1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mit BBedit textfiles in UTF-8 konvertieren

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von QuickMik, 13.08.06.

  1. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hi habe hier schon mal angefangen.
    gehöre aber eher hier ins applescript forum damit.

    ich soll ca. 40.000 textdokumente in ein anderes format kodieren, damit die fischkiste das auch lesen kann.

    weder automator noch applescript sind meine freunde.
    hab mich einfach nie damit beschäftigt.....

    aber vielleicht könnt ihr mir auf die sprünge helfen?

    dieses AS arbeitet soweit

    on run
    tell application "BBEdit"
    activate
    set properties of text document 1 to {encoding:"Unicode™ (UTF-8)"}
    save text document 1
    close active document of window 1
    end tell
    end run

    nur komme ich jetzt nicht weiter.
    wenn ich einen ordner "textfiles" mit einer ordner aktion überwachen will,
    gehört da sicher noch mehr rein.

    kann mir jemand auf die sprünge helfen?

    ciao
    mike
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Eine entsprechende Ordneraktion könnte vielleicht so aussehen:
    Code:
    on adding folder items to this_folder after receiving added_items
      repeat with i from 1 to number of items of added_items
        tell application "BBEdit"
          open item i of added_items
          (... Dein Skript-Schnipsel oder Teile davon ... )   
        end tell
      end repeat
    end adding folder items to
    
    Das Ganze im Homeverzeichnis im Ordner Library/Scripts/Folder Action Scripts abspeichern. Und dann die Aktion an einen Ordner dranhängen. Klappt's?
     
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    du bist genial!
    der bbedit macht alles pipifein auf
    stellt die codierung auf UTF um
    sichert das dokument
    und schließt das dokument.

    mit diesem code
    Code:
    		tell application "BBEdit"
    			open item i of added_items
    			activate
    			set properties of text document 1 to {encoding:"Unicode™ (UTF-8, no BOM)"}
    			save text document 1
    			close active document of window 1
    		end tell
    allerdings ist unser script irgendwie zu schnell :p
    die files sind dann nach dem öffnen zwar im UTF format.
    bei den umlauten sehe ich aber hieroglyphen.

    starte ich diesen code von hand, macht er alles pipifein.
    und die umlaute sind da.

    Code:
    tell application "BBEdit"
    	activate
    	set properties of text document 1 to {encoding:"Unicode™ (UTF-8, no BOM)"}
    	save text document 1
    	close active document of window 1
    end tell
    
    denke, das bbedit nach dem öffnen des dokuments eine zeit zum decodieren braucht.
    kann man nach dem öffnen kurz eine pause einbauen?
    hat´s da nicht mal was mit wait oder ticks gegeben?

    thanx mike
     

    Anhänge:

  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dann musste da irgendwo noch ein
    Code:
    delay 42
    für 42 Sekunden Wartezeit reinknallen... ;)
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    genial!
    leider mag mich BBedit noch nicht wirklich.
    ganz egal, wo ich den delay einbaue, das teil zeigt mir die umlaute nicht, wenn ich sie mit diesem script konvertiere.
    obwohl er alles richtig macht. das file ist UTF, er sichert es und schließt es.

    wenn ich es händisch mache, ist das file auch UTF aber er zeigt mir die umlaute.

    mal sehen, vielleicht komme ich noch drauf.
    das mit den ordneraktionen kommt mir auch ein bissl seltsam vor.

    wenn ich da was beim script ändere, nimmt er es oft nicht.
    wenn ich die ordneraktionen stoppe und wieder starte...gehts besser.
    aber nicht immer.

    irgendeiner vera*****t mich da noch. mal sehen, vielleicht finde ich den käfer noch.
    hab mir gerade gedacht, ob ich textedit nicht auch dafür hernehmen könnte?

    vielleicht brauche ich dich noch...
    thanx quarx

    ciao
    mike
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Vielleicht stimmt auch der "open"-Befehl nicht ganz? Hat BBEdit beim Öffnen von Textdokumenten eventuell noch irgendwelche Optionen? Mangels Programm kann ich da nix simulieren. Oder vielleicht kann man auch über eine Automator-Aktion nachdenken?

    Eigentlich wär' ich ja auch für die recode-Lösung von tjp gewesen... :innocent:
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hast recht gehabt!
    bbedit muss default öffnen auf "western mac os roman" stehen.
    mit UTF hatte ich brösel. hab das jetzt auf "western windows latin 1" umgestellt.

    da waren auch noch teilweise separator zeichen vor den feldnamen drin.
    (ein diamond zeichen)
    hab das rausgenommen und bbedit macht was ich will....
    dank deiner hilfe.

    thanx! hast was gut bei mir.

    ach ja. den delay 42 konnte ich auch wieder rausnehmen :p

    ciao
    mike
     

Diese Seite empfehlen