1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MIDI auf Audiocd brennen

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von action, 14.02.07.

  1. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    Hab das problem das für unser Theateraufführung der ton von mehreren mididateien als auf ne audiocd gebrannt werden soll. nur wie geht das ohne großen aufwand (ich weis, garage band würde das könne, ist mir aber zu umständlich
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Dann würde ich die Aufführung schon mal absagen.

    Was soll denn noch einfacher werden?


    Gruss KayHH
     
  3. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    die aufführungen sind erst im märz. aber bei garageband muss ich doch importieren, exportieren usw für jedes einzelen lied. für jedes lied ein eigenes project, oder. aber wenns du es sagst mach ich damit
     
  4. theiming

    theiming Gast

    iTunes kann das ganz einfach

    (rechtsklick: auswahl konvertieren in ...)

    liebe grüße
    thei
     
  5. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    schau dich an. nur warum kann mans dan nicht gleich direkt brennen?? Problem ist auf alle fälle gelöst, dankeschön
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Weil MIDI eben nicht AIFF oder MP3 ist.


    Gruss KayHH
     
  7. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    ja, aber es kann ja umgewandelt werden. mir ist schon klar was midi ist. ist ja nur ein format das Noten beschreibt und keine Tonschwingung. aber man kann wunderbar midi in wav umwandeln, umgekehrt nicht.
     
  8. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Röchtöch! Aber da muss man noch etwas dazu los werden.
    MIDI sind "musikalische Daten". Im Gegensatz dazu ist ein AIFF einfach nur eine Datei welche Musik enthalten KanN.

    Musikalische Daten hast du sicherlich schon einmal gehört. Noten zum Beispiel. Da das aber bisschen wenig wäre wird mit jeder Note auch gleich die Anschlagstärke gespeichert.

    > Damit letztendlich ein Klangerzeuger aus diesen musikalischen Daten Musik machen kann. Ob ich da jetzt ein Piano anschliess oder eine Orgel ist den MIDI-Daten reichlich egal.

    :cool:
     

Diese Seite empfehlen