1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mittelwertzeichen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von macindy, 27.09.05.

  1. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Hallo zusammen!

    Ich bräuchte das Mittelwertzeichen (kleines X mit Strich drüber) als Zeichen.
    Gibt es das in den Standardschriften als Zeichen?
    ggf. würde ich auch eine Schrift kaufen.
     
  2. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Meines Wissens gibt es das in Standardschriften nicht. Ich hab mal im Buch "Detailtypografie" nachgeschlagen und es nicht gefunden. Ich bin im Moment allerdings auch etwas in Eile. Ich denke, dass man dir bei FontShop beantworten kann, welche Schriften dieses Zeichen beinhalten. In jedem Fall viel Erfolg.
     
  3. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
  4. Jenso

    Jenso Gast

    Meinst Du dieses Zeichen: Ø ? - oder welches sonst? (hier: Wahl-Apfel-O)
     
  5. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Naja also ich hatte im Internet gesucht und rausgefunden, dass es das x mit Welle drüber sein müsste.

    @schomo: Wenn ich alt+0175 eingebe passiert nix - gib mir mal nen Tipp wo ich das eingebe.

    Danke
     
  6. iPunk

    iPunk Gast

    hast du schon in der zeichenpalette des systems nachgesehen? dort gibt es eine eigene rubrik für mathematische symbole.
     
  7. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Kann ich auch eine Frage für ein Zeichen stellen? :-[

    Hab das immer mit der Zeichenpalette gemacht, aber das nervt doch etwas, geht um das "ō", und sonstige Vokale mit einem Strich darüber.

    Kann ich das irgendwie direkt von der Tastatur aus eintippen?
     
  8. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Grundsätzlich werden solche Symbole zusammengesetzt aus dem betreffenden Term mit dem Symbol (Strich, Dach, Tilde, ...) darüber. Es gibt einige Zeichensätze, die passenden Symbole und Buchstaben für Formel enthalten, so daß sie optimal zum Text passen. Unter anderem Lucida Math oder Math Times, die passen zu Lucida bzw. Times.

    Für die Utopia gibt es freie Formelzeichensätze, nennt sich Fourier zu finden im CTAN.
     
    #8 tjp, 28.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.05
  9. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Bist Du Dir da sicher?

    Was sollst Du darstellen?
    geometrisches Mittel (Dach über Term)
    arithmetisches Mittel (Strich über Term)
    Median (Tilde über Term)
     
  10. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Ich mein das arithmetisches Mittel (also: 5,1,2,2,5 Mittelwert: 3)
    sprich es ist nicht die Welle sondern der Strich

    aber wie komm ich jetzt zu dem - Math. Lucida?
    (die sonstige Schrift ist Arial)
     
  11. Jenso

    Jenso Gast

    Ich glaube nun, verstanden zu haben, daß Du ein kleines X mit Macron suchst - leider kann Apple das m.E. nicht so einfach darstellen (höchstens per ausländischer Tastatur-Einstellung)

    Latin Small Letter X with Macron
    Unicode 0304 (evtl.?)

    siehe auch hier:
    http://www.evertype.com/alphabets/archi.pdf

    Ggf. findest Du was in den Baltischen Sprachen...
     
  12. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Schon mal an LaTex gedacht, damit kannst du es bestimmt erzeugen. Es gibt da haufenweise Fonts, mit denen du das bestimmt hinkriegen kannst. Daraus kannst du dann ja ein Postscript File erstellen.

    Gruß Schomo
     
  13. Jenso

    Jenso Gast

    Gucken wir mal, ob hier etwa angezeigt wird:

    ...hier geht‘s weiter mit einem x-quer x¯ testhalber (Ragtime)...

    Hier leider negativ; in Ragtime geht es so:
    Einfach die beiden Zeichen eingeben, markieren und den Zeichenabstand unter "Typografie 2" auf -50% stellen. Das fertige Zeichen dann bedarfsweise kopieren (es handelt sich um 2 Typen!) und an Ort und Stelle einfügen...

    Konnte ich auch, mit korrekter Darstellung, in Pages kopieren, blieb richtig.

    Anhang zeigt Original-Ergebnis
     

    Anhänge:

    #13 Jenso, 28.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.05
  14. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Lucida Math und Math Times kosten Geld, FontShop sollte da weiterhelfen können. Aber möglicherweise kommst Du auch mit dem normalen Symbol Font aus.

    Fourier gibt es frei (zu bekommen wie CTAN http://www.dante.de/ ), der Font ist für die Utopia entworfen. Die ComputerModernRoman Fonts passen garantiert nicht zur Arial.

    Wenn Du mehr Formeln zu setzen hast, dann mußt Du die Schrift für den restlichen Text passend zu den Formelschriften wählen, es gibt leider nur wenige Schriften, die den kompletten Satz an mathematischen Symbolen umfassen.
     
  15. Felix the Cat

    Felix the Cat Erdapfel

    Dabei seit:
    12.06.13
    Beiträge:
    1
    Hallo!
    Ich war auch auf der Suche nach einer Lösung für das ohne etwas extra zu installieren.

    Geh im Character Viewer einfach auf "Phonetic Symbols" und dort ist eine Linie, klick DIREKT hinter das x, dann auf den Strich und du bekommst x̄
     
  16. utopist

    utopist Cox Orange

    Dabei seit:
    09.06.13
    Beiträge:
    96
    Du weisst, dass der Thread 8 Jahre alt ist?
     
  17. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Nix̄ bemerkt, Fēlīx? 2005!
     
  18. MACaerer

    MACaerer Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    9.386
    In den allermeisten Fällen wird das x-quer sicher nicht alleine dastehen, sondern in einer Formel. Also kannst du doch sicher auch einen der verfügbaren Formeleditoren verwenden.

    MACaerer
     
  19. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Einer der seltenen Fälle, wo solche Leichenfledderei dennoch hilfreich sein kann. Die Kombinationsmethode ist sicher nicht allgemein bekannt, jedenfalls nicht in dieser Art.
    Und es spricht dafür, nie Threads zu schliessen, wie es Switcher immer gerne fordern.
     
  20. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    OK, Leichenfledderei hat ja auch ihre schönen Seiten:
    ich sehe nämlich, daß ich selbst schon 2005 (#11) bereits auf die Unicode-Option hingewiesen hatte; damit läßt sich jedes Zeichen mit dem „Macron“ verzieren…
     

Diese Seite empfehlen