1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mighty Mouse BT mit 20" iMac

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von BenUtzer, 16.06.07.

  1. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Guten Tag zusammen!

    Ich benutze an meinen 20" iMac normalerweise die RazerPro Click 1.6.
    Da ich aber zu dem Rechner die MMBT gratis bekommen habe, wollte ich jetzt auch mal was damit machen.

    Leider ist mir die Mighty Mouse viel viel zu schwerfällig.

    Die Razer Pro habe ich via steermouse etwas gezähmt, aber für die MM bekomm ich einfach keine angenehmen Einstellungen hin.

    Wie habt ihr sie eingestellt?

    Gruß

    Ben
     
  2. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Was meinst Du mit schwerfällig?
    Dass sich der Zeiger zu langsam bewegt? In den Systemeinstellungen kann man das ja einstellen.
    Oder dass sie zu schwer ist? Die MM BT kann auch mit nur einer Batterie betrieben werden, dann wird sie naturgemäß leichter.
    Ich hab keine Probleme mit den Einstellungen gehabt. Nur das Scrollrad verstopft alle paar Monate. Aber das wirst Du ja dann selber merken...
     
  3. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Was ist denn der Unterschied , wenn ich sie nur mit einer Batterie betreibe? Halbe Batterielebensdauer?

    Ich find einfach, die Bewegt sich weder auf dem Bildschirm, noch auf dem Mousepad so "smooth" wie die Razer. Vielleicht liegts einfach nur an der Auflösung?
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Mouseskates machen sie auf dem Pad ein wenig leichter in der Handhabung
    Softwaremäßig weiß ich leider nichts, bin damals von der MM auf die Razer umgestiegen deswegen..
     
  5. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Also ich hab persönlich keine Probleme, allerdings vielleicht auch nicht so hohe Ansprüche. Der Tipp mit der einen Batterie war so gemeint, dass man dann ja etwas Gewicht spart, vielleicht wird die MM dadurch etwas flotter (in der Handhabung).
     
  6. Jenso

    Jenso Gast

    Ich habe mal kurz die Razer-Mouse probiert und dann aber zurückgegeben (weil mir die BTMM viel besser in der Hand liegt – das ist aber bei unterschiedlicher Anatomie ein ganz-ganz subjektiver Punkt).

    Die Steermouse-Software habe ich damals auch genutzt und konnte nur teilweise die Funktionen so einstellen, wie ich es gern gehabt hätte. Meine Mighty war anschließend "unhandlicher" und das besserte sich erst, als ich die PrefPanes (Systemeinstellungen) von der Steermouse-Soft befreit hatte.

    Am besten praktischsten finde ich schiefes oder diagonales Scrollen mit der Mighty, da kommt bisher keine andere Mouse heran… (ist es tatsächlich ein Alleinstellungsmerkmal?)

    Kügelchen-Verschmutzung hält sich in Grenzen, Batterielaufzeit ist grandios, Gewicht (für mich mit beiden Batterien) angenehm.
     

Diese Seite empfehlen