1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mikrofon zu leise + CounterStrike zu dunkel

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von t3ddy, 14.01.07.

  1. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hey ihr,

    ich bin zwar langjähriger Windowsgeplagter, aber jetzt trotzdem mit meinen Kenntnissen am Ende.

    Zum einen ist das Mikrofon des Sennheiser PC150 Headsets viel zu leise (so leise, dass mich die anderen fast nicht verstehen) obwohl ich im Sigmatel Treiber alles voll aufgedreht habe und zu dem ist das Spiel CounterStrike viel zu dunkel, obwohl ich die Helligkeit und Gamma voll aufgedreht hab.

    Hat jemand ein paar Tips für mich?

    Gruß T3d
     
  2. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Hi!

    Ich glaube das Sennheiser hat normale Klinkenstecker...

    Auf was für einem Gerät spielst Du denn?

    An den tragbaren Mac's ist der Klinkeneingang kein Mikro-, sondern ein Line-Eingang, daher reicht die Vorverstärkung nicht für ein Mikro - für den Zweck bräuchtest Du ein USB-Headset.

    Grüsse
    Amadeus
     
  3. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hey Amadeus,

    es geht um den iMac. Auf dem MacBook Pro ging es komischerweise (auch wenn es da ebenfalls sehr leise war).

    Gibt es da nicht noch eine andere Möglichkeit? Das PC150 ist noch nicht allzu alt und ich möchte mir nicht schonwieder ein neues holen.

    Gruß T3d
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    Hat der iMac einen Mikrofoneingang? Oder einen Line-In?
     
  5. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Also, so weit ich weiß, beides.
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

  7. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Wofür ist dann der Verstärker ?
    Wo voll aufgedreht ?
     
  8. m00gy

    m00gy Gast

    Damit aus den Boxen auch was rauskommt?
     
  9. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Wieso hat das MacBook dann keinen Verstärker ?
     
  10. t3ddy

    t3ddy Gast

    Im Game selbst unter Video Einstellungen Gamma und Helligkeit voll aufgedreht.

    Gruß T3d
     
  11. m00gy

    m00gy Gast

    Vielleicht haben sie den da vergessen? ;)
    Bleibt die Frage: Kann man nun ein Mikrofon ohne weitere Hardware an einen iMac anschließen?
     
  12. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Hm, du könntest einfach mal die Anzeigeeinstellungen deines iMac Monitors in den Systemeinstellungen verändern (Helligkeit&Gamma), aber eigentlich dürfte CS von den Einstellungen nicht arg von denen der anderen Anwendungen abweichen o_O
    Ach deswegen hab ich hier nie Sound :)
    Anschließen kann man es an jedem Mac, aber am iMac sollte es mit guter Eingabelautstärke gehen.
     
  13. m00gy

    m00gy Gast

    Im Handbuch:
    http://manuals.info.apple.com/en/iMac_Intel-based_Late2006.pdf

    steht:
    "Audio in/optical digital audio in port
    Connect an external powered microphone or digital audio equipment. This port
    is also a S/PDIF stereo 3.5 mini-phono jack. "

    Ich geh also mal davon aus, dass der iMac, wie die Powerbooks, MacMinis, Macbooks und Macbook Pros auch, keinen Mikrofoneingang hat.
     
  14. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Naja man kann auch ein Mikrofon an einen Line-In stöpseln, das klingt aber ziemlich grotte, weil eben unverstärkt.

    Aber ich glaube mich erinnern zu können, dass hier in irgendeinem Thread mal was von Line-In und Mikrofon-In beim iMac und MacPro gestanden war.
     
  15. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    rischtisch, das is ein line-in.
     
  16. m00gy

    m00gy Gast

    afropick, ich denke, dass Apple das eigentlich wissen müsste, was sie in ihrem rechner verbauen. Und wenn die im Handbuch darauf hinweisen, dass man da bitte ein extern verstärktes Mikro dran anschließen soll, dann wohl deshalb, weil es eben ein Line- und kein Mikro-Eingang ist.

    Nebenbei:
    Ich kann natürlich ein Mikrofon auch an den Kopfhörerausgang anschließen - dann hab ich aber auch nen grottenschlechten Sound und obendrein ganz schnell ein kaputtes Mikro ;) :)
     
  17. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hey ihr,

    ist ja gut zu wissen, dass ich ein vorverstärktes Mikro brauche.
    Gibt es eine Möglichkeit das mit dem PC150 hinzukriegen oder soll ich gleich ein neues nehmen?

    Gruß T3d

    /Edit: Im Prinzip würde mir ja ein USB Mikro schon reichen. Hat jemand eine Empfehlung auf Lager?
     
  18. m00gy

    m00gy Gast

    iMic von Griffin - an den USB-Port gesteckt hast Du einen Mikrofoneingang, der sich auch auf Line-Pegel umschalten lässt sowie einen zusätzlichen Ausgang. Dann gibt es auch nur irgend so einen ganz billigen USB-Stick, der bei Amazon zu bekommen ist und einer der wenigen ist, die auch mit dem Mac laufen - such mal nach USB Mikrofon hier bei AT, müssten sich eigentlich Threads zu finden lassen...
     
  19. t3ddy

    t3ddy Gast

    Also 45 Euro sind nicht gerade wenig, aber das ist ja auch ein komplettes Interface.

    Wie ist es dann eigentlich mit den 2 Ausgängen? Ich habe ja dann einen Ausgang am iMac und am Interface. Kann ich da dann 2 Geräte gleichzeitig ansteuern oder per Software raussuchen, wo der Sound ausgehen soll?

    Gruß T3d
     
  20. m00gy

    m00gy Gast

    Ob beides gleichzeitig geht, weiß ich nicht - auswählen geht aber schon - in den Systemeinstellungen geht das problemlos. Du kannst dann z.B. das iMic als Eingang und die normalen Boxen Deines Rechners als Ausgang definieren.
     

Diese Seite empfehlen