1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mini disc -> mp3

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von noexpect, 25.09.06.

  1. noexpect

    noexpect Gast

    moin, moin an alle,
    hier mein problem: ich habe einen i-pod 30 als substitut zu meinem (ehemals) geliebten md-player gekauft. kann ich (und wenn ja wie) die md's in mp3 dateien umwandeln?
    wie schliesst man den md an?
    waere schoen, wenn mir da jemand helfen koennte,
    noexpect.
     
  2. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Wenn du nicht gerade einen Hi-MD Music Transfer 2.0 kompatiblen Player hast, sehe ich über den USB Weg keine Möglichkeit, und ich wäge mich recht gut informiert.
    Bleibt nur der Weg über den Line-In deines Macs und die Analog-Aufnahme über z.B Quicktime Pro oder Audacity und anschließende Konvertierung via dieser Programme in MP3, etc. Audacity benötigt dazu zusätzlich noch nen Lame MP3 Encoder.
     
  3. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Da Sony auf ihren MDs das Atrac(+) Format verwendet, hast du selbst, wenn es mit dem USB Anschluss klappen sollte, keine Möglichkeit die Lieder als MP3 direkt von den MDs zu ziehen. Es bleibt dir nur der Weg über den Audioeingang des Macs. Sollte dein Mac einen Digitalen Audioeingang haben und dein MD Player einen Digitalen Ausgang, sind auch keine Qualitätsverluste zu befürchten.
     

Diese Seite empfehlen