1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Midi mit MacBook

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Katagia, 14.04.07.

  1. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Hallo

    Ich will mein E-Piano mit meinem MacBook verbinden und suche dafür die beste Lösung.
    Es ist ein Technics SX-PX552. Neben den Midi-Anschlüssen (Din-Stecker) besitzt das E-Piano
    einen "Computer" Anschluß. Der Stecker ähnelt einem SVHS Stecker.

    Zu diesem Anschluß steht folgendes im Handbuch:

    Computer
    By connecting this terminal to the serial port of a computer, performance data can be exchanged. Use the switch to select the type of computer.

    Connection to a Macintosh series computer:
    Use cable ..... to connect the computer terminal of this instrument to the modem port or printer port of a macintosh series computer. Set the switch to MAC
    * Set the MIDI interface clock of the Macintosh software to 1MHz
    * Do not remove the calbe

    Connection to a PC
    Use cable .... to connect the computer terminal of this intrument to the RS232C terminal of a PC. Set the witch to PC2

    Bei dem Datenkabel für PC ist ein Treiber dabei.

    Ich weiß nicht, ob von euch einer dieses System kennt.

    Ich habe bereits einen USB Seriell Adapter und würde gerne auf ein separates (echtes) Midi Interface
    verzichten. Dafür bräuchte ich aber vermutlich die richtigen Treiber.

    Weiß einer von euch, ob es so etwas gibt?

    Bis dann,
     
  2. Die einfachste und günstigste Lösung fürs Macbook wird wohl ein externes USB-Midiinterface sein. Die gibts schon recht günstig, kommt natürlich auf Deine Ansprüche an... Einen Seriellen Anschluss hat Dein Macbook ja nicht.
    Viel Spass beim Musikmachen
     
  3. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Die RS232 Schnittstelle ist veraltet und wird praktisch nicht mehr unterstützt. Am besten Du holst Dir eine EmagicUnitor8 oder das kleinere Emagic4. Es gibt auch noch Lösungen von Motu aber ich würde Emagic nehmen weil das von Apple aufgekauft worden ist. MIDI ist übrigens auch eine veraltete Schnittstelle. Aber die Musikindustrie und vor allem die Kabel und Stecker Hersteller haben kein Interesse das zu ändern, weil Sie dann Ihre Plugs nicht mehr verkaufen können. Aber eigentlich ist MIDI tiefes Mittelalter.
     
  4. Das Unitor8 ist aber, um nur ein Keyboard anzuschliessen um Welten überdimensioniert. Das brauchst Du nie im Leben wenn Du kein Studio hast oder ne Synthieburg...
     
  5. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    die kleinen midi-interfaces um 20€ reichen da schon voll zu...
     
  6. Ich persönlich kann nur das M-AUDIO MIDISport 2x2 empfehlen. Gut, kostet zwar ca. 60€ aber ich bin sehr zufrieden mit dem Teil. 2 INs, 2OUTs, das reicht mir völlig.
     
  7. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
  8. AndyL

    AndyL Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    102
    Ich hab das maudio one und bin sehr zufrieden. Hab ich im Apple Store gekauft.
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    ebenfalls m-audio one. klasse teil, brauche es allerdings nicht mehr, weil mein neues keyboard usb hat. interesse? -> pn ;)
     
  10. strat

    strat Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    713
    midi kann eigentlich jeder usb rechner. hab das mit meinem
    ollen geliebten bondie blue scho gschaft.

    nimm ein motu interface. Motu ist zu allem kompatibel. Da kannst du auch
    mit DIgigtal Performer aufnehmen. is auch von motu.

    www.thomann.de
     
  11. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Danke für eure Tips.
    Thomann kenne ich, dort habe ich mir vor 6 Jahren das E-Piano bestellt.

    Bis dann,
     

Diese Seite empfehlen