1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Meine Erfahrung mit Formac WatchAndGo DVB-T USB2.0 Box auf G5

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Holly, 18.01.06.

  1. Holly

    Holly Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    130
    Hallo,

    möchte kurz meine Erfahrungen mit dem Formac WatchAndGo DVB-T USB2.0, SW Version 1.5.2, Euch mitteilen.

    Kurz gesagt: wir suchen nach einer zuverlässigen Lösung, um mit dem PowerMac G5 auch ganz normal fernsehen zu können. So habe ich mich die letzten Wochen mit der elgato EyeTV USB Lösung herumgeschlagen, die auch so ihre Macken hat. Da diese mich schon ziemlich genervt haben, habe ich mir die Formac Lösung besorgt.

    Die Installation lief auf meinem 4 Monate alten G5 (2,3 GHz) zunächst sauber ab. Den Sendersuchlauf musste ich ca. 4-5 mal durchführen, dann hat er jedoch plötzlich alle Programme erkennen können; hier haben andere auch schon Probleme gemeldet.

    Die Bildqualität ist erstklassig. Jedoch braucht er beim Switchen von einem Sender zum anderen gut 2 bis 3 Sekungen, das ist nicht so komfortabel. Da ist EyeTV schneller.

    Außerdem konnte ich mit der Time-Shift-Funktion keinen Schnellvorlauf ausführen, z.B. um Werbung zu überspringen.

    Aufgenommene Programme schneiden, um die Werbung rauszukürzen, klappt schnell und ist gut anzusteuern.

    Der Show Stopper jedoch war bei mir, dass der Timer zum Aufnehmen fehlerhaft zu sein scheint.
    Der G5 wird zwar aus dem Sleep Mode geweckt, friert dann jedoch mit einem blauen Bildschrim ein. Das war's dann.
    Ausschalten, wieder einschalten. G5 läuft hoch - die Software erkennt jedoch, dass die Sendung noch läuft und fängt dann mit der Aufnahme auch sofort an den Rest noch aufzuzeichnen.
    Also wieder keine zuverlässige Lösung als Videorekorder.

    Vom Formac Support bin ich dann auch noch schwer enttäuscht worden. In sächsisch teilte man mir mit, ich müsse ein Firmware-Update für meinen Mac einspielen und nannte mir die g5freeze.com Site. Nur für den 1,8 GHz sei mir das ja bekannt, und etwas unsicher wollte man mich davon überzeugen, dass diese Firmware auch für meinen 2,3GHz gelte und seit letzter Woche dieses Problem auch bei zwei anderen Kunden aufgetaucht sei. Damit sank das Vertrauen bei mir ins bodenlose. Verblieben waren wir, nachdem man mir nicht helfen konnte und man auch keine Einsicht in einen Fehler wirklich zeigte oder wollte, dass ich mich nun bei Apple erkundige für eine Lösung.
    Der Apple Support - wie gewohnt - kurze Wartezeit, freundlich, kompetent. Nur war das Produkt leider nicht von denen, ergo, kein Support, was klar war, aber immerhin die Info, dass es definitiv keine neue Firmware für den 2,3er gibt und die 1,8er hier auzuspielen eine Farce sei.
    Zurück zu Formac mit diesen Infos wurde der Versuch unternommen mir Glauben zu machen, Apple würde aus PR-Gründen mir gegenüber ein Firmware-Update verheimlichen.
    Das war der absolut schlechteste Support in meiner Computerlaufbahn. Zu Gute zu halten ist dem Support dann nur noch, dass ich eine RMA und damit eine Rücknahme des Produktes ohne große Probleme erhielt, mit Geld zurück natürlich.

    Plötzlich war ich mit meinem elgato EyeTV wieder zufrieden. Vor allem haben die Würzburger einen erstklassigen Support, auch wenn das Produkt ein paar Fehler hat, denn dort wird sich den Kundenproblemen wirklich ernsthaft angenommen, man hat das Gefühl willkommen zu sein, bekommt individuelle Lösungsvorschläge und keine Standardantworten und letztlich bekomme ich mein EyeTV jetzt sogar nach 4 Monaten gegen ein neues ausgetauscht, in der Hoffnung, dass es besser wird. Denn schlechter als mit meinem Formac kann es nicht mehr werden ;)

    Hoffe, Ihr habt bessere Erfahrungen gemacht. Vielleicht hatte ich ja ein Montagsmodell...
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Schade, dass Du so schlechte Erfahrung gemacht hast. Übrigens, hierhin gepostet, hätte keinen neuen Thread gebraucht ;)

    Doch, geht, mit dem Schieberegler unten.

    Was das Einfrieren angeht, ich hab ein iBook, damit funktioniert es wunderbar. Es ist sogar, wie ich beschrieben habe, dass ich die Programme mit der Indoor-Antenne empfange, obwohl Mönchengladbach eigentlich schon eine Aussenantenne benötigt.

    Alles in Allem kann ich die guten Testergebnisse die die Formac eingeheimst hat, voll und ganz bestätigen. Du scheinst wirklich ein Montagsmodell erwischt zu haben. Tut mir leid für Dich :-c

    Gruß,
    Michael
     
  3. Holly

    Holly Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    130
    michast, wegen Deines Beitrages habe ich mir ja extra das Formac Teil geholt, in der Hoffnung, meine EyeTV Probleme lösen zu können.

    Ich habe aber auch den Verdacht, dass hier speziell gilt: G4 <> G5.

    Mal sehen, ob sich noch mehr melden, was ich für Euch persönlich nicht hoffe.
     
  4. weebee

    weebee Gast

    So verschieden kann die Welt aussehen; hier hat man ganz andere Erfahrungen: http://www.apfeltalk.de/forum/eyetv-cinergy-siganl-t26738.html
     
  5. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das glaube ich nicht, denn die Tests in der MacUp und MacLife sind auf einem G5 erfolgt, und, obwohl ich auf die MacLife nicht viel gebe (Abo gekündigt) war meines Wissens auch die MacWelt voll des Lobes.

    Ich glaube nicht, das Formac all diese Zeitschriften gesponsort hat, ich denke, Du hast wirklich Pech gehabt. Schade, denn ich finde das Teil genial.

    Aber ist ja auch egal, wenn Du mit der EyeTV klar kommst. Hab ich auch lange mit geliebäugelt. Kaufentscheidend war letztlich die aktive Antenne bei der Formac, weil bei uns der Empfang nicht so super ist. Mit einem passiven Stummel hätte das nichts gegeben.

    Viel Spass, und sorry, dass ich jetzt erst reagiere. Automatisches Forums-Abo funktioniert nicht, Macindy ist verwirrt und mir gehen etliche Beiträge flöten, wenn ich nicht manuell update.

    Gruß,
    Michael
     

Diese Seite empfehlen