1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mobiles Breitband für MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von make, 12.04.06.

  1. make

    make Gast

    Hallo, mir ist durchaus bewusst, dass der Kauf des MacBook Pro derzeit noch einen großen Nachteil hat: es gibt keine Express Card 34 für Vodafone, o.ä. Weiß jemand: 1. wie man trotzdem vernünftig ins Netz kommt oder ob ExpressCards 34 für UMTS in Planung sind? Kann ja nicht sein, dass man eines der modernsten Laptops hat, aber keinen mobilen Internet-Zugang. Wie ist es mit WLAN über Hot Sports? Gibt es da schon vernünftige 34-Karten oder Lösungen? Gruß Make.
     
  2. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    wlan über "hot sports" ist cool. würd ich auch mal gerne machen :))
    spass beiseite, das mpb hat doch airport, von daher ist wlan über hotspots kein thema,
    ausserdem sollten sich eine ganze reihe umtsfähiger handies mit bluetooth als umts modem am mpb betreiben lassen.
    eine umtskarte ist, wenn man nicht unbedingt hsdpa machen will, eigentlich nicht nötig.
     
  3. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Wo gibt's schon HSDPA in Deutschland? Wir Österreicher haben's schon in fast alles größeren Populations Gebieten :p

    Außerdem denke ich dass bald auch solche Karten verfügbar sein werden, außerdem gibt es doch Mobiltelefone die HSDPA unterstützen, oder etwa nicht *verwirrt* :-D
     
  4. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Kannst du nicht via Bluetooth mit deinem UMTS-Handy ins Netz?

    Edit: Sorry, hab jetzt erst gesehen dass das schon gepostet wurde. Zu spät...
     
  5. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    hsdpa gibts in einer ganzen reihe von gross-städten bei uns.
    und zumindest bei mir "um die ecke". und das macht spass mit 1.8mbit/s ! :-D
    vermutlich gibts auch hsdpa handies... mir sind nur aktuell keine eingefallen die es bei den hier gängigen providern gibt.
     
  6. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
  7. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    wie kommst du darauf ???:oops:
    bluetooth macht sycn. 433,9 KBit/s und async. bis zu 723,2 KBit/s.
     
  8. ntrc

    ntrc Boskop

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    212
    oder auch "Oldschool": GPRS-Handy per Bluetooth ;)
     
  9. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    jaaaaaaaa, aber...
    das macht doch keinen spass mehr. ;)
     
  10. kyxh2o

    kyxh2o Braeburn

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    42
    Also ich benutze mein Powerbook 12 mit einem Nokia N70 und UMTS-Flatrate per Bluetooth. Sitze gerade im Zug nach Aschaffenburg und bin online. Sehr nett....
     
  11. BuRni

    BuRni Gast

    Fragt sich wo bei uns die Populären Gebiete sind...

    Wien und..ähh das wars:p

    Gibts da nicht so eine Übersichtskarte?
     
  12. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Bis wann soll denn HSDPA großflächig in Deutschland verfügbar sein? Da gibts doch eh noch einige Geschwindigkeitsabstufungen. Erst Anfang 2007 soll es doch die volle Geschwindigkeit geben. Das ist dann die dritte Stufe. Bis dahin gibts zwei zwischen Stufen. Und das dumme daran ist, dass die Geräte für die erste Stufe nicht upgradebar zur dritten Stufe sind.
    Irgednwie so wars doch. Darum werd ich wohl noch warten bis es Geräte gibt, die alle Stufen können. Nicht dass ich dann in zwei jahren auf dem "Trockenen" sitze!
     
  13. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
  14. msc-econ

    msc-econ Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    67
    Die Möglichkeit PCMCIA über den USB-Anschluss laufen zu lassen ist echt super!!:-D Was mit aus den externen Links aber noch nicht klar geworden ist, ist die Kompatibilität!! Hacker-Datentechnik weißt explizit darauf hin, dass es momentan nur einen Treiber für XP/Win 2000 gibt! Heißt das, dass das Ding an meinem 12" Power Book mit OS 10.3.9 nicht funzt?? Hat da jemand Erfahrungen?? Außerdem macht es da einen Unterschied ob ich die 16bit oder dei 32bit Variante nehmen wollen würde??
     
  15. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Ist hsdpa dieser neue mobile Standard, mit dem unterwegs einfache DSl Geschwindigkeit möglich ist? Läuft das über UMTS, oder ist das wieder ein neuer Standard?

    Ich frage, denn ich habe mir vor dieses Jahr ein Smartphone, im Sinne von Mischling aus PDA und Handy zu kaufen. Das soll dann neben Wireless LAN auch mobil ins Internet können... ich weiß nur nicht wie, denn o2 bietet da meines Wissens noch keine Flatrate an.
     
  16. msc-econ

    msc-econ Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    67
    @Steckepferd: HSDPA steht für "[SIZE=-1]High Speed Downlink Packet Access" und ist, wenn ich das richtig verstanden habe, für UMTS das gleiche was damals GPRS für WAP war!! Es packt die Daten, wie der Name schon sagt, in kleine Päckchen und verschickt sie so effizienter! Was die Smartphone geschichte angeht, so bin ich da auch seit geraumer Zeit auf der Suche!! Ein Smartphone mit HSDPA ist mir allerdings nicht bekannt. Es stellt sich aber auch die Frage, wie nötig das ganze ist, wenn man nur mit dem Smartphone online ist!! Anders sieht die Sache natürlich aus, wenn man das Telefon als mobiles Modem benutzen will! Meines wissens werden BenQ bzw. Samsung beide diesen Sommer [/SIZE][SIZE=-1]als erste ihrer Zunft [/SIZE][SIZE=-1]ein HSDPA Telefon (kein Smartphone) auf dem Markt bringen.

    Vielleicht noch eine letzte Info: Vom MDA/XDA Pro/Executive (das große Klapp-Smartphone, was ein bisschen wie ein winziger Laptop aussieht) würde ich abraten. Es ist zwar als highly-connected PDA ziemlich gut, aber egal wo ich nachgefragt habe wurde mir immer dazu geraten, wenn man es auch öfter zum telefonieren benutzen möchte, ein Zweittelefon in der Tasche zu haben, da es klobig ist und die Gesprächstqualität schlecht sein soll!! :(
    [/SIZE]
     
  17. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Ah ok, gut zu wissen.

    Und was ist das: HSCSD? Das hat das neue Nokia Smartphone e61.
     
  18. msc-econ

    msc-econ Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    67
    "HSCSD (High Speed Circuit Switched Data) erhöht erstens die maximal zu übertragene Datenmenge je GSM-Kanal. Ein GSM-Kanal erlaubt 9,6 kbit/s, ein HSCSD-Kanal erhöht den Datendurchsatz auf 14,4 kbit/s. Zweitens kann HSCSD bis zu vier Kanäle bündeln, und so die Geschwindigkeit auf bis zu 57,6 kbit/s steigern." Quelle: www.4phones.de
    Das ist also wenn man UMTS-Abdeckung hat relativ uninteressant. Außerdem, wenn ich das richtig im Kopf habe, wird das auch nicht von jedem Provider bzw. Netzabieter unterstützt!!
     
  19. paule

    paule Empire

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    87
    Welche Software nutzt du dafür? Oder brauch man dafür gar keine extra-software?
     

Diese Seite empfehlen