1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Merom auch im MacBook (non pro)?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pappeler, 13.08.06.

  1. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    Zu meiner Situation: Ich fange im Wintersemester 2006 an zu studieren, also Mitte/Ende Oktober und dafür brauche ich ein Notebook. Die Entscheidung ist gefallen, es wird das MacBook. Bisher habe ich immer gedacht: "Warte und kaufe Dir erst eins, wenn Du es brauchst, nämlich zum Studium. Hier zu Hause hast Du ein extrem schnelles System, wozu ein Notebook jetzt schon".

    Durch die "Back-To-School" Aktion habe ich durchaus in Betracht gezogen, mir das MB auch früher zu kaufen - spätestens bis zum 7. Oktober. Nur wenn ich nun höre, dass der Merom bald rauskommt, frage ich mich, ob Apple den nicht auch im normalen MacBook verbaut.
    Dafür spricht aus meiner Sicht, dass Apple nach wie vor keine öffentliche Revision des MB rausgebracht hat. 2. scheint mir die Back-To-School-Aktion ein bisschen wie ein Ausverkauf, um die "alten Modelle" loszuwerden und 3.könnte ich mir vorstellen, dass Apple die neueste CPU verbaut - in jeder Produktlinie.
    Dagegen spricht lediglich, dass das MB noch nicht lange draußen ist - aber das ist halt der Lauf der Computer-Technologie.

    Ich weiß, ihr habt keine Glaskugel und kennt Steve Jobs nicht persönlich und ich sollte mir das MacBook kaufen, wenn ich es brauche, warten lohnt nicht, weil die Technologie eh sofort veraltet. Normalerweise bin ich auch niemand, der lange wartet. Nur wenn ich im Oktober kaufen will und gerade mal 2 Wochen (zum Beispiel) später der Merom im MacBook rauskommt, dann warte ich gerne, weil ich das MB vor dem Studium ja eigentlich eh nicht brauche.
    Die einzigen Gründe, warum ich lieber gleich zuschlagen würde sind die "Geilheit" aufs MB sowie die Back-To-School-Aktion. Angenommen ich lasse mir den 160EUR-Rabatt durch die Finger gehen und dann kommt der Merom doch nicht im MB - dann wär ich schwer enttäuscht.

    Was meint ihr? Ich hoffe, ihr versteht mein Problem. Mir ist klar, dass ihr das ebenso wenig wissen werdet, aber eine Entscheidungshilfe wär nett.

    PS: Diese Gerüchteseiten kenne ich, aber darauf gebe ich nicht sooo viel!!!

    pappeler
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  3. moothor

    moothor Gast

    Hi pappeler!

    www.mac-essentials.de schreibt

    "Im kommenden Monat werde es nicht nur neue MacBook Pro mit Core 2 Duo-Prozessoren (»Merom«) geben, sondern auch die MacBooks würden damit ausgestattet, schreibt Tony Smith bei The Register unter Bezug auf die chinesische Commercial Times. Asustek werde die MacBooks herstellen, Quanta die MacBook Pro; beide Hersteller würden 200.000 bis 300.000 Notebooks ausliefern, so heißt es.

    Das Upgrade der MacBook Pro war erwartet worden, neben den MacBooks könnte aber auch der Mac mini mit den moderneren Chips ausgestattet werden. Als Septembertermin könnte sich die Apple Expo in Paris vom 12. bis 16. September anbieten."

    Man kann natürlich nicht sagen, wie stichhaltig diese Info ist.
    Jedenfalls kannst du ja sicherheitshalber noch bis Ende September warten nach s. o. sieht die Chance für ein Merom mac book ja gut aus.
    Spannend wäre es zu wissen, ob die meroms auch im Rahmen der back to school Aktion ausgeliefert werden.
    Ahoi Moothor
     
  4. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    Ja, bis zum 7. Oktober könnte ich ja auf jeden Fall warten, denn da läuft die BTS-Aktion ja erst aus. Ich glaube eigentlich, dass die Meroms erst danach (wenn überhaupt) im MacBook eingebaut werden - quasi als Ausverkauf. Sonst würde Apple wohl kaum so ein Angebot starten oder? Die MBs haben sich doch eigentlich gut verkauft...
    pappeler
     
  5. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Du bist lustig. Dir ist klar, dass wir auch nur spekulieren können, aber bittest trotzdem um eine Entscheidungshilfe. Wie soll die denn aussehen? Gut, ich könnte Dir jetzt einfach sagen, kauf Dir jetzt ein MacBook und spar die 160€. Gehst Du dann morgen los und kaufst Dir eins? Ich glaube nicht.

    MacApple
     
    #5 MacApple, 13.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.06
  6. Syncron

    Syncron Gast

    Würde dir der Merom einen Vorteil verschaffen? Das MacBook ist jetzt schon schnell genug für Bildbearbeitung, Musikbearbeitung, Videoschnitt und den ganzen anderen alltäglichen Dingen. Spar lieber 160€ und investiere in RAM.
     
  7. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    Klar, die 20% des Merom wären natürlich nicht DER Fortschritt. Aber wenn ich im Oktober so oder so ein Notebook kaufe, dann halt lieber das mit der aktuellsten Technik!

    @ macapple: Nein, natürlich lauf ich jetzt nicht morgen los :). Aber vielleicht gibt es ja ein Für und Wider verschiedener Meinungen, das mir bei meiner Entscheidung (die ja leider ich alleine treffen muss) helfen. Drückt vielleicht auch einfach nur meine Unentschlossenheit/Unsicherheit im Bezug auf dieses Thema aus!

    Bis zum 5. Oktober oder so warte ich wohl auf jeden Fall, dann habe ich noch 2 Tage Puffer. Vielleicht ergibt sich bis da ja etwas...Ansonsten muss ich mal sehen!

    Für weitere Antworten bin ich trotzdem dankbar!

    pappeler
     
  8. Syncron

    Syncron Gast

    Es ist und bleibt die wichtigste Frage: Was willst du mit deinen Notebook machen?
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Also ich kann das Zögern und Zweifeln ganz gut verstehen. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass mich die <20% Mehrleistung null interessieren. Viel spannender ist, die Frage, ob Apple mit einem Merom-MacBook auch eine Boardrevision herausbringt, die dann die "Kinderkrankheiten" der 1. Generation lindert/behebt. Mein absolutes Sorgenkind ist hier die "spontane Selbstabschaltung", die ich momentan für ein Killerkriterium *gegen* das MacBook halte. Ein Kumpel von mir konnte mir das "live" vorführen. Ist also nicht nur Hörensagen...

    Ich werde mich also noch mindestens bis zur MacExpo am 12.9. gedulden und dann bis Ende September eine Entscheidung treffen. Im schlimmsten Fall heißt meine Entscheidung: weiter warten!

    *J*
     
  10. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    @ crossinger: Endlich einer, der das ähnlich sieht wie ich :). Die 20% Mehrleistung sind mir auch eher egal. Ich meinte halt nur, dass, wenn ich die Wahl habe, natürlich die neuere Technologie wähle. Als Vorteile wären da das von Dir angesprochene Abstellen der Kinderkrankheiten. Außerdem weiß man nicht, wie das dann mit der der Temperatur, Akkulaufzeit etc. wird.

    Wie gesagt: Im Prinzip verspüre ich(außer der Geilheit auf was neues, vor allem, weil ich Switcher bin) keinen Druck, mir das MB zu kaufen. Ich könnte bis zum 5. Oktober, notfalls sogar eine Woche länger warten. Hauptsache zum Studienbeginn wäre das Teil da und funktioniert!!!

    pappeler
     
  11. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Also ich war die Woche drauf und dran noch eins für meine Liebste zu bestellen, aber ich bin der Meinung dass es sehr schnell ein Update auf Merom geben wird, deshalb warte ich noch ab.

    Für Intel scheint es mir reichlich sinnlos Yonah noch lange zu produzieren, von den Herstellungskosten her dürfte bei den angekündigten VK-Preisen kaum ein Unterschied zu Merom sein, die Prozesstechnik ist die gleiche.
     
  12. Syncron

    Syncron Gast

    So denke ich auch. Ich warte auch nicht wegen den Merom, sondern wegen der Beseitung der Kinderkrankheiten. Falls Apple das nicht in Griff bekommt, dann wirds wohl doch der etwas "unmobilere" iMac.
     
  13. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Mal ne Frage:

    Gibt es Informationen, wie das mit der Akkulaufzeit oder der Hitze beim Merom im Vergleich zum Yonah aussehen wird?

    pappeler
     
  14. Hitzeentwicklung?

    Wenn dann eine schnellere CPU, dann auch (noch) mehr Wärmeentwicklung? Man kann ja jetzt schon Spiegeleier braten.
    Wie ist es mit der neuen CPU? Kann man dann Schnitzel braten?;)

    Nein, im ernst. Wird die neue CPU/mabook ein besseres Temperaturmanagement haben? Ich weiß nicht! Es ist schon ein merklicher Temperaturunterschied zwischen dem 1,87er und 2,0er Modell zu erkennen.
    Wie wird die Temperaturentwicklung sich dann bei den nächsten CPU-Serien entwickeln? Sicher nicht weniger. oder? ( obwohl......Dualcore.....halbe Arbeitszeit....mehr Ruhepausen...da war doch was?) na dann....
     
  15. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Es gibt von Intel meines Wissens noch keine offizielle Angabe zur TDP des Merom, sie sollte aber ähnlich der des Yonah sein.

    Es liegt an Apple das Temperaturmanagement der Notebooks zu verbessern. Es gibt Core Duo Notebooks anderer Hersteller, welche nicht so heiß warm werden.
     
  16. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Und was meint ihr bezüglich der Akkulaufzeit?

    PS: Ein großes Problem habe ich mit der "Hitze" nicht, die durfte ich in einem Saturn-Markt erfahren und die war wirklich akzeptabel, zumal das Ding schon den ganzen Tag lief!
     
  17. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    In einem anderen Thread habe ich folgende Meinung eines Users gelesen:

    Apple könnte die Meroms sozusagen nutzen, um das "richtige" Verhätlnis zwischen MacBook und MacBook Pro wieder herzustellen, also eine klarere Unterteilung von Business und Costumer, vor allem, weil im Moment weit weniger Pro's verkauft werden, da die Austattung des MacBooks sehr gut ist.

    Was haltet ihr davon? Ich weiß, ihr habt keine Glaskugel. Aber mal rein verkaufstechnisch: Meint ihr, das macht Sinn?

    pappeler
     
  18. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich denke, es macht überhaupt keinen Sinn, noch lange an der alten Core-Architektur festzuhalten. Da würde Apple den Anschluß an zukünftige Technologien verlieren und eventuelle Kostenvorteile durch baugleiche Komponenten in verschiedenen Macs ausschlagen. Ich schätze mal, dass wir dieses Jahr noch den Komplettumstieg auf Core 2 erleben werden.
     
  19. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Das sehe ich genau so. Apple hätte zum Differenzieren auch, wie im Mac mini, den Core Solo in das MacBook verbauen können. Man hat davon abgesehen, meiner Ansicht nach eine richtige Entscheidung.

    Allerdings wildert nach meiner Einschätzung das MacBook deutlich im Apple-Pro Bereich, allein schon wegen des günstigen Form Faktors - Apple scheint es nicht viel auszumachen.
     
  20. flashmarc77

    flashmarc77 Gloster

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    60
    Die Spekulation um den 'Ausverkauf' durch den iPod Rabatt um die 'alten Prozessoren' loszuwerden scheint mir sehr plausibel und ging mir auch durch den Kopf.

    Apple kämpft - und damit Sie weitere Marktanteile gewinnen, müssen Sie aktuell bleiben. Und deswegen wird erst Merom in alle Notebooks eingebaut und darauf Leopard released. (Dann werden die Desktop PCs neu ausgestattet und so entsteht der ewig fortlaufende Kreis. Hardwarerelease - Softwarerelease)

    Jetzt ist meine Glaskugel abgestürzt. :(
     

Diese Seite empfehlen