja, falls es niemand glaubt: Peter Maurer hat recht (*) - Apple brachte den ersten PC der Welt auf den Markt (damals noch als Bastelsatz). Der erste "Business"-PC kam etwas später von IBM, gefolgt von Lisa (Apple) und Macintosh (Apple).

    (*) auch wenn er mich für solche Verbalien nicht braucht. :D
     
  15. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    ja wer behauptet denn so etwas ...? *lexikon der edv reicht* ;)
     
  16. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    zustimm! (mein erster post wer zu schnell)
     
  17. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Verbalie???

    Ver'bal·in·ju·rie, die; -,-n Beleidigung durch Worte
    Ver'bal·no·te, die; -,-n nicht unterzeichnete diplomatische Note

    Fragt sich
    pacharo
     
  18. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich geb's zu: Das war das schlechteste Beispiel, weil das eine keine Teilmenge des anderen ist. Sorry.
     
  19. pete

    pete Gast

    Jugendsprache <> Dudensprache <> Meine Sprache

    Sprache ist formbar, sonst würden wir ja noch präkambrisch reden.

    Wo willst Du formen? Zuhause, alleine? Oder lieber hier, wo alle zuhören?

    hrr hrr hrr :-D
     
  20. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Den absolut schnellsten G5 mit 4GB RAM!! Sonst wird das mit Filmbearbeitung zur Strafe.
     

Diese Seite empfehlen